Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsingenieurwesen" an der privaten "RFH Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Das Studium wird in Köln und Neuss angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium, berufsbegleitendes Studium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 53 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 550 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln
Hinweise
  • Das Vollzeitstudium kann durch ein Praxissemester verlängert und dann mit 210 CP statt 180CP abgeschlossen werden.
  • Keine Studiengebühren, nur AStA-Beitrag.
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln
Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln
Hinweise
Keine Studiengebühren, nur AStA-Beitrag.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Neuss
Hinweise
Gesamtkosten zzgl. AStA-Beitrag.

Letzte Bewertungen

4.3
Tobias , 22.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.3
Ünsal , 15.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen
3.0
Danni , 09.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science
Hochschule Niederrhein
Infoprofil
Wirtschaftsingenieurwesen
Master of Science
Uni Kassel
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science
FOM Hochschule
Infoprofil
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Engineering
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Engineering
TH Brandenburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Allrounder

Wirtschaftsingenieurwesen

4.3

Man wird mit vielen praktischen Inhalten zu einem Allround Ingenieur ausgebildet.
Die Ausstattung der Labore und die Praxisnähe der Dozenten lädt dazu ein mitzumachen und Inhalte selber zu erarbeiten.
Ich bin sehr zufrieden mit Dem Verlaufsplan des Studiums, da es in sich schlüssig und aufeinander aufbauend ist.

Interessant aber manchmal schlechte Organisation

Wirtschaftsingenieurwesen

3.3

Mir gefallen die Module und man hat eigentlich immer einen guten Draht zu den Dozenten, aber manchmal mangelt es einfach (besonders im berufsbegleitenden Bereich) an Organisation. Erst kürzlich wurde eine Pflichtveranstaltung sehr kurzfristig um eine Woche verschoben. Das ist allgemein schon schwierig, aber wenn man berufsbegleitend studiert ist das umso schlimmer. Sowas kann nerven. Ansonsten kann ich das Studium weiterempfehlen.

Gemeinschaftliches studieren

Wirtschaftsingenieurwesen

3.0

Durch die schulklassenähnliche Größe ist es sehr angenehm zu studieren und zu lernen. Die Labore sind zusätzlich gut ausgestattet, um auch praktisches Wissen zu vermitteln. Insgesamt wird semesterübergreifend gut zusammen gearbeitet und geholfen, nicht zuletzt durch Tutorenverbindungen.

Dozenten-Bewertung

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Wie in jeder Uni gibt es natürlich schlechte und gute Dozenten.
Bis jetzt kann ich sagen, das die RFH überwiegend gute Dozenten hat - aber auch vereinzelt Leute dabei sind, die sich auf Ihren Dozenten-Status (denke sie wären was besseres) berufen und daher auch Vorlesungen so gestalten, das es schwer ist ohne Skript und Vorkenntnissen, dem Unterricht zu folgen.

Abschließend kann man aber sagen, das die RFH auf jeden Fall weiterzuempfehlen ist -vor allem auch der Studiengang des Wirtschaftsingenieurs, der ja auch noch staatlich bezuschusst wird (Y).

Guter Kontakt zu den Professoren

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Man kann in den Vorlesungen immer fragen stellen, höchsten 50 Studenten im Studiengang. Die Professoren gehen immer auf fragen ein. Gute Ausstattung an der vogelsangerstr für Ingenieure. Aber leider keine Bibliothek und man muss sich jedes Mal neu anmelden an dem WLAN.

 

 

Gute Studieninhalte

Wirtschaftsingenieurwesen

3.2

Die Vorlesungen machen größtenteils Spaß und Inhalte werden gut vermittelt.
Dies ist durch manche Dozenten jedoch nicht immer gegeben.
Im ganzen überwiegen aber die Dozenten welche den Inhalt der Vorlesungen gut vermitteln können.
Das Equipment der Uni ist sehr gut, was sich vorallem während den zahlreichen Laborversuchen zeigt.

Super Dozenten

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Einfach nur empfehlenswert! Habe vorher ein Semester an der EuFH in Brühl studiert und diese ist für Wirtschaftsingenieurwesen katastophal! Die RFH ist einfach super. Super Dozenten, super Lernmethoden und man fühlt sich einfach super gut aufgehoben und abgeholt. Veste Organisation, nur das WLAN spinnt manchmal im Gebäude der Ingenieure aber das ist das kleinste Übel.

Wechsel von Hochschule zur RFH

Wirtschaftsingenieurwesen

4.5

Ich bin über die vielfältigen Möglichkeiten (Studieninhalt und -formen) sehr glücklich und auch Rückfragen werden immer freundlich und kompetent beantwortet. So wurde mir der Wechsel von der Hochschule sehr einfach ermöglicht und ich würde dazu auch vorab umfassend beraten. Da der Studiengang vom Land NRW unterstützt wird, sind die Semesterbeiträge sogar geringer als bei der staatlichen Hochschule zuvor. Außerdem gibt es die Möglichkeit (in berufsbegleitend Studienform) nur den Studienbetrag (ca. 12€) zu zahlen oder zusätzlich das NRW-Ticket zu beziehen. Die Voraussetzungen hierfür sind vorher mit der RFH zu klären! Allgemein ist das Studium sehr flexibel gestaltet und der Umgang mit den Dozenten ist sehr freundlich und auf einer eher lockeren Ebene, trotz allem stehen alle Dozenten immer für Fragen und ähnliches zur Verfügung.

Super Profs mit super Studieninhalten

Wirtschaftsingenieurwesen

4.4

Die Professoren geben sich jederzeit rießen Mühe und das merkt man auch in den Vorlesungen und deren Skripten. Jeder Einzelne der zuständigen Personen stehg jederzeit für Rat und Tat zur Seite und die Studenten stehen im Vordergrund. Sehr gutes Gefühl an der Uni zu studieren und zu Wissen, dass man sehr gut aufgehoben ist.

Wenn man sich hinterhängt, steht die FH hinter einen

Wirtschaftsingenieurwesen

4.4

Meine Erfahrungen sind fast durchweg positiv. Ich würde heute genau so handeln, wie vor 4 Jahren. Die Dozenten sind in der Regel wirklich zu gebrauchen. Klar gibt es immer Abweichungen, jedoch in beide Richtungen. Der "Laden" macht einen organisierten Eindruck.  

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 30
  • 5
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 53 Bewertungen fließen 30 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter