Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "Uni Marburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Marburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1095 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Marburg

Letzte Bewertung

3.7
Gihan , 10.03.2018 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Arts
Fachhochschule Kiel
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Uni Hamburg
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Uni Trier
Wirtschaftsinformatik
Master of Science
Uni Trier

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

So schwer

Wirtschaftsinformatik

3.7

Wenn man keine Vorkenntnisse hat oder niemanden hat der sich da in dem Bereich auskennt, ist man eigentlich schon gearscht, wenn man nicht vom ersten Tag an intensiv lernt, wobei das aber bei einigen VL unmöglich ist. Die Dozenten sind nämlich sehr unterschiedlich. Der eine z. B. spricht deutlich, bringt einen ab und zu zum lachen und man versteht den Stoff den er unterrichtet sehr gut, weil er noch einige Beispiele einbringt. Und dann ist da noch ein anderer, der nuschelt, alles von der PowerPoint Präsentation runter rattert, wobei man nichts versteht und alle zum einschlafen bringt.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.7