Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftspsychologie" an der staatlichen "Hochschule Bonn-Rhein-Sieg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Rheinbach. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 63 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 375 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
98% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
98%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Rheinbach

Letzte Bewertungen

4.0
Pia , 06.10.2018 - Wirtschaftspsychologie
4.0
Hannah , 23.09.2018 - Wirtschaftspsychologie
4.3
Jojo , 18.09.2018 - Wirtschaftspsychologie

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
FH Bielefeld
Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Personal
Master of Science
SRH Hochschule Berlin
Infoprofil
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
HFT - Hochschule für Technik Stuttgart
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
FHM - Fachhochschule des Mittelstands
Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science
BSP - Business School Berlin
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Über sich selbst bewusst werden

Wirtschaftspsychologie

4.0

Der Studiengang ist wirklich super interessant und gibt sehr gute Kenntnisse über Psychologie und Wirtschaft. Gerade in Psychologie wird sehr viel praxisnah dotiert und durch die vielen Experimenten und Fragebögen lernt man unglaublich viel über sein Umfeld aber auch über sich selbst. Schon im Alltag kann mab seine erlernten Inhalte anwenden. Definitiv für mich die beste Wahl! Dozenten sind überwiegend angagiert und am Lernerfolg der Studierenden interessiert. Kann ich nur empfehlen! 

Praxisorientiertes Lernen in angenehmer Atmosphäre

Wirtschaftspsychologie

4.0

- Interessantes und vielfältiges Spektrum an Psychologievorlesungen
- praxisorientiert durch Praxissemester und experimentalpsychologisches Praktikum
- gute Mathematikkenntnisse sind von Vorteil
- anfangs sehr methodenlastig, was aber auch vorteilhaft für die Bachelorarbeit ist
- betriebswirtschaftliche Kenntnisse werden von Anfang an vermittlet
- ca. 70 Studierende je Semester sind eine angenehme Größe
- die FH bzw. der Campus in Rheinbach ist ebenfalls angenehm überschaubar
- tolle Aktionen der Fachschaft, bspw. wird im Sommer oft gegrillt für einen kleinen Preis

Absolut empfehlenswert!

Wirtschaftspsychologie

4.3

Geringe Anzahl von von Studierenden, seminaristische Lehrweise mit überwiegend sehr guten Dozenten und ein ansprechendes Ambiente.
Organisation erfolgt vorrangig über ein Online Tool. Aussagekräftige Skripte werden zum Großteil zur Verfügung gestellt. Kann es nur weiterempfehlen!

Wirtschaftspsychologie statt Psychologie

Wirtschaftspsychologie

3.7

Meiner Meinung nach, ist das Studium der Wirtschaftspsychologie das richtige für all diejenigen, die psychologisches Interesse haben, sich aber einen Beruf im klinischen Bereich nicht vorstellen können und gleichzeitig wirtschaftliches Interesse haben. Das Studium macht Spaß, es gibt allerdings auch Fächer, durch die man sich einfach durchbeißen muss. Dadurch, dass es sich um eine FH handelt, sind die Dozenten bemüht, den Inhalt so praxisnah wie möglich zu vermittelt - was mal mehr, mal weniger gut gelingt. Man kann sich nach dem Studium in viele verschiedene Richtungen entwickeln, was besonders für Leute, die noch nicht 100% wissen, was sie tun wollen bzw. sich flexible Möglichkeiten der Veränderung offenhalten wollen, vorteilhaft ist.

Interessantes Studium

Wirtschaftspsychologie

3.5

Super Kombination aus Psychologie und BWL mit spannenden Vorlesungen. Besonders der Psychologie Teil ist sehr spannend, interessant und vermittelt gutes wissen was man später im Beruf anwenden kann. Der Studiengang ist praxisorientiert und ermöglich ein Auslandssemster.

Interessante Inhalte

Wirtschaftspsychologie

3.5

Interessante Psychologie Vorlesungen mit ein bisschen BWL. Dozenten geben sich meistens viel Mühe den Studienerfolg der Studenten zu erzielen. Organisation könnte an manchen Stellen ein wenig besser sein, z.B Semesterpläne frühzeitig veröffentlichen oder bekannt geben ob Vorkurse besucht werden müssen. 

Eine sehr gute Wahl!

Wirtschaftspsychologie

4.8

Ich studiere Wirtschaftspsychologie im 1. Semester und bin unglaublich zufrieden mit meiner Wahl, an die HBRS gegangen zu sein.
Mein Interesse an der Psychologie hatte mich zu diesem Studienganz gebracht und die guten Bewertungen der HBRS kann ich auf jeden Fall nachvollziehen.
Meine Unsicherheiten bezüglich der Wirtschaftsfächer konnten auch beseitigt werden, da diese auch für komplette Neustarter (ich hatte nie etwas mit Wirtschaft zu tun) leicht zugänglich unterrichtet werden.Erfahrungsbericht weiterlesen

Offenheit!

Wirtschaftspsychologie

4.0

Ich habe sehr positive Erfahrungen mit meinen Komilitonen gemacht. Alle sind offen, freundlich und extrovertiert, sodass es einfach ist Freunde zu finden. Die einzelnen Semester wachsen wie eine kleine, große Familie zusammen!
Jeder gibt Acht auf jeden und probieren sich so gut wie es geht zu unterstützen! :)

Schwerer als gedacht

Wirtschaftspsychologie

4.3

Studium ist sehr interessant aber nicht für jedermann. Wurde sehr viel aussortiert zu beginn weshalb sich unser Studiengang halbiert hat. Ist anspruchsvoll und grade zu Anfang Zeit intensiv. Man verbringt viel Zeit in der uni, dafür hat man weniger Hausarbeiten.
Die Dozenten sind - anders als in Unis - auch immer für einen da. Somit laufen auch die kurse auf einem persönlicherem Level.

Allem in allem bin ich hier sehr zufrieden!

Super Dozenten

Wirtschaftspsychologie

4.2

Ich bin jetzt im 3. Semester und hatte bisher super Dozenten die einem wirklich den Stoff nahe bringen wollen und super Methoden dabei anwenden.
Man merkt, dass es Ihnen selbst wichtig ist den Stoff gut zu vermitteln.
Man kann sich bei Fragen immer melden und wird aktiv in die Vorlesung mit eingebunden.

  • 2
  • 40
  • 19
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 63 Bewertungen fließen 47 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter