Zu diesem Studiengang liegen uns leider keine weiteren Details vor.

Letzte Bewertungen

3.0
Caro , 09.01.2020 - Wirtschaftspädagogik Lehramt
4.7
Paula , 20.12.2019 - Wirtschaftspädagogik Lehramt
3.3
Yannick , 13.10.2019 - Wirtschaftspädagogik Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftspädagogik Studium kombiniert Fachkenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre und der Pädagogik. Wirtschaftspädagogen beschäftigen sich mit Wirtschaftserziehung. Dabei bringen sie zum Beispiel Schülern bei, wie Wirtschaft funktioniert oder sie sind in Unternehmen für die Personalentwicklung verantwortlich. Wirtschaftspädagogik ist ein sehr beliebtes Studienfach, das zahlreiche Hochschulen in Deutschland anbieten.

Wirtschaftspädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Infoprofil
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Griechisch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Köln
Biologie Lehramt
Staatsexamen
Uni des Saarlandes
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute Inhalte, schlechte Organisation

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.0

Die Studieninhalte sind aktuell und sehr kompetente Dozenten. Allerdings entspricht der Aufwand der Module nicht den ECTS. Auch in der Organisation des Lehrstuhls sollte sich einiges ändern. Die Bewertung ist sehr streng und nicht studentenfreundlich.
Der Studiengang WiPäd ist sehr weiterzuempfehlen, allerdings lässt der Lehrstuhl in Bamberg zu wünschen übrig.

Gute und praxisnahe Inhalte

Wirtschaftspädagogik Lehramt

4.7

Ich durte in Bamberg bereits meinen Bachelor und nun meinen Master in Wirtschaftspädagogik machen. Inhalte sind sehr interessant und durch Koopereationen mit Betrieben und Schulen kommt auch die Praxis nicht zu kurz. Dozenten sind überwiegend sehr bemüht, freundlich und haben ein offenes Ohr. Wie in den anderen Bewertungen schon geschrieben wird ein starker Fokus auf Gruppenarbeiten gelegt, dass bei guten Gruppenpartnern super ist, allerdings häufiger auch zu ungleichen Verteilung des Arbeitsauf...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Basis, schlechte Umsetzung

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.3

Es gibt in der Universität Bamberg viel Potenzial, dass leider nicht genutzt wird. Die interne Kommunikation zwischen den Lehrstühlen ist meines Erachtens nach einer der größten Probleme. Dadurch gestalten sich selbst einfache Dinge wie bspw. das Anmelden für eine Prüfung kompliziert und unnötig aufwändig.

Das positive an den Lehrveranstaltungen ist, dass sie sehr nah an der späteren Berufspraxis liegen. Dadurch kann man bereits während des Studiums gute Einblicke bekommen. Was hi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Chaotisch aber ok

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.8

Hier muss man sich echt durchkämpfen und das Ziel vor den Augen haben.
Die Inhalte sind komplex, die Dozenten ok, die Organisation absolut chaotisch.
Aber mit diesem Abschluss stehen einem viele Türen offen, daher lohnt es sich auf jeden Fall. Viele Gruppenarbeiten und Prästentationen.

Stadt ist super, das Studium enttäuscht

Wirtschaftspädagogik Lehramt

2.3

Erst einmal muss ich meiner Vorrednerin entschieden widersprechen. Es gibt genug Praxiserfahrung. Im Gegensatz zu anderen bayerischen Standorten sogar ein vorbildliches Angebot. Mit "Spü", "DWW" und dem zusätzlichen Masterprogramm, mit dem ihr 1 mal pro Woche in die Schule gehen könnt, kann hier wirklich jede für sich herausfinden, ob Wirtschaftslehrer/in an beruflichen Schulen der richtige Job ist. Von daher sprach auch das Angebot für meine Entscheidung, hier zu studieren.

Negat...Erfahrungsbericht weiterlesen

Keine ausreichend gute Vorbereitung

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.2

Die Lehrveranstaltungsinhalte im Rahmen von Wirtschaftspädagogik bereiten einen leider nur weniger gut auf das Referendariat und den Lehrerberuf vor. Ein Pflichtpraktikum an einer Schule im Master oder ein Semester lang einmal pro Woche an eine Schule zu kommen wäre super. Die BWL Vorlesungen sind dagegen sehr gut, doch ich würde mir wünschen, dass mehr inhaltlich relevante BWL Vorlesungen, wie zum Beispiel Buchführung und Rechnungswesen Pflichtfächer für alle Studenten sind.

Vielseitig aber sehr praxisfern

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.7

Der Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik eröffnet sehr viele berufliche Möglichkeiten, allerdings is er an der Uni Bamberg teilweise seh praxisfern gestaltet und es fehlt die Verknüpfung zwischen Pädagogik- und Wirtschaftsmodulen.
Die Dozenten und Professoren sind jedoch sehr nett und hilfsbereit und jederzeit erreichbar.
Das Studium selbst ist geprägt von Gruppenarbeiten, was sehr produktiv sein kann, wenn man seine gute Gruppe erwischt. Hat man allerdings Pech, muss man die Arbeit allein machen und die anderen ernten die Lorbeeren. Obwohl dieses Problem dem Lehrpersonal bekannt ist, wird nichts gegen die „Mitläufer“ unternommen und auf Beschwerden der Fleißigen nicht Rücksicht genommen bzw. diesen angedroht aufgrund mangelnder Teamfähigkeit eine schlechtere Note zu bekommen.

Zu wenig Vorbereitung für die Wirtschaft

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.2

Positiv an dem Studiengang ist, dass er multidimensional ausgerichtet ist. Nach dem Abschluss kann man sowohl ins Lehramt gehen, als auch in der Wissenschaft oder in der Wirtschaft einen Job als Pädagoge finden. Allerdings sind die 6 Pädagogik Fächer, die in vier Semestern belegt werden müssen, nur auf das zukünftige Berufsleben in der Schule ausgerichtet und keineswegs auf das Personalwesen in einem Betrieb. Obwohl das der Studiengang verspricht, wird eher auf das Lehramt vorbereitet und nicht auf die Wirtschaft.

Sehr gute Vorbereitung

Wirtschaftspädagogik Lehramt

5.0

Top LV, die einen auf das Referendariat und die Arbeit in der freien Wirtschaft vorbereiten. Sie geben Anhaltspunkte und Vertiefungen und die unterschiedlichsten Bereiche. Zudem besteht die Möglichkeit den Ada-Schein zu machen, was zeigt, dass es nicht nur ein Lehramts-Studiengang ist. Die Dozenten sind auch immer da und unterstützen bei Fragen und Problemen.

Definitiv empfehlenswert.

Inhalte am realen Leben

Wirtschaftspädagogik Lehramt

3.7

Unsere Dozenten sind sehr bemüht Inhalte zu vermitteln, die einen echten Bezug zur Realität haben. So kann ich in diesem Semester z.B. einen Kurs belegen, der in Kooperation mit den örtlichen Berufschulen (Technik und Kaufmännisch) steht. Ziel ist es Unterricht zu konzipieren, der auf berufliche Neuerungen im Zusammenhang mit Industrie 4.0 abzielt.

  • 1
  • 5
  • 10
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 20 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 77% empfehlen den Studiengang weiter
  • 23% empfehlen den Studiengang nicht weiter