Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsingenieurwissenschaften" an der staatlichen "Uni Lüneburg" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Lüneburg. Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 577 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Organisation und Dozenten bewertet.

Berufsbegleitendes Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Gesamtkosten
21.000 €
Abschluss
Master of Science
Standorte
Lüneburg

Letzte Bewertung

4.2
Anonym , 10.01.2017 - Wirtschaftsingenieurwissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science
TU Ilmenau
Infoprofil
Wirtschaftsingenieurwesen
Master of Engineering
Jade Hochschule
Wirtschaftsingenieurwesen
Master of Science
NORDAKADEMIE
Infoprofil
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Engineering
RFH Köln

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Empfehlenswerte Erweiterung für BWL Absolventen

Wirtschaftsingenieurwissenschaften

4.2

Besonders in dem erstem Semester wird man bzgl. Technischen Grundlagen solide abgeholt.
Im weiteren werden viele für mich relevante Ingenieursdisziplinen behandelt und auch praktische Dinge in Projektarbeiten durchgeführt. Man ist nach Abschluss sicher kein Entwicklungsimgenieuer aber für Schnittstellen Aufgaben zwischen Wirtschaft und Technik gut vorbereitet.
Verpflegung und orga ist gut. Das Studium ist auch nebenberuflich bei strukturierter Zeiteinteilung und laufender arbeitsbereitschaft gut zu meistern.
Die kleinen Gruppen sind ein besonderer vorteil. Damit ist die Betreuung recht individuell und Nachfragen und eigene Beiträge sind immer möglich.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter