Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 36 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3124 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
87%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.8
Kilian , 07.11.2019 - Wirtschaftsinformatik
3.5
Xhorxhina , 18.08.2019 - Wirtschaftsinformatik
3.0
Marwa , 16.08.2019 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
TH Wildau
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
TU Braunschweig
Wirtschaftsinformatik (Verbund)
Bachelor of Science
FH Dortmund, TH Köln
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
TU Ilmenau
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Uni Münster

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ein sehr theoretisches Studium

Wirtschaftsinformatik

3.8

Sehr guter Ruf, sehr gute Professoren in der Wirtschaftsinformatik! Mathematik sehr schwierig und theoretisch, ohne großen Bezug auf das Studium (eher zum aussieben im ersten Semester). Informatikkurse sehr Theorie lastig, wenig Praxisbezug! Ausstattung der Uni ist okay.

Viel Theorie, minimale praktische Anwendung

Wirtschaftsinformatik

3.5

Der Studiengang ist ziemlich cool, aber man versteht nicht ganz, wieso man lernt x-Thema, und wann oder wo, oder wie wird gebraucht und verwendet. Die Dozenten sind Profi, aber geben die 1,0 nun zu Genien... SOll das fair sein? Nicht alle sind clever, und viele von uns lernen hart, um ihre bestes zu geben, und sieht so aus, als ob unsere Beste, einfach nicht gut genüg ist. Das ist aber echt Schade!

Verhältnis zwischen Wirtschaft und Informatik

Wirtschaftsinformatik

3.0

Das Verhältnis zwischen Wirtschaft und Informatik war nicht ganz optimal, meiner Meinung nach. Der Wirtschaftsteil war viel mehr. Außerdem waren die Fächer, die sowohl wirtschaftlich als auch informatisch sind, meist auch sehr theoretisch. Ich hätte mir im Allgemeinen viel mehr Praxisnähe gewünscht, insbesondere in Richtung Softwareentwicklung.

Mehr Lernplätze

Wirtschaftsinformatik

2.2

Wenig praktische Erfahrungen und viel Stoff auf einmal. Die Säle sind groß und ist genug Platz für die Studenten in der Vorlesung. Wenn man jedoch lernen möchte ist die Bibliothek schnell voll und auch sonst gibt es für die Uni zu wenige Lernplätze, vor allem herrscht dort ein Steckdosen Mangel. Im Großen und Ganzen könnte die Uni etwas moderner werden.

Ein interessantes Studium, mit Verbesserungsbedarf

Wirtschaftsinformatik

3.7

Viele interessante Inhalte mit einem leider sehr schweren Mathe Teil. Eine tolle Bibliothek, ausgestattet mit mehreren Computern und ein Programmierkurs, geführt von Studenten. Die Organisation verläuft über mehrere Programme, wie Klips 2.0 oder Ilias, was das ganze relativ kompliziert macht. Hier besteht Verbesserungsbedarf. Die ersten Informatik Vorlesungen wurden von Frau Weil geführt; eine sehr gute Dozentin die Frische in die Uni bringt. Alles in allem: Ein interessantes Studienfach, mit kleinem Verbesserungsbedarf.

Super Studiengang

Wirtschaftsinformatik

4.0

Guter Mix aus BWL und Informatik, nicht zu theoretisch dank praktischen Modulen und Abgaben (v.a. Programmierabgaben). Die Ausstattung der Uni ist auch gut, es werden viele Kurse angeboten, wobei die Dozenten eigentlich immer motiviert sind den Leuten etwas beizubringen.

Generelle Erfahrungen

Wirtschaftsinformatik

4.3

Die interessanten Themen werden gut in Vorlesungen und co aufbereitet und sind meistens gut verständlich. Die Leiter in Übungen und Tutorien sind kompetent, helfen gern und immer für Fragen offen. Grundlagen der BWL hat zu viele Übungsaufgaben und Stoff pro Woche.

Kein roter Faden

Wirtschaftsinformatik

2.7

Obwohl mir das Studium insgesamt Spaß gemacht hat, würde ich den meisten davon abraten, auf die Ausnahmen komme ich am Ende zu sprechen.
Die Ausrichtung des Bachelors ist seit 2015 eher technischer als bwl-lastig. Es ist aber relativ ausgewogen. Es teilt sich in drei Bereiche, die Info, Bwl und Winfo Fächer.

Das Gute: Das Studium ist nicht schwer, und vor allem auch mit Nebenjob gut zu absolvieren. Zu Beginn (zum Glück nicht am Ende) gibt es ein hartes Mathemodul, danach is...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wenig Praxis

Wirtschaftsinformatik

3.5

Die Fakultät bietet viele Möglichkeiten, um Praxispartner kennen zu lernen, allerdings außerhalb des eigentlichen Studiums.
Allerdings wirkt manches oft sehr unorganisiert, vor allem durch den Wechsel der Studienordnung. Es gibt ein paar sehr gute Professoren, aber auch viele schlechte.
Und im Endeffekt gibt nur ein Kurs, der etwas praktischer ist, viele Kurse sind pures Auswendig lernen und danach vergisst man alles wieder.
Man muss Mathe mit den Lehramtsstudenten machen, d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unbedingt Machen!

Wirtschaftsinformatik

4.3

Ich kann ein Studium an der Uni Köln nur empfehlen! Die allermeisten Dozenten sind spitze und bemühen sich, trotz Massenveranstaltungen um einen reibungslosen Ablauf und eine gute Klausurvorbereing. Inhaltlich ist man sehr gut auf ein Folgestudium oder auch einen Direkteinstieg vorbereitet. Das erlernte sollte man aber unbedingt während des Studiums auch in einem Praktikum zur Anwendung bringen. Der Campus, die Stadt und vor allem die Leute machen die Uni Köln zu meiner perfekten Uni. Daneben unterstützt dich die Fachschaft in allen Fragen rund ums Studium und hilft dir in Köln anzukommen.
Wenn du einmal die Matheklausur bestanden hast, ist der Rest auch zu schaffen.

  • 1
  • 9
  • 20
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 36 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter