Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftspädagogik" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1730 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

2.7
Nika , 22.01.2019 - Wirtschaftspädagogik
3.7
Laura , 22.03.2018 - Wirtschaftspädagogik
3.8
Kristina , 06.12.2017 - Wirtschaftspädagogik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftspädagogik Studium kombiniert Fachkenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre und der Pädagogik. Wirtschaftspädagogen beschäftigen sich mit Wirtschaftserziehung. Dabei bringen sie zum Beispiel Schülern bei, wie Wirtschaft funktioniert oder sie sind in Unternehmen für die Personalentwicklung verantwortlich. Wirtschaftspädagogik ist ein sehr beliebtes Studienfach, das zahlreiche Hochschulen in Deutschland anbieten.

Wirtschaftspädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Göttingen
Wirtschaftspädagogik
Master of Science
Uni Paderborn
Wirtschaftspädagogik
Master of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
no logo
Wirtschaftspädagogik Lehramt
Master of Science
Uni Bamberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Die Inhalte sind nicht dem Studiengang angemesen

Wirtschaftspädagogik

2.7

Die Inhalte entsprechen nicht relevanten Inhalten die auf das Unterrichten vorbereiten sollen. Ein Austausch mit Referenten hat z.b gezeigt die fachinhalte zu spezifisch sind. Die pädagogischen Veranstaltungen dagegen sind in Ordnung. Es wäre wünschenswert, wenn das Studium auf den Beruf vorbereiten würde.

Nicht so ganz auf den Beruf ausgelegt

Wirtschaftspädagogik

3.7

Auch wenn das Studium an sich recht spannend ist und man besonders im Wirtschaftsteil viel lernt, ist das Studium nicht gerade auf die Inhalte ausgelegt, die man später unterrichten soll. Dank großer Gruppen in den Vorlesungen bestehen die Klausuren oft aus leicht abprüfbaren Fragen; also muss man viel auswendig lernen und wenig anwenden. Die pädagogischen Veranstaltungen sind sehr durchdacht und auch auf die Berufsschule ausgelegt.

Strukturierung des Studienganges

Wirtschaftspädagogik

3.8

Die Strukturierung lässt zu wünschen übrig. Überwiegender Teil der Veranstaltungen wird im Winter angeboten. Was dazu führt das dieses mit sehr viel Stress oder einem längerem Studium verbunden ist. Ziemlich ätzend als Student. Ansonsten schöne Universität.

Viele Möglichkeiten

Wirtschaftspädagogik

3.5

Der Studienabschluss ermöglicht einen Zugang zu den unterschiedlichsten Beruf von Lehrer zu Personaler ist vieles daheim. Hinzu kommt, dass das Studium Inhalt abwechslungsreich durch das gewählte Schwerpunktfach ist und so verschiedene Perspektiven auf verschiedene Fachbereiche ermöglicht.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    2.8
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter