Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftspsychologie" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 44 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 864 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

3.8
Mareke , 15.11.2017 - Wirtschaftspsychologie
3.8
Carla , 02.11.2017 - Wirtschaftspsychologie
4.1
Janine , 31.10.2017 - Wirtschaftspsychologie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
Hochschule Harz
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Arts
BSP - Business School Berlin
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie
Master of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie - Personal- und Organisationsentwicklung
Master of Arts
BSP - Business School Berlin
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Hervorragend

Wirtschaftspsychologie

3.8

Sehr informativ, praxisnah, professionell und spannend gestaltet, professionelle Betreuung und Ausstattung. Individuelle Prüfungsleistungen und Methoden sowie viele praxisnahe Beispiele. Relativ kleine Kurse, was dem Studierenden die Möglichkeit bietet Fragen zu stellen!

Ein spannender und lehrreicher Studiengang

Wirtschaftspsychologie

3.8

Interessante Module und gute Professoren.
Besonders die psychologischen Fächer sind gut. Die Mensa in Osnabrück ist besonders gut und der Krampus ist sehr schön. An der Organisation könnte noch gearbeitet werden, da es oft offene Fragen gibt, auf die keiner eine Antwort hat.

Sehr zufrieden

Wirtschaftspsychologie

4.1

Der Studiengang ist relativ anspruchsvoll jedoch sehr interessant. Sowohl die Ausstattung und die technologischen Möglichkeiten sind auf dem aktuellsten Stand. Die Hochschule ist zuverlässig und sehr gut organisiert. Bei Fragen gibt es mehrere Ansprechpartner die schnell helfen.
Auch die Fachschaft macht das Campus Leben zu einer Studienzeit mit zahlreichen Möglichkeiten den Unistress zu vergessen und Kontakte zu knüpfen.
Ich kann es wirklich jedem nur ans Herz legen sich sowohl die Hochschule als auch den Studiengang einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Nicht abgehoben aber wissenschaftlich

Wirtschaftspsychologie

3.8

Die Hochschule und das Studium, so wie die Professoren haben durchaus einen wissenschaftlichen Anspruch, dennoch zählt hier der Einzelne und Lehrinhalte werden praxisorientiert vermittelt. Der Campus ist größtenteils mit den modernsten medialen Möglichkeiten zum lernen und lehren ausgestattet.

Interessanter Studiengang

Wirtschaftspsychologie

3.9

Ich habe die Wahl des Studiengangs bisher nie bereut. Die Inhalte sind sehr interessant und praxisbezogen. Der Anspruch ist hoch, aber erreichbar und die Dozenten bereiten die Studierenden gut auf Klausuren und auch darüber hinausgehend auf die Arbeitswelt vor.

Bester Studiengang

Wirtschaftspsychologie

4.6

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium. In der Wirtschaftspsychologie wählt man entweder den Schwerpunkt Personal oder Marketing: da die Masse Personal wählt, ist der Studiengang teils eher auf Personal ausgerichtet. Auslandssemester sind möglich aber nicht verpflichtend. Die Lehrräume und Ausstattung und Bibliothek sind super :-)
Das Studium umfasst mehr Psychologie als Wirtschaft, was ich gut finde. Es ist anspruchsvoll.

Verschult aber lehrreich!

Wirtschaftspsychologie

4.1

Dir wird hier an der Hochschule vieles abgenommen und es ist wirklich einfach sich im Campusleben zu integrieren.

Das "Fachhochschulstudium" wird durch die Lehre von Prof. Dr. Uwe Kanning aufgewertet, der eine Ikone auf seinem Gebiet ist. Jedoch ist es trotz dem hochwertigen Studiengang recht schwierig einen Anschluss-Masterplatz zu erhalten, da viele Universitäten im Bereich klinische und Neuropsychologie Credits voraussetzen, die dieser Studiengang nicht hergibt, trotz seines interdisziplinärem Ansatz.

Interessante Studieninhalte

Wirtschaftspsychologie

4.1

Insgesamt sehr spannende Studieninhalte, die neben der beruflichen Laufbahn auch für das persönliche Leben interessant sind.
Ich denke es gibt in jedem Studiengang Module, die einem weniger zusagen, jedoch überwiegen für mich die gemochten Module. Der Anteil an Psychologie ist etwas höher als der wirtschaftliche Anteil, was mir sehr zusagt. Einige Module sind auch eine gute Mischung aus beidem.

Allerdings verlangt dieser Studiengang den Studenten sehr, sehr viel ab was den Aufwand angeht. Im Vergleich zu anderen Studiengängen ist ein deutlicher Unterschied zu spüren.

Sehr engagierte Dozenten

Wirtschaftspsychologie

4.1

An der HS Osnabrück sind die Dozenten sehr Forschungsorientiert. In den Vorlesungen werden regelmäßig aktuelle Ergebnisse eingebunden und präsentiert, es werden keine veralteten Theorien angepriesen sondern stets kritisch hinterfragt. Die Studenten werden dazu angeregt, alles kritisch zu betrachten und Dinge nicht einfach zu glauben.

Interessanter psychologischer Schwerpunkt

Wirtschaftspsychologie

3.9

Ich hatte vor dem Studium einen allgemeineren wirtschaftlichen Schwerpunkt des Studiengangs erwartet. Es war eine positive Überraschung, dass uns fast ausschließlich Veranstaltungen zu verschiedenen Themen aus dem Bereich der Psychologie angeboten werden! Die Inhalte sind sehr interessant, werden verständlich vermittelt und die Dozenten sind (fast alle) sehr kompetent und gestalten die Vorlesungen abwechslungsreich.

  • 5 Sterne
    0
  • 32
  • 15
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 48 Bewertungen fließen 44 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte