Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsingenieurwesen" an der staatlichen "TU Bergakademie Freiberg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Freiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 143 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Freiberg

Letzte Bewertungen

4.2
Linda , 21.09.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.0
Laura , 16.03.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.2
Laura , 27.11.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Engineering
Hochschule Aalen
Infoprofil
Wirtschaftsingenieurwesen (Technik-Management)
Bachelor of Engineering
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Wirtschaftsingenieurwesen
Master of Science
Frankfurt UAS
Wirtschaftsingenieurwesen (Frauenstudiengang)
Bachelor of Engineering
Hochschule Stralsund
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science
TU Chemnitz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Weiterzuempfehlen

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Ich bin seit SoSe 2018 an der TUBAF und bin bisher sehr zufrieden mit meiner Wahl. Ich finde es auch sehr schön, dass man neben Bachelor/Master auch Diplom machen kann. Der Vorteil an Freiberg ist, dass alles fußläufig erreichbar ist. Dadurch braucht es kein Semesterticket, wodurch der Semesterbetrag auch entsprechend niedrig ist.

Klein aber fein

Wirtschaftsingenieurwesen

3.0

Das Studium ist abwechslungsreich durch mindestens 1 Praktikum pro Semester.
Die Organisation ist nicht immer die beste, doch da die Uni sehr klein ist, kann man die Profs und Mitarbeiter sehr einfach erreichen und schnell einen Termin für persönliche Gespräche finden.
Man kommt problemlos in den gewünschten Kurs rein da die Räume genügend Platz finden. Und selbst wenn es einmal nicht reicht, dann wird dafür gesorgt, dass beim nächsten Mal ein größerer Raum zu Verfügung steht. Die Ausstattung und die Räumlichkeiten der Uni sind manchmal sehr alt und abgenutzt aber dennoch in Ordnung.

Ich weiß jetzt was ich will!

Wirtschaftsingenieurwesen

3.2

Ich habe mit der Einstellung "mal schauen ob es was für mich ist" das Studium begonnen. Nun bin ich im 3.Semester und weiß dass ich es weiterhin studieren will. Ich weiß, dass ich vielleicht mehr lernen sollte, vorallem außerhalb der Prüfungszeit, aber neue Freunde zu treffen, finde ich genauso wichtig. Und genau das ermöglicht mir mein Studiengang auch. Ich habe viele durch die Praktika kennengelernt. Und genügend freie Zeit habe ich auch. An sich bin ich sehr zufrieden!

Tolle Betreuungsverhältnisse

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Die TUBAF ist eine kleine Uni, hat dafür aber eine außerordentliche Forschungsstärke und große Tradition. Das Betreuungsverhätnis Professor-Student ist traumhaft, und vor allem im Wirtschaftsingenieurwesen ist eine große Vielfalt an technischen Vertiefungsrichtungen möglich, wie z.B. Geotechnik/Bergbau, Rohstoffgewinnung, Infrastrukturmanagement, Maschinenbau, Werkstofftechnik oder Verfahrenstechnik.

Alles zusammen

Wirtschaftsingenieurwesen

4.2

Ich habe im Sommersemester angefangen, was heißt, dass ich keinen direkten Stundenplan für das erste Semester bekommen habe. Es hat sich für mich als anstrengend herausgestellt, alles selber zu organisieren, weil mir die, die mir helfen sollten, selber nicht 100%ig Ahnung davon hatten. Die Vorlesungen sind echt gut und damit ist der Rest des Studiums genau so, wie ich es mir vorgestellt habe.

Freiberg - Klein aber oho?!

Wirtschaftsingenieurwesen

3.4

Die TUBAF ist zwar relativ klein, aber das muss nicht unbedingt negativ sein. Bei Fragen kann man jederzeit zu den Professoren oder Übungsleiter gehen. Dadurch, dass der Campus klein ist und wenige Studenten an der Uni sind, kann man sich gut vernetzen und hat für jedes Fach mindestens einen Kommilitonen an den man sich wenden kann - man kennt sich vom sehen oder über Freunde. Bei manachen Dozenten hat man das Gefühl sie seien in einer Zeit weit vor heute stehen geblieben - die Modelle und Theorien in den Vorlesungen sind teilweise veraltet und neue Ansichten werden meistens nicht zugelassen.

Student der Universität

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Das Klima innerhalb der Universität (das Verhältnis zwischen Studenten und Dozenten) ist sehr angenehm und offen. Fragen können zu jedem Zeitpunkt gestellt werden und werden zuverlässig beantwortet. Die Vorlesungsinhalte sind anschaulich und verständlich.

Klein aber fein

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Freiberg ist eine sehr kleine Universität, dadurch entsteht in Übungen und Tutorien eine angenehm Lernatmosphäre. Dem einzelnen kommt deutlich mehr Aufmerksamkeit zu, als in Trendunis, wie Berlin, Dresden oder ähnliche. Der Campus ist klein und übersichtlich und alles innerhalb weniger Minuten zu Fuß zu erreichen. Allerdings herrscht hier ein ziemlicher Männerüberschuss. Und es gibt die gleichen Probleme mit "doofen" Professoren, wir in anderen Unis.

Für internationale Studenten

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

TU-FREIBERG hat sehr gute Zustand zum Leben. Hier gibt es alles, was man während des Studiums braucht. Vorlesungen und Übungen sind sehr hilfreich. Und auch Tutorien sind sehr hilfreich für die Klausur. Ich bin eine Ausländische Studentin. Am Anfang des Studiums waren die Vorlesungen für mich sehr schwer zu verstehen. Aber habe ich die Freunde, die mir immer helfen. Jetzt die Vorlesungen sind leichter als vorher.

Schwerer als gedacht, dennoch interessant!

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Neben den - nach meiner Meinung - schweren Fächern, wie Technische Mechanik und Mathe, ist das Studium machbar und vor Allem die wirtschaftlichen/praxisbezogenen Fächer sind interessant. Desweiteren sind die Dozenten freundlich und größtenteils kompetent.
Da die TU Freiberg eher zu den kleinen Universitäten gehört, gibt es keine Platzprobleme. Durch die nicht allzu hohe Anzahl von Studenten in den Übungen kann der Übungsleiter sich jeder Frage zuwenden.
Aus meiner Sicht ist diese Universität weiterzuempfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 12 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter