Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftspädagogik" an der staatlichen "Uni Kassel" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Kassel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 52 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1132 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Lehramt (Berufsbildende Schulen)

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kassel

Letzte Bewertungen

4.3
Maria , 21.08.2019 - Wirtschaftspädagogik Lehramt
3.7
Lara , 14.05.2019 - Wirtschaftspädagogik Lehramt
2.8
Mirella , 14.05.2019 - Wirtschaftspädagogik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftspädagogik Studium kombiniert Fachkenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre und der Pädagogik. Wirtschaftspädagogen beschäftigen sich mit Wirtschaftserziehung. Dabei bringen sie zum Beispiel Schülern bei, wie Wirtschaft funktioniert oder sie sind in Unternehmen für die Personalentwicklung verantwortlich. Wirtschaftspädagogik ist ein sehr beliebtes Studienfach, das zahlreiche Hochschulen in Deutschland anbieten.

Wirtschaftspädagogik studieren

Alternative Studiengänge

no logo
Griechisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Bamberg
Politikwissenschaft Lehramt
Master of Education
Uni Bremen
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Würzburg
Sozialpädagogik/Pädagogik Lehramt
Bachelor of Education
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Alles in Allem gut

Wirtschaftspädagogik Lehramt

4.3

Vor allem die wirtschaftlichen Inhalte sind oft anspruchsvoll. Das Kernstudium ist gefüllt mit interessanten Inhalten.
Der Fokus des Studiums liegt zu sehr auf auswendig lernen statt auf nachhaltig lernen. Dazu stört mich das es in den Grundlagenklausuren des wirtschaftlichen Bereichs keine Nachschreibeklausuren gibt .

Anders, als erwartet

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.7

Ich habe mir dieses Studium ganz anders vorgestellt, ja es entspricht meinen Erwartungen irgendwie schon aber irgendwie auch nicht.
Ich bin froh das ich diesen Studiengang gewählt habe allerdings ist er sehr umfassend und man muss gaaaaanz schön dafür tun, also entspanntes Studenten leben ist da nicht ganz so Und man muss ziemlich viel unnötiges auswendig lernen.

Es reicht zumindest um wichtiges Wissen anzueignen

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.8

Die Wirtschafts-Dozenten sind mir bis auf zwei bisher alle sehr unsympathisch. In Pädagogik und Germanistik kann ich mich jedoch nicht beklagen, alle sind super hilfsbereit und freundlich.
Ich finde es gut, dass fast alle Vorlesungsfolien und Aufgaben im Moodle hochgeladen werden.

Enttäuschung

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.0

Leider wird der Studiengang immer immer schlechter. Am schlimmsten ist die schlechte Organisation.
Alle Hörsäle sind völlig überfüllt und die Inhalte lassen zu wünschen übrig.
Unterhält man sich mit Studenten anderer Unis wird einen schnell klar das man mit Kassel die falsche Wahl getroffen hat.

Genau das, was ich wollte

Wirtschaftspädagogik Lehramt

4.2

Der Studiengang entspricht meinen Erwartungen im vollen Umfang (wie ich es auf einem Zeugnis ausdrücken würde). Es gibt außerdem genug Lernorte und viele halten sich an die Ruheregel in der Bibliothek. Klar ist es in der Klausurenphase sehr voll, da muss man halt im 8 da sein.
+super WLAN.

Mangelnde Praxiserfahrung

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.8

Während des Bachelors absolviert man lediglich 5 Wochen Praktikum in einer Schule. Meiner Ansicht nach ist dies viel zu wenig für angehende Lehrer. In diesem Beruf sind praktische Erfahrungen von hoher Bedeutung und auch im Master wird dies nur durch ein einsemestriges Praktikum ergänzt, bei dem man nur einen Tag in der Woche in der Schule praktische Erfahrungen sammeln kann.

Mathe macht Spaß

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.0

Das Studium ist umfangreich und abwechslungsreich. Es bietet in allen Bereichen Vertiefungsangebote und schafft ein breites Grundwissen der Wirtschaftspädagogik. In Kombination mit einem frei wählbaren Nebenfach.
Die Mensa an der Uni Kassel ist super, top Auswahl und für jeden etwas dabei.

Wenn man in die Wirtschaft will..

Wirtschaftspädagogik Lehramt

4.0

Ich empfehle diesen Studiengang nur jemanden der bereits Berufserfahrung im Bereich Wirtschaft hat oder eine Ausbildung in dem Bereich.
Sonst wird es sehr schwer!
Meiner Meinung nach sollte die Ausbildung eine Grundvoraussetzung sein um angenommen zu werden.

Mangelhafte Organisation

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.5

Leider ist die Organisation in der Uni Kassel in unserem Fachbereich der schlecht.
Die Räume sind überfüllt und Die Plätze für Module nur begrenzt und somit für die Masse viel zu wenig.
Oft sitzt man mit viel zu vielen Leuten in Mini Räumen wo nichtmal jeder Student die Möglichkeit hat an einem Tisch zu schreiben.

Wirtschaftswissenschaften gut, Kernstudium nicht.

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.5

Viele Inhalte vor allem in den Wirtschaftswissenschaften werden gut vermittelt und sind nun mal wichtige Grundlagen um später sein Wissen als Lehrer weitergeben zu können.
Allerdings bin ich vom Kernstudium sehr enttäuscht. Die Inhalte sind meines Erachtens nicht an den späteren Beruf angepasst. Gezielte Methoden zur Unterrichtsgestaltung oder Umgang mit Problemen etc. habe ich in meinem Studium noch nicht kennengelernt und von höheren Semestern musste ich leider erfahren, dass es in Zukunft nicht viel anders wird. Diese Problematik gibt es wohl an anderen Universitäten ebenfalls.

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 32
  • 12
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 52 Bewertungen fließen 32 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter