Kurzbeschreibung

Die Wirtschaftspsychologie überträgt wissenschaftliche Erkenntnisse auf wirtschaftliche Aufgabenstellungen in einem breiten Anwendungs-spektrum – sie verbindet also klassisches, unternehmerisches Denken mit psychologischen Kompetenzen und wirtschafts-psychologischem Know-how.

Unser Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie basiert auf einer starken Praxis- und Berufsorientierung. Theoretische Inhalte werden grundsätzlich über konkrete Fallstudien und Simulationen sowie durch professionelle Feedback-Runden vertieft. In unseren Lernmodulen sind Gruppendiskussionen, Planspiele und Managementtrainings ein ebenso fester Bestandteil wie zwei mehrmonatige Praxisphasen, die bei Unternehmen im In- oder Ausland absolviert werden. Hierfür bietet die BSP ein starkes Netzwerk mit Wirtschaftspartnern aus unterschiedlichen Branchen.

Letzte Bewertungen

4.4
Felix , 29.07.2019 - Wirtschaftspsychologie
4.2
Sandra , 14.05.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.0
Lina , 09.04.2019 - Wirtschaftspsychologie
3.5
Lisa , 18.03.2019 - Wirtschaftspsychologie
4.2
Dominik , 02.10.2018 - Wirtschaftspsychologie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Gesamtkosten
21.240 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Grundlegende Fachkompetenz Wirtschaft und Management:

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

  • Volkswirtschaftslehre
  • Betriebswirtschaftslehre

Grundlagen des Managements

  • Planung und Kontrolle
  • Organisation
  • Personal und Führung

Grundlagen beruflicher Handlungskompetenz Psychologie:

  • Einführung in die Wirtschaftspsychologie
  • Allgemeine Psychologie I + II
  • Differentielle Persönlichkeitspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Psychologische Diagnostik I + II
  • Biologische Psychologie

Erweiterte Fachkompetenz Anwendungsfelder:

  • Markt- und Konsumpsychologie
  • Medienpsychologie
  • Personalpsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Kulturpsychologie I + II
  • Projektstudium

Wissenschafts-, Methoden- und Sozialkompetenz:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Forschungsmethoden
  • Qualitative Methoden I
  • Qualitative Methoden II + III
  • Quantitative Methoden I + II
  • Training personaler und sozialer Kompetenzen
  • Bachelor-Thesis und Kolloquium
Voraussetzungen

Das Studium an der BSP Business School Berlin ist NC frei. Für uns zählen Leistung, Talent, Motivation und Disziplin mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschluss-Zeugnis.

Für die Aufnahme in unseren Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie müssen Sie folgende Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen mitbringen:

  • Berechtigung zum Studium gemäß § 10 BerlHG (Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschluss) oder
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 11 BerlHG
  • Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte gemäß § 11 BerlHG
Bewertung
81% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
81%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Hamburg
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Berufsmöglichkeiten und Karrierechancen nach dem Studium sind vielfältig. Als Absolventen der Wirtschaftspsychologie verfügen Sie über grundlegende Schlüsselqualifikationen in Psychologie und Management und werden damit zu einer wichtigen und zukunftsweisenden Schnittstelle zwischen Mensch und Wirtschaft.

Arbeit finden Wirtschaftspsychologen

  • - im Personalmanagement
  • - in Personal- und Unternehmensberatungen
  • - in der Markt- und Medienforschung
  • - in Marketing und Kommunikation oder
  • - als selbstständige Trainer, Berater und Coaches

Durch den Bachelorabschluss erhalten Sie zudem die Voraussetzungen für ein weiterführendes Masterstudium.

