Kurzbeschreibung

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) vermittelt Wirtschaftsingenieuren und Ingenieuren mit wirtschaftswissenschaftlicher Vorbildung (z.B. durch das Weiterbildungsprogramm der NORDAKADEMIE Graduate School) die erforderliche interdisziplinäre Kompetenz für den Aufstieg ins höhere Management und den beruflichen Einsatz an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik. Das Studienprogramm umfasst sowohl aktuelle Managementthemen als auch innovatives technisches Know-how, insbesondere im Bereich der smarten Technologien und Industrie 4.0.

Letzte Bewertungen

4.0
Wirtschaftsingenieurwesen ist besonders zu Anfang ein sehr technischer Studiengang und wird mit den Semestern… weiterlesen
Louisa, 21.09.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)
4.6
Studieren in toller Atmosphäre, mit modernen Lernmitteln und guten Dozenten. Die Organisation ist sehr… weiterlesen
Swantje, 17.04.2017 - Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Voraussetzung zur Zulassung ist ein im Inland staatlich anerkannter Hochschulabschluss einer in- oder ausländischen Hochschule (in der Regel ein 7-semestriges Bachelor- oder Diplomstudium mit 210 ECTS*).

Der Studiengang ist sowohl für Absolventen ingenieur- und naturwissenschaftlicher Studiengänge als auch für Absolventen eines Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen geeignet.

* Für Bewerber mit weniger als 210 ECTS gibt es die Möglichkeit, fehlende Kreditpunkte an der NORDAKADEMIE Graduate School nachzuholen.

Inhalte

Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen umfasst die folgenden Basismodule, Pflichtmodule sowie Wahlpflichtmodule:

Basismodule:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wirtschaft und Ethik
  • Strategische Unternehmensführung
  • Statistische Methoden

Pflichtmodule:

  • Innovative Produktentwicklung
  • Smarte Sensorik und Aktorik
  • Produktivitätsmanagement
  • Marketing and Sales
  • Controlling und Investition
  • Smart Technologies
  • Projekt

Aus dem jeweils aktuellen Wahlpflichtangebot sind zwei Module zu belegen. Dies können beispielhaft sein:

  • Methoden der verteilten künstlichen Intelligenz
  • Ubiquitous computing
  • Supply Chain Management
  • Model-based Systems Engineering

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, an den International Weeks nach China oder Russland teilzunehmen. Den Abschluss des Studiums bildet die fünfmonatige Masterthesis.

Berufsbegleitendes Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Creditpoints
90
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Studiengebühren
8.900 €
Abschluss
Master of Science
Standorte
Hamburg

Im Anschluss an die Vermittlung aktueller Grundlagen der Unternehmensführung und des wissenschaftlichen Arbeitens in den Basismodulen vertiefen und verbreitern die Pflichtmodule das Wissen der Studierenden. Die ingenieurwissenschaftlich geprägten Module sollen die Studierenden in dem Spannungsfeld Produkt und Prozess für optimale, ganzheitliche Betrachtungsweisen sensibilisieren. Der Akzent dieser Fächer auf smarte Technologien soll ihnen Wissen nach dem neuesten Stand der Technik vermitteln, um einen Wissensvorsprung zu generieren und gleichzeitig grundsätzlich die Innovationsfähigkeit der Studierenden verstärken.

Die wirtschaftswissenschaftlich geprägten Fächer sollen die im Bachelorstudiengang gelegten wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen vertiefen und zu einem besseren Verständnis der betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge führen.

Quelle: NORDAKADEMIE 2016

Der Ablauf der berufsbegleitenden Masterstudiengänge sieht einen Wechsel von Selbststudienphasen und Präsenzphasen innerhalb der Regelstudienzeit von 24 Monaten vor. Das Selbststudium wird über elektronische Medien und zur Verfügung gestellte Literatur unterstützt. Zudem sorgen die Betreuung durch das Master Office und praxiserfahrene Dozenten persönlich und online für eine hohe Studienerfolgsquote.
Das Studium beginnt im ersten Studienabschnitt mit einer Selbststudienphase von vier bis sechs Wochen. Im Anschluss finden zwei Präsenzwochen statt, in denen die Basismodule gelehrt werden.
Die Präsenzveranstaltungen für alle weiteren Module werden in etwa vier- bis sechswöchigem Abstand an zweieinhalb Tagen angeboten. Die Vorlesungen finden tagsüber statt. Klausuren werden in der Regel zwei Wochen nach dem Ende der jeweiligen Präsenzphase geschrieben. Den Abschluss des Studiums bildet in der Regel die Masterthesis, welche fünf Monate dauert.

Quelle: NORDAKADEMIE 2016

Das Bewerbungsverfahren an der NORDAKADEMIE Graduate School beinhaltet die folgenden Schritte:

  • Online Bewerbung
  • Potenzialtest (Wissens- und Persönlichkeitstest)
  • Auswahlgespräch
  • Vertragsabschluss

Der mehrstufige Auswahlprozess hat sich über Jahre bewährt und trägt maßgeblich zu den Erfolgsquoten in den Studiengängen der Nordakademie bei.

Quelle: NORDAKADEMIE 2016

Die International Weeks umfassen gemeinsame Exkursionen nach China oder Russland zusammen mit anderen Master-Studierenden der NORDAKADEMIE Graduate School, die jährlich angeboten werden.

Bei den International Weeks kooperiert die Nordakademie mit ausländischen Tochtergesellschaften der Trägerunternehmen und Kooperationspartnern der NORDAKADEMIE und verschiedenen Universitäten im jeweiligen Land.

Abgerundet durch ein umfangreiches kulturelles Programm führt die International Week zu einem vertieften Verständnis für die Politik, Wirtschaft und Kultur des jeweiligen Landes.

Quelle: NORDAKADEMIE 2016

Die Studiengebühren betragen 8.900 Euro. Darin enthalten sind:

  • Alle Präsenzveranstaltungen
  • Lehrmaterialien (Lehrbücher, Skripte etc.)
  • Prüfungsgebühren
  • Online-Betreuung
  • Teilnahmemöglichkeit an den International Weeks (z. B. in Shanghai, St. Petersburg) (Reise- und Unterbringungskosten vor Ort ausgenommen)
  • Persönliches iPad Air (16 GB + WiFi; exklusive Telefonfunktion, d. h. zur Internet- Nutzung ist ein WLAN-Zugang erforderlich; eine höhere Ausstattung ist gegen Aufpreis möglich)

Quelle: NORDAKADEMIE 2016

Videogalerie

Studienberater
Master Office
NORDAKADEMIE
+49 (0)40 554387321

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Bewertungen filtern

WING for President

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Wirtschaftsingenieurwesen ist besonders zu Anfang ein sehr technischer Studiengang und wird mit den Semestern dann industrieller.
Man solle ein Händchen für Mathe und Physik mitbringen und Spaß am Lernen und am Netzwerken haben!
Ich genieße das Studi- Leben an der NAK, weil es etwas familiärer ist. Ich kann mir nichts besseres vorstellen. Vor allem weil auch die Möglichkeiten an Referaten sehr vielseitig ist!

Gut organisiert & produktionsorientiert

Wirtschaftsingenieurwesen

4.6

Studieren in toller Atmosphäre, mit modernen Lernmitteln und guten Dozenten. Die Organisation ist sehr gut. Die Lerninhalte im Studiengang sind sehr produktionsorientiert. Die Wahlmöglichkeiten für die Wahlpflichtfächer sind breit gefächert und das Projekt war sehr lehrreich und spannend.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte