Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 28 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.4 Sterne, 2991 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.5
Jana , 22.07.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.3
Katharina , 22.03.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.3
Tarik , 03.12.2017 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Berufsakademie Rhein-Main
Wirtschaftsinformatik / IT-Management
Master of Science
NORDAKADEMIE
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
RFH Köln
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
TU Darmstadt
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
IUBH Duales Studium
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wenig Praxis

Wirtschaftsinformatik

3.5

Die Fakultät bietet viele Möglichkeiten, um Praxispartner kennen zu lernen, allerdings außerhalb des eigentlichen Studiums.
Allerdings wirkt manches oft sehr unorganisiert, vor allem durch den Wechsel der Studienordnung. Es gibt ein paar sehr gute Professoren, aber auch viele schlechte.
Und im Endeffekt gibt nur ein Kurs, der etwas praktischer ist, viele Kurse sind pures Auswendig lernen und danach vergisst man alles wieder.
Man muss Mathe mit den Lehramtsstudenten machen, d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Unbedingt Machen!

Wirtschaftsinformatik

4.3

Ich kann ein Studium an der Uni Köln nur empfehlen! Die allermeisten Dozenten sind spitze und bemühen sich, trotz Massenveranstaltungen um einen reibungslosen Ablauf und eine gute Klausurvorbereing. Inhaltlich ist man sehr gut auf ein Folgestudium oder auch einen Direkteinstieg vorbereitet. Das erlernte sollte man aber unbedingt während des Studiums auch in einem Praktikum zur Anwendung bringen. Der Campus, die Stadt und vor allem die Leute machen die Uni Köln zu meiner perfekten Uni. Daneben unterstützt dich die Fachschaft in allen Fragen rund ums Studium und hilft dir in Köln anzukommen.
Wenn du einmal die Matheklausur bestanden hast, ist der Rest auch zu schaffen.

Zukunftsorientiertes Studium - Sehr theoretisch

Wirtschaftsinformatik

3.3

Super Studium, leider sehr sehr theoretisch.
Ist zwar typisch für eine Uni, ich hätte mir bei so einem praktischen Studiengang aber etwas mehr Anwendung gewünscht.
Dozenten sind super.
Studenplanerstellung ist recht einfach, weil man immer nur einen Termin zur Auswahl hat.

Gutes, jedoch theoretisches Studium

Wirtschaftsinformatik

3.3

Das Studium an sich ist an der Uni Köln sehr theoretisch gehalten, mit kaum Praxisbezug! Jedoch hat es inhaltlich eine sehr hohe Qualität! Die Uni Köln ist schon ein bisschen älter, was man an einigen Gebäuden sieht! Nach und nach kommen neue hochwertige Gebäude wie das Seminargebäude! Dozenten sind sehr gut und organisieren die Lehrveranstaltung gut für die Studenten!

Guter Studiengang mit einigen unnötigen Modulen

Wirtschaftsinformatik

3.3

Bin jetzt im 2. Semester meines Studiums und mir gefällt es bis jetzt wirklich sehr gut!
Die Module, die tatsächlich was mit dem Studiengang zutun haben sind gut gestaltet und interessant.
Leider gibt es sehr viele Aussieb-Module, die einfach nur unnötig sind.

Ansonsten sehr schöne Universität und eine der schönsten Städte meiner Meinung nach.
Das Studentenleben ist der hammer. Die Leute super nett und eigentlich kann man jeden Tag etwas neues erleben, wenn man denn will.
Ansonsten kann man seine ganze Zeit auch in den wirklichen vielen Bibliotheken verbringen. Die Auswahl an Lektüre ist gigantisch und die Bücher noch sehr gut erhalten.
Die Mensa ist top. Jeden Tag sehr viele unterschiedliche Menüs.. Sogar Vegan und Vegetarisch und ein tolles Salatbuffet! Da ist für jeden was dabei.

Gute Mischung

Wirtschaftsinformatik

3.0

Sehr gute Mischung aus BWL und Informatik. Schwerpunkt eher auf BWL, welcher sehr ausführlich ist. Im Informatikteil gibt es leider einige zweifelhafte Dozenten. Im Großen und Ganzen haben wir als Absolventen sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sehr zu empfehlen!

Keine Organisation

Wirtschaftsinformatik

2.3

Studium wird abgebrochen, war einfach schlecht organisiert und wenn man in den Übungen nach Hilfe fragt wird man nicht Ernst genommen
Gottseidank habe ich einen anderen Studium gefunden, auf einer anderen Hochschule, die fange ich im April an, Uni Köln ist nicht meins.

Empfehlenswertes Studium

Wirtschaftsinformatik

3.5

Das Studium ist zwar in manchen teilen ziemlich realitätsfern, manche Vorlesungen sind aber auch wieder echt spannend und lassen sich im Job als Software Entwickler sehr gut einbringen.

Die Grundlagen erhält man in den ersten Semestern, wenn dann die WInfo Fächer dazu kommen wird es interessant und neue Sachen vermittelt.

Kann den Studiengang empfehlen.

Ein besseres Studium hätte