Quelle: BSP - Business School Berlin 2017

  • Die BSP fördert in der Managementausbildung in gleichem Maße die Entwicklung von betriebswirtschaftlichen, aber auch von kommunikativen, sozialen und verhaltenspsychologischen Kompetenzen. Dazu arbeiten die Departments Betriebswirtschaft/Management und Wirtschaftspsychologie in Lehre und Forschung eng zusammen.
  • In Forschung und Lehre zeichnet sich die BSP durch einen zusätzlichen Schwerpunkt im Zukunftsfeld digitales Management sowie im Management von digitalen Veränderungen aus.
  • Da es sich bei der BSP selbst um ein Familienunternehmen handelt, richten wir unseren Fokus in der Ausbildung künftiger Führungskräfte in besonderer Weise auf die Sicherung der Unternehmensnachfolge.
  • Unser Leitbild Business Class studieren steht für individuelle Förderung statt Massenstudium, unsere Werte fördern Ihr persönliches Wachstum während des Studiums. Wichtiger als Ihre Abiturnote sind uns Ihre Motivation und Begabungen. Alle Studiengänge sind NC-frei.

Quelle: BSP - Business School Berlin 2017

Videogalerie

Studienberater
Whatsapp Studienberatung
BSP - Business School Berlin
+49 (0)151 40 04 23 73

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Dieser Studiengang ist durch die AHPGS akkreditiert.

Allgemeines zum Studiengang

Im Studium der Wirtschaftspsychologie beschäftigst Du Dich mit der Frage, wie sich Menschen in einem ökonomischen Umfeld verhalten. Du hinterfragst zum Beispiel, nach welchen Kriterien Personen Kaufentscheidungen treffen oder wie ein Unternehmen den passenden Bewerber finden kann. Du entwickelst außerdem Konzepte, wie Produkte gestaltet sein sollten, um den Verbraucher anzusprechen.

Wirtschaftspsychologie studieren

Bewertungen filtern

Kleine Kurse mit viel Individualität

Wirtschaftspsychologie

4.4

Die Uni ist mitten immer der hafencity und top ausgestattet. Die Dozenten grossteils jung und motiviert. Die Studieninhalte werden authentisch und gut vermittelt. Es wird sich gut um ein gekümmert und man findet immer einen Ansprechpartner für seine Probleme/Fragen etc.

Gute Atmosphäre mit Abzügen

Wirtschaftspsychologie

4.2

Im Vergleich zu anderen Universitäten ist die BSP sicher kleiner, kann fachlich aber auf jeden Fall mithalten. Schade ist, dass es keine große Mensa gibt, was allerdings wohl dem Denkmalschutz geschuldet ist. Warmes Essen rund um die Uhr ist daher Fehlanzeige, immerhin gibt es dann Getränkeautomaten, auch wenn diese recht teuer sind. Das ist für die Menge an Geld die man zahlt echt schade. Die Bibliothek hat alles was man braucht, die Leute sind echt nett und höflich und helfen immer gerne weite...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Psychologie, weniger Wirtschaft

Wirtschaftspsychologie

3.0

•Ein SEHR starker Fokus auf der morphologischen Tiefenpsychologie: Bei manchen Lehrenden fast schon sektenartig!
•Daher weniger ‚allgemeine Psychologie, bzw. Quantitative Forschung
•Ansonsten gute Lehrveranstaltungen, zum Teil sehr interessante Module und auch einige ganz tolle Dozenten habe ich schon gehabt!
•Career Center: Frau Bolduan ist ganz toll! Unterstützt ausgezeichnet beim Bewerbungsprozess usw.
•viel beworben mit der ‚Villa‘ aber es wäre eine Illusion zu gl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein tolles Studium

Wirtschaftspsychologie

3.5

Die Inhalte der Vorlesungen und Seminare sind sehr interessant. Die Dozenten geben sich größtenteils viel Mühe!
Die Hochschule ist schön gelegen mitten in der Hafencity.
Es mangelt leider öfter mal an durchdachter Organisation. Die Stundenpläne werden häufig kurzfristig noch verändert.

