COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "WH - Westfälische Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Gelsenkirchen und Bocholt angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 351 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Studienmodelle

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bocholt
Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Gelsenkirchen

Letzte Bewertungen

3.5
Fabian , 10.02.2020 - Wirtschaftsinformatik
3.5
Nico , 15.11.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.8
Melda , 09.10.2018 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Legal Tech
Bachelor of Laws
Uni Passau
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
HM - Hochschule München
Wirtschaftsinformatik
Master of Science
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Hochschule Bremerhaven

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisbezug

Wirtschaftsinformatik

3.5

Das duale Studium war sehr praxisbezogen. Allerdings war es nervig zwischen verschiedenen Standorten zu pendeln. Die Dozenten waren sehr kompetent und die Vorlesungen nicht zu theoretisch. Alles in allem bin ich zufrieden mit meiner Entscheidung das duale Studium Wirtschaftsinformatik zu absolvieren.

Wirtschaftsinformatik Standort Gelsenkirchen

Wirtschaftsinformatik

3.5

Studiengang an sich gut und interessant . (Informatik 75% , Wirtschaft 25%) leider Dozenten von Wirtschaft sind ziemlich schlecht zu beurteilen, im gegenteil von Informatik. Sowohl Prof. als auch wissenschaftlicher Mitarbeiter sind sehr unfreundlich, arrogant und demotivierend für Studenten. Lehrveranstaltungen und Übungen in Einführung Betriebswirtschaftslehre und Grundlagen Wirtschaftsinformatik sind absolut nicht hilfreich, um Klausuren zu schaffen. Durchschnittsnote bei Klausuren liegt unter 4,2. Es gibt Studenten, die das Studium abgebrochen haben.

Interessanter aber anstrengend

Wirtschaftsinformatik

3.8

Also um diesen Studiengang überhaupt absolvieren zu können braucht man keine Vorkenntnisse aber sie wären von Vorteil zudem sollte man aufjedenfall Interesse an Informatik haben es ist kein Fach wo man sagt ach ich schaffe das schon irgendwie nein man muss wirklich Zeit investieren und in der Woche mehrere Stunden für z.b Java Investieren.
Man sollte sich bewusst sein das man als Mädchen auch unter mehreren Jungs alleine ist so war es bei mir. Aber an sich die fachhochSchule und auch Wirtschaftsinformatik kann ich jedem weiterempfehlen

Schwer, aber wenn man dran bleibt, zu schaffen

Wirtschaftsinformatik

3.7

Das Studium an sich eigentlich ganz normal. Das Gute an der FH ist, dass man viel leichter einen Draht zu Professoren hat und das man sie öfter falls man Nachfragen hat kontaktieren kann, weil es halt nicht so viele Studenten gibt wie an einer Uni.
Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll und durch die ganzen Praktikas auch noch schön abgerundet mit Praxis.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019