Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.
Bericht archiviert

Excellentes Studium mit Praxisbezug

Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    5.0
Insgesamt habe ich die Ostfalia sehr positiv wahrgenommen. Gerade im Vergleich zu anderen Universitäten, ist sie sehr gut organisiert. Es gibt insgesamt eine sehr gute Infrastruktur insbesondere was die IT betrifft. Die Qualität der Lehrveranstaltung würde ich insgesamt als sehr hoch bewerten. Sie leisten mit ihrem Seminarcharakter und teilweise sehr guten und am Fortschritt der Studenten interessierten Dozenten eine bessere Wissensvermittlung, als die Massenveranstaltungen an den Universitäten. Ich denke, dass der Anspruch des Studiengangs vor allem durch die vielen dualen Studenten insgesamt höher ist. Es führt allerdings teilweise zu starken Notengefällen zwischen den verschiedenen Studierenden, weshalb es Normalstudierende schwerer als an anderen FH's haben könnten. Dafür bekommt man eine grundsolide Ausbildung.

Auch für ein Auslandssemester wird man gut unterstützt und es gibt viele Kooperationen. An dieser Stelle möchte ich die Partneruni in Puebla, Mexiko hervorheben!! Ebenso ist das Sprach- und Sportangebot in Verbindung mit der TU Braunschweig perfekt und anders, als in anderen Städten größtenteils umsonst und nicht teuer.

Die Ostfalia bemüht sich ein Campusleben aufrecht zu erhalten, es ist aber aufgrund der Tatsache, dass viele weiter weg wohnen geringer als in anderen Unis ausgeprägt. Natürlich gibt es Erstipartys ect. und eine, wie ich finde, sehr günstige, leckere und freundliche Mensa, die ich so noch nicht besser erlebt habe.

Falls der Wechsel zum Wiing Master an eine Universität gewünscht ist, gilt folgendes zu beachten: Der Wechsel an die TU Braunschweig ist kein Problem. Allerdings ist es trotz bester Abschlüsse, bei vielen weiteren prestigeträchtigen oder beliebten Universitäten (Aachen, Karlsruhe, München, Berlin) unmöglich mit einem FH Abschluss reinzukommen. Hier werden in dem Studium insbesondere zu wenig mathematische Grundlagen vermittelt. Ich vermisse mindestens den Bereich Operations Research und Statistik. Das ist vermutlich die Idee eines praxisorientierten und weniger wissenschaftlich-theoretischen Studiums. Allerdings wüsste ich nicht, warum den FH's nach der Bachelorreform eine etwas wissenschaftlichere Ausrichtung schaden würde.
  • Sehr gute Wissensvermittlung mit Seminarcharakter, gute Organisation, hilfsbereite Dozenten, gute Studieninhalte
  • Zu wenig mathematisch-technische Grundlagenvermittlung

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.9
Oskar , 03.01.2021 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
3.0
Felix , 10.11.2020 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
2.9
Tim , 09.11.2020 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
3.6
Alexander , 30.10.2020 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
3.8
Alina , 03.02.2020 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
3.5
Sarah , 10.09.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
3.4
Tim , 25.03.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
4.3
Raymond , 22.10.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
2.8
Kevin , 02.10.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
4.0
Theresa , 25.02.2018 - Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau

Über Carlitos

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 8 Semester
  • Studienbeginn: 2012
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Standort Wolfenbüttel
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,5
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 29.08.2017