Unfassbar facettenreich und hochinteressant

Wirtschaftspsychologie

4.2

Wer Wirtschaftspsychologie studieren möchte aber Psychologie belastet und nicht wirtschaftlich/bwl belastet ist hier genau richtig! Eine persönlichere rund um Versorgung kann man garnicht bekommen! Es ist durch das private Studium.beinahe wie in der Schule, wirklich sehr direkt und persönlich, fast auf per du mit den Dozenten und Professoren da alle sehr gut lehren und informieren und sich um ihre Studenten wirklich kümmern.

Fehlende Organisation

Wirtschaftspsychologie

2.3

Die Dozenten an der Uni sind sehr freundlich und helfen einem wo sie nur können. Leider mach das nicht die fehlende Organisation wieder gut
Man wartet mal zwei Monate auf seine Noten oder eine Immatrikulstionsbescheinigung. Dann word man dazu verpflichtet Geld für ein Ticket zu zahlen, welches man nicht einmal im Semester nutzt. Es herrscht wenig entgegenkommen kn doesen Sachen und das für so viel Geld im Monat.

Praxisnahe Studieninhalte WiPsy

Wirtschaftspsychologie

3.8

WiPsy ist der größte Studiengang der BSP Berlin, daher wird das Augenmerk auf die Wirtschaftspsychologen gelegt. Viel Fachliteratur ist in der Bibliothek zu finden. Die Dozenten sind alle sehr freundlich, kompetent und kommen (fast alle) aus der Praxis, wodurch die Lerninhalte optimal mit Praxiswissen- und Beispielen verknüpft werden, was das Lernen erleichtert. Nach den Vorlesungen sind die Dozenten jederzeit greifbar, wodurch man persönliche Fragen immer direkt stellen kann, ohne vorher einen Termin zu machen.

Lernen für's Leben

Wirtschaftspsychologie

4.5

An der BSP wird auf einzigartige Weise die Morphologie gelehrt. Diese Fachdisziplin will die psychologischen Wirkungsmechanismen hinter dem menschlichen Verhalten und Erleben tiefgreifend und umfassend explorieren. Wer in seinem Leben und seiner Karriere nach Sinn und Verständnis fernab von Oberflächlichkeiten sucht, wird hier auf seine Kosten kommen. Das Studium schafft es auch außerhalb des Uni-Kontextes zum Umdenken anzuregen und sich auch persönlich weiterzuentwickeln. Selbst wer später nicht morphologisch arbeiten will, kann hier wertvolle Inhalte hautnah von erfahrenen Dozenten erlangen. Letztlich ein Studiengang für Leute, die nicht nur nachmachen, sondern auch mitdenken wollen.

Individualität und Praxisnähe

Wirtschaftspsychologie

4.5

Ich bin bis jetzt von der BSP begeistert!

Das Unigebäude errinnert an ein elegantes Schloss, wo überall roter Teppich ausgelegt ist und auch der Pausenhof (Garten) ist riesig und wirkt sehr gepflegt. Wenn man eine Frage hat oder etwas unklar geblieben ist, wird dies sofort im Unterricht oder per Mail ausführlich von den Dozenten beantwortet und verdeutlicht.
Sehr überschaubar finde ich TraiNex mit dem Stundenplan, den Ausfällen und den online einsehbaren Lernmaterialien.Erfahrungsbericht weiterlesen

Lebenszeit- & Geld-Verschwendung

Wirtschaftspsychologie

1.7

Obwohl man am Anfang darauf hingewiesen wurde, dass dieses Studium sehr morphologisch und qualitativ ist, versteht man erst einige Semester später( leider zu spät) , was für ein Schwachsinn das ist . In diesem Studium wird uns nur beigebracht, wie man Leute 2 Stunden lang interviewt, dann interpretiert man sich da irgendetwas hinein und schon hat man sein Ergebnis. So einfach schreibt man seine Bachelor Arbeit. Die psychologischen Module sind schon interessant, von den wirtschaftsmodulen gibt es...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 21
  • 16
  • 2
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 41 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 81% empfehlen den Studiengang weiter
  • 19% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte