Kurzbeschreibung

Für Dich sind Technik und Wirtschaftswissenschaften gleichermaßen spannende Themengebiete? Du möchtest nach Deinem Abschluss z.B. neue Produktionsverfahren entwickeln, Anlagen planen und optimieren, Abläufe und Strukturen in Unternehmen organisieren und reorganisieren?

Dann bietet Dir der praxisorientierte Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Industrie) an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena die optimalen Voraussetzungen.

Letzte Bewertungen

4.3
Nataliia , 08.11.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie
3.8
Arvid , 29.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie
2.5
Adrian , 28.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie
3.8
Tim , 25.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie
3.8
Marie , 25.10.2019 - Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Ein entscheidendes Kriterium von Wirtschaftsingenieurstudiengängen ist, in welchem Maße es gelingt, die Wissenschaftsdisziplinen zu integrieren: Das Ganze ist mehr als die Summe einzelner Wissensbausteine aus Technik, Wirtschaft und Recht.

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena kommt das Studium aus einer Hand: aus dem eigenen Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen - eine nicht selbstverständliche Besonderheit. Im Studium wird zunächst eine breite Palette von Grundlagen gelegt. Hierauf aufbauend werden die berufsrelevanten Kompetenzen vermittelt. Die anwendungsbezogene Lehre von durchweg praxiserfahrenen Professoren sowie die Praxisanteile im Studium sichern die Nutzbarkeit der Studieninhalte im industriellen Einsatz.

Die Studierenden haben die Wahl zwischen den Vertiefungsrichtungen „Produktion" - für Tätigkeiten bevorzugt in der Stückgüterindustrie - sowie „Energie und Umwelt" - für den Einsatz in den stoff- und energiewandelnden Industriezweigen.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) ODER Fachgebundene Hochschulreife ODER Fachhochschulreife
  • Bis zum 3. Fachsemester ist ein 8-wöchiges Vorpraktikum nachzuweisen. Eine fachlich passende Berufsausbildung wird als Vorpraktikum anerkannt.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Jena
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Wirtschaftsingenieure arbeiten in allen Bereichen der Industrie, besonders in solchen, bei denen es auf die Kombination und Integration von technischem und wirtschaftlichem Wissen ankommt.

Sie entwickeln neue Produktionsverfahren, planen und optimieren Anlagen sowie organisieren und reorganisieren Abläufe und Strukturen in Unternehmen. Sie koordinieren, steuern, leiten Projekte sowie Innovationen und stellen die Wirtschaftlichkeit von Erzeugnissen, technischen oder organisatorischen Abläufen oder ganzen Unternehmen sicher.

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Videogalerie

Studienberater
WhatsApp Studienberatung
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
+49 (0)177 316 0920

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Management im Bezug auf industrielle Welt

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

4.3

Ich habe schon viel theoretische und praktische Erfahrung gesammelt. Auch habe ich schon eine klare Vorstellung von meiner Zukunft und Tätigkeiten in der industriellen Welt geeignet. Dankbar praktischer Möglichkeit an der EAH direkt im Unternehmen beschäftigt zu sein, sind die vollversprechende Möglichkeit im Berufsumfeld gestiegen. Anschließend habe ich gut Organisation, sowie Struktur und Arbeit an sich des Unternehmens kennengelernt. Das hat mein Glauben an mich selbst verstärkt und mich als eine gute Ingenieurin in Zukunft in diesem Bereich entwickeln konnte.

Abwechslungsreich und spannend

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

3.8

Das Studium zeichnet sich durch ein breites Spektrum an Wissensfeldern aus. Die theoretischen Grundlagen werden dabei durch anschauliche Praktika vertieft, zudem wird viel in Gruppen gearbeitet. Ein weiterer positiver Aspekt besteht in der Möglichkeit sich abseits des Studiums durch zahlreiche Angebote durch die Hochschule weiterzubilden und über den Tellerrand des Studiengangs hinauszuschauen.

Komm ins Café - müssen reden!

