COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und wird als ein Vollzeitstudium angeboten. Das Studium gliedert sich in vier Säulen: Grundlagen, Informatik, Betriebswirtschaftslehre/Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik.

Die ersten beiden Studienjahre bieten eine umfassende Grundlagenausbildung und die Lehrveranstaltungen sind fest vorgegeben. Im dritten Studienjahr steht ein breites Lehrangebot zur Auswahl. Nach Abschluss des Bachelorstudiums wird der „Bachelor of Science“ vergeben.

Letzte Bewertungen

4.5
Panajotis , 10.02.2020 - Wirtschaftsinformatik
3.5
Jakub , 07.02.2020 - Wirtschaftsinformatik
3.3
Til , 20.02.2019 - Wirtschaftsinformatik
3.8
Marie , 20.03.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.5
Lukas , 27.02.2018 - Wirtschaftsinformatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

1.-4. Semester

  • Grundlagenstudium mit fest vorgegebenen Lehrveranstaltungen.

5.-6. Semester

  • Wahlpflichtbereich Wirtschaftsinformatik/Informatik und Wahlpflichtbereich Wirtschaft und Methoden mit einem breiten Angebot an Lehrveranstaltungen.
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Eine besondere Hochschulzugangsberechtigung
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Osnabrück
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Prüfungsordnung schreibt keinen obligatorischen Auslandsaufenthalt vor. Dennoch besteht die Möglichkeit, zum Beispiel im Rahmen von Austauschprogrammen, einen Studienabschnitt an einer der vielen ausländischen Partnerhochschulen zu verbringen.

Quelle: Universität Osnabrück 2020

Informationen zur Online-Bewerbung und Einschreibung gibt es auf den offiziellen Seiten der Universität Osnabrück.

  • Weitere Informationen für Studieninteressierte im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft gibt es hier!

Quelle: Universität Osnabrück 2020

Für Winfo-Student*innen finden die Veranstaltungen in der Innenstadt und vereinzelt am Campus Westerberg statt. Die Wege zwischen Vorlesung, Bibliothek und Mensa sind kurz. Wer eine Pause braucht, kann die Zeit nutzen, um die Altstadt zu erkunden oder sich eine Auszeit im Schlossgarten zu nehmen. Wer das Studium aktiv mitgestalten will, kann sich z.B. in der Fachschaft oder in universitären Initiativen engagieren. Wenn Sie schon einmal Universitätsluft schnuppern und Osnabrück kennenlernen möchten, bietet der jährlich stattfindende Hochschulinformationstag (HIT) oder der Bewerber*innentag des Fachbereichs hierfür eine tolle Gelegenheit.

Quelle: Uni Osnabrück 2020

Videogalerie

Studienberatung
Frau Sarah Bokel
Fachstudienberatung Wirtschaftsinformatik
Uni Osnabrück

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ASIIN

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Bewertungen filtern

Anspruchsvoll aber spannend

Wirtschaftsinformatik

4.5

Ich finde das Studium nach der ersten Semester immer noch sehr interessant und fühle mich an der Uni wohl. Die Mensa der Universität hat gutes Essen und genug Abwechslung. Die Einleitung ins Studium gelingt gut und Man macht schnell neue Bekanntschaften.

Mäßige Organisation

Wirtschaftsinformatik

3.5

Vorgegebener Studienplan, ist schlecht organisiert. Bspw. müssen nach dem 2. Sem. 30 ECTS vorhanden sein, um weiterstudieren zu können. Im 2. Semester wird Kosten- und Leistungsrechnung gelehrt, im 3. Buchführung. KLR baut jedoch auf BF auf. Bei WiWi‘s sind die Kurse wiederum in der richtigen Reihenfolge vorgegeben, sprich man hat im 1. Semester Buchführung und macht anschließend im 2. mit KLR weiter.
Gleiches ist der Fall mit Informatikkursen: Informatik...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein neuer Weg in die Wirtschaft?

Wirtschaftsinformatik

3.3

Bisher habe ich immer gute Erfahrungen gemacht, es gibt viele interessante Lehrveranstaltungen zu endecken. Bisher sagen mir aber die Rechtsveranstaltungen nicht so sehr zu wie die Informatikveranstaltungen aber dies ist auch nur meine persönliche Meinung.

Bachelor und Master

Wirtschaftsinformatik

3.8

Ich mache den Bachelor und den Master an meiner Uni und das muss was heißen. Die Mensa hat immer gutes und günstiges Essen, verglichen mit anderen Universitäten. Die Inhalte des Studiums sind leider sehr theoretisch, aber die Wissenschaftlichen Mitarbeiter versuchen dies zu ändern. 

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 6 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Quelle:

Header-Bild 1: © Universität Osnabrück | Jens Raddatz

Header-Bild 2 : © Universität Osnabrück | Lukas Gruenke

Profil zuletzt aktualisiert: 07.2020