Kurzbeschreibung

Der Verkehrssektor spielt in einer modernen Volkswirtschaft eine zentrale Rolle, denn erst die Mobilität von Menschen und Gütern ermöglicht das gemeinsame Wirtschaften. Jährlich werden in Deutschland über 70 Milliarden Personen befördert und etwa 4,6 Milliarden Tonnen Güter transportiert. Die effiziente und umweltverträgliche Bewältigung all dieser Vorgänge stellt eine große Herausforderung dar.

Für diesen wachsenden Wirtschaftszweig des Verkehrs- und Transportwesens werden an der Fachhochschule Erfurt bereits seit 25 Jahren die Fachleute von morgen ausgebildet. Im Gegensatz zu anderen Hochschulen, die hierfür lediglich eine Spezialisierung in den Bereichen Bauingenieurwesen, Wirtschaft, Maschinenbau o.ä. vorsehen, handelt es sich um einen eigenständigen Studiengang. Neben der erforderlichen Spezialisierung wird dadurch insbesondere vernetztes, systemübergreifendes Denken und Handeln gefördert.

Eine Vielzahl an Projekten ermöglicht einen Blick über den Rand des eigenen Studiums zu werfen
Quelle: Fachhochschule Erfurt 2022

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Das Bachelorstudium „Wirtschaftsingenieur*in Nachhaltige Mobilität und Logistik“ vermittelt ganzheitliche Kenntnisse und praxisorientierte Fähigkeiten in den Kompetenzfeldern Wirtschaft, Technik und Planung. Durch vernetztes und systemübergreifendes Denken und Handeln finden Sie Antworten auf vielfältige Fragestellungen, wie zum Beispiel:

  • Wie lassen sich Transporte wirtschaftlicher und umweltfreundlicher gestalten?
  • Wie kommt in der Produktion das richtige Material zur richtigen Zeit an die richtige Stelle?
  • Wie kann das Angebot von Bus und Bahn attraktiv und wirtschaftlich gestaltet werden?
  • Wie werden Straßen, Kreuzungen und Fahrradwege geplant?
  • Wie können die Vorteile von Digitalisierung und innovativer Antriebstechniken im Transportsektor genutzt werden?

Studienaufbau:

In der Orientierungsphase erwerben Sie alle notwendigen naturwissenschaftlichen, wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Grundlagen, die Sie für Ihr weiteres Studium als Wirtschaftsingenieur*in benötigen. Im 1. Fachsemester wird ein besonderer Fokus auf den Studieninhalt „Nachhaltigkeit“ gelegt und die Verknüpfung zur Mobilitäts- und Logistikbranche gelehrt.

Nach Ihrem 2. Fachsemester entscheiden Sie sich für die Richtung Ihres Vertiefungsstudiums:

  • Nachhaltige Mobilität
  • Nachhaltige Logistik

Bei erfolgreicher Belegung von drei Modulen im Umfang von 18 Credits je Vertiefung kann im Zeugnis ergänzend eine der beiden angebotenen Vertiefungsrichtungen ausgewiesen werden.

Voraussetzungen
  • Deutsche Hochschulzugangsberechtigung
  • Vorpraktikum - mindestens 6 Wochen (Ausnahme pandemiebedingt, sonst 12 Wochen) mit Tätigkeiten in Einrichtungen des Verkehrs- und Transportsektors

Dieses Praktikum sollte vor Beginn des Studiums bzw. muss bis zum Beginn des 3. Fachsemesters (Stichtag: 30.09.) abgeleistet werden.

Hinweis: Einschlägige Berufsausbildungen und berufspraktische Tätigkeiten können als Praktikum anerkannt werden. Zum Nachweis Ihrer Vorpraktika verwenden Sie bitte das Formular „Bescheinigung Vorpraktikum". Es wird empfohlen die gesamte Vorpraxis vor Beginn des Studiums abzuleisten, es kann aber auch über die vorlesungsfreien Zeiten verteilt werden.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Hinweise

Link zur Website

Mit einem Abschluss als Wirtschaftsingenieur*in Nachhaltige Mobilität und Logistik (B. Eng.) sind Sie optimal für interessante Fach- und Führungsaufgaben im mittleren Management qualifiziert. Der Arbeitssektor Mobilität wie auch Logistik ist in einem großen Umbruch und benötigt gut ausgebildete Absolventen, wie unsere Studierenden aus diesem Studiengang.

Die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis und die Bearbeitung der Bachelorarbeit in einem Unternehmen tragen dazu bei, dass unsere Studierenden schnell in ihr Berufsleben starten können. Sei es in der Logistikabteilung von Unternehmen, bei Speditionen und Logistikdienstleistern, in Ingenieurbüros, im Mobilitätsbereich der öffentlichen Verwaltung oder bei Verkehrsunternehmen.
Unseren Absolvent:innen stehen die Türen für vielfältige Tätigkeiten offen bspw.:

  • Verkehrsingenieur:in
  • Mobilitätsplaner:in
  • Referent:in für New Mobility
  • Projektmanager:in Logistik
  • Supply Chain Manager International
  • Process Management
  • Logistikplaner:in

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2022

Bewerbungszeitraum: 15.05. – 15.09.

An der Fachhochschule Erfurt ist die Bewerbung nur über ein Online-Bewerbungsverfahren möglich. Dafür ist im Bewerbungszeitraum ein Link zum Bewerberportal freigeschaltet.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2022

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Fachhochschule Erfurt
+49 (0)361 6700 - 834

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsingenieurwesen Studium zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Es verbindet die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften. Wenn Du Dich sowohl für Technik als auch für Wirtschaft interessierst und nach dem Studium eine Führungsposition anstrebst, bist Du in diesem Studiengang bestens aufgehoben.

Wirtschaftsingenieurwesen studieren

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2022