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

2.5

Prinzipiell ein sehr interessanten Studium, aber die Lehrveranstaltungen sind teilweise nicht mehr auf aktuellen Stand und müssten mal wieder erneuert werden.
Studienverlauf ist teilweise durchdacht, aber an manchen Stellen zeigt sich eine deutliche Willkür in den Vorlesungen.
Es gibt ebenfalls ausreichend Platz in den Vorlesungen für jeden Studierenden.
Leider vermisse Ich moderne Lernmittel - da es manche Dozenten/Professoren gibt, welche noch mit einem Tageslichtprojektor...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr praxisnah

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

3.8

Durch Praktika und praxisbezogene Beispiele in den Vorlesungen wird man gut auf Lösungsfindung und Aufgaben in der Praxis vorbereitet. Ebenso ist ein Pflichtpraktikum Teil der Ausbildung, bei dem man einen Einblick in das Arbeitsleben bekommt. Ich und die meisten meiner Kommilitonen waren bei großen international agierenden Konzernen (z.B. MAN, Bosch, Audi und Daimler).

Sehr vielseitig

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

3.8

Man kann Einblick in diverse Fächer und Fachbereiche bekommen, somit bekommt mal einen sehr angenehmen Rundumblick. Und auch wenn einem ein Fach nicht so liegt, hat man dieses zum Glück nur ein Semester lang. Ich kann es nur sehr empfehlen. Auch die späteren Arbeitsmöglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Gute praxisorientierte Ausbildung

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

3.8

Es ist ein sehr Praxisorientiertes Studium mit vielen unterschiedlichen Fächern, welche alle spannend aufbereitet sind. Die Dozenten schaffen es die Inhalte gut verständlich und spannende rüber zu bringen. Die Hochschule ist außerdem sehr übersichtlich, auch was die Anzahl der Studierenden pro Semester angeht und deshalb hat man einen sehr nahen und guten Kontakt zu allen Dozenten.
Meine Erwartungen wurden absolut erfüllt.

Umfangreich

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

3.2

Sehr umfangreich und übersichtlich als ein rein technischer Studiengang (zb. Mechatronik). Bin selber von Mechatronik zur WI gewechselt, von daher kann ich das beurteilen.
Wer nicht gerade auf den Kopf gefallen ist, sollte mit einwenig Selbststudium die Prüfungen meistern. Relativ gute Praxisnähe, dh nicht nur Theorie-Kram.

Sonne mit vereinzelten Schauern

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

3.8

Grundlegend ist das Studium sinnvoll strukturiert, Inhalte sind passend ausgewählt und man hat als Student genug Freiheiten, welchen Schwerpunkt man denn wählen möchte. Die Professoren sind übergreifend alle motiviert, zeigen Interesse daran ihre Inhalte zu vermitteln und nicht nur die Präsentation als Diashow ablaufen zu lassen.

Ein sehr breit gefächerter Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

4.0

Ich bin sehr glücklich meinen Studiengang an der Ernst-Abbe-Hochschule gewählt zu haben. Unsere Professoren, Lehrkräfte, Sekretärin und die Damen vom Prüfungsamt sind alle sehr tolle Individuen, die uns jeden Tag motivieren und gute Vorbilder für uns zukünftigen Wirtschaftsingenieure sind. Auch den Standort finde ich wundervoll, eine kleine Studentenstadt, man findet von allem etwas, was das Herz begehrt. Mein Studiengang gibt es von allem etwas dabei. Technisches und wirtschaftliches Wissen macht es so interessant.

Nicht alles optimal

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

3.8

Die Ernst-Abbe-Hochschule ist insgesamt eine gute Hochschule an der man gut studieren kann. Allerdings läuft in der Organisation ab und zu nicht alles optimal. Außerdem sind einige Professoren nicht mehr zeitgemäß eingestellt. Aber ich denke, dass es an jeder Universität/Hochschule etwas zu bemängeln gibt. :)

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 8
  • 18
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 30 Bewertungen fließen 24 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte