Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.2 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1449 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

2.7
Carsten , 05.11.2018 - Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)
3.5
Maditha , 25.07.2017 - Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)
3.3
Melany , 03.08.2016 - Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftspädagogik Studium kombiniert Fachkenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre und der Pädagogik. Wirtschaftspädagogen beschäftigen sich mit Wirtschaftserziehung. Dabei bringen sie zum Beispiel Schülern bei, wie Wirtschaft funktioniert oder sie sind in Unternehmen für die Personalentwicklung verantwortlich. Wirtschaftspädagogik ist ein sehr beliebtes Studienfach, das zahlreiche Hochschulen in Deutschland anbieten.

Wirtschaftspädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftspädagogik
Master of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Wirtschaftspädagogik Lehramt
Master of Arts
Uni Rostock
no logo
Wirtschaftspädagogik Lehramt
Master of Science
Uni Bamberg
Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung
Master of Science
Uni Göttingen
Wirtschaftspädagogik
Bachelor of Science
Uni Duisburg-Essen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wipäd absolut nicht zu empfehlen

Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)

2.7

Der wirtschaftswissenschaftliche Teil des Studiums ist spannend und gut strukturiert, die Dozenten haben Ahnung vom Fach. Der wirtschaftspädagogische Part ist jedoch unterirdisch schlecht strukturiert/organisiert und auch von den Inhalten weder spannend noch sinnvoll für die berufliche Praxis. Wipäd wirkt wie ein beliebig zusammengewürfelter Haufen aus verschiedenen Fächern. Die Wipäd-Dozenten strahlen durch die Bank eine unangenehme Arroganz aus, und es entsteht das Gefühl, sie haben oft selbst keine Ahnung wovon sie reden.

Auf die Formalien für später achten

Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)

3.5

Wer im Bachelor (wie ich) nicht schon Wirtschaftspädagogik studiert hat, kann mit einem BWL Bachelor den Master mit BWL oder auch Mathe im zweitfach studieren. Auch die Chance Berufsschullehrer zu werden steht zur Debatte und auch in der freien Wirtschaft ist der Studiengang nicht verkehrt. Der Lehrstuhl ist sehr hilfsbereit. Über Pädagogik lernt man leider nur mäßig viel.

Lehrer oder doch als BWLer in die Wirtschaft..?

Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)

3.3

Ich finde das Studium an sich echt interessant und es macht mir auch Spaß, jedoch habe ich das Gefühl, dass die Dozenten ( Lehrstuhl Wirtschaftspädagogik) noch nicht so richtig wissen wie sie uns am besten unterrichten sollen. Besonders im 1. Semester fand ich Didaktik 1 eher abschreckend als spannend ;) Meiner Meinung nach wurde zu viel von den Studenten verlangt, so dass man sich schnell überfordert fühlte. Im 2. Semester hat sich dies allerdings deutlich verbessert. Durch Praxiserfahrung (Workshops und Vorträge halten) wurde das Studium für mich zunehmend interessanter. Ich bin momentan froh mich für Wipäd entschieden zu haben, auch weil man viele Berufsmöglichkeiten hat und nicht auf eine Sache festgelegt ist. So könnte man beispielsweise Lehrer werden oder in die Wirtschaft gehen. (zB. als BWLer oder Schulungsperson).

Nie wieder Wipäd an der Uni Leipzig

Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)

Bericht archiviert

Ich studiere seit 2012 Wipäd an der Uni unter Professor Klauser. Leider muss ich über den Wirtschaftspädagogischen Teil sagen, dass er unterdurschnittlich schlecht konzepiert ist und sehr schlecht durchgeführt wird. Prof Klauser stellt nur 'Absolventen' als Lehrende ein, die keine wirkliche Arbeitserfahrung haben. Außerdem wird nur das unterrichtet, was Professor Klauser denkt. Eine eigene (andere) Meinung wird nicht akzeptiert.

Ehrgeiz und Kampfgeist ist gefragt!

Wirtschaftspädagogik (Business Education and Management Training)

Bericht archiviert

Ich finde die Inhalte des Studiengangs teilweise einfach zu verkompliziert. Man lernt überwiegend Stoff, den man so niemals anwenden muss oder kann.
Verständlicher und kompakter wäre besser, sodass man dann auch im Unternehmen sofort sein Wissen anwenden kann und nicht wieder bei Null anfängt wie vor dem Studium.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.2

Von den 5 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter