Kurzbeschreibung

Damit ein Unternehmen erfolgreich am Markt bestehen kann, ist nicht nur betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen erforderlich. Es gilt ebenso, psychologische Erkenntnisse auf den Unternehmenskontext zu übertragen. Daraus ergibt sich bspw. das wertvolle Verständnis über folgende Aspekte:

  • wie man die Motivation und Leistung der Mitarbeiter steigern kann,
  • wie die Unternehmens-/Führungskultur und Arbeitsgruppen für ein gutes Arbeitsklima gestaltet werden sollten,
  • welche Marketingstrategien Konsumenten am wirkungsvollsten ansprechen.

Dank der erworbenen Kompetenzen an der Schnittstelle zwischen Betriebs-/Volkswirtschaftslehre und Psychologie kannst du später in vielseitigen Bereichen einen Berufsweg einschlagen. Zum Beispiel kannst du als Personalreferent, Unternehmensberater, Projektmanager, Marktforscher, Marketingmanager oder Mediator tätig werden. Der Studiengang zeichnet sich zudem durch einen hohen Methodenanteil und eine fundierte psychologische Ausbildung aus, sodass auch ein weiterführendes Studium im Bereich der Psychologie möglich ist.

Letzte Bewertungen

4.6
Ina , 18.12.2021 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
4.6
Matthias , 16.12.2021 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
5.0
Laura , 16.12.2021 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
4.4
Silphi , 16.12.2021 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
4.7
Lorena , 16.12.2021 - Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Grundlagenbereich

  • Einführung Rechnungswesen
  • Wirtschaftsmathematik
  • Statistik I
  • Englisch I
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeine Psychologie I
  • Grundlagen Beschaffung, Produktion und Logistik (E)
  • Finanz- und Investitionswirtschaft
  • Organisation
  • Wirtschaftsprivatrecht - Grundlagen
  • Sozialpsychologie
  • Allgemeine Psychologie II

Weiterführungsbereich

  • Englisch II
  • Statistik II, Statistik mit R
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Motivation und Handeln
  • Biologische Psychologie und Neuropsychologie
  • Differentielle Psychologie und Eigendiagnostik
  • Personalmanagement
  • Einführung Marketing
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Entwicklungpsychologie und pädagogische Psychologie
  • Qualitative Forschungsmethoden

Vertiefungsbereich

  • Unternehmensführung
  • Project Management (E)
  • Gesprächsführung, Mediation und Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterführung
  • Personalentwicklung (E)
  • Quantitative Forschungsmethoden, Arbeitsrecht
  • Wahlpflichtmodul
  • Forschungspsychologisches Praxissemester
  • Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie
  • Psychologische Testverfahren und Testkonstruktion
  • vorbereitender Praxisblock

Praxis

  • Praxissemester
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife
Bewertung
97% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
97%
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hof
Hinweise
Startet im WS 19/20
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Das Studium im Studiengang Wirtschaftspsychologie setzt besondere Befähigungen im mathematischen und sprachlichen Bereich voraus. Aus diesem Grund wird, im Rahmen eines separaten Verfahrens, die Eignung überprüft. Dieses Eignungsfeststellungsverfahren orientiert sich neben der Abschlussnote der Hochschulzugangsberechtigung auch an den Einzelnoten in Mathematik, Deutsch und Englisch, wobei die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung zu 50 Prozent, die Einzelnote im Fach Mathematik zu 30 Prozent und die sprachlichen Fächer zu jeweils 10 Prozent gewichtet berücksichtigt werden.

Im Portal zur Online-Bewerbung werden Sie nach den jeweiligen Leistungen gefragt und bekommen nach Ende des Bewerbungszeitraums eine entsprechende Rückmeldung durch unser Studienbüro.

Quelle: Hochschule Hof 2021

Videogalerie

Studienberater
Melanie Fiedler-Zapf & Doreen Rustler
Zentrale Studienberatung
Hochschule Hof
+49 (0)9281 409-3323

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Systemakkreditierte Hochschule

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Spannendes Studium an einer modernen Hochschule

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

4.6

Das Studium ist eine gute und spannende Mischung aus den klassischen BWL und Psychologie-Fächern. Einen Schwerpunkt konnte man bei uns zwar nicht legen weil wir der erste Jahrgang in diesem Studiengang überhaupt waren, aber das fand ich auch gar nicht schlimm. So war wenigstens von vorne herein alles gut organisiert und man musste sich nicht groß um Kurseinschreibungen kümmern. Die Studieninhalte an sich waren vor allem in den ersten Semestern...Erfahrungsbericht weiterlesen

Glücklich, hier zu studieren

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

4.6

Die Kombination aus wirtschaftlichen und psychologischen Fächern ist gut gewählt; die Dozenten und Dozentinnen sind sehr kompetente Persönlichkeiten, die eine erstaunliche Vita vorweisen können. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich den Campus betrete oder über mein Studium nachdenke, dass ich diese Hochschule gewählt habe.

Super Studiengang mit tollen Dozenten

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

5.0

Wenn man die Mischung aus Psychologie und Wirtschaft mag, ist das der perfekte Studiengang. Neben einer tollen Uni, mit top qualifizierten und bemühten Professoren bringen die Studieninhalte alles mit, was man braucht. Würde es 100% an jeden weiterempfehlen Wirtschaftspsychologie in Hof zu studieren.

Kompetente Dozenten, akzeptabler Workload

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

4.4

Die meisten Dozenten sind engagiert, manche überengagiert. Wenn man Glück hat, bekommt man in den Englischkursen nicht die Dozentin, die ihre Studierenden wie Schüler behandelt und durch ihren latenten Rassismus auffällt.
Ich bin ein großer Fan der vermittelten Inhalte, ob es denn Fächer wie Rechnungswesen braucht, vor allem in diesem Ausmaß, ist fraglich.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 26
  • 3
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.3

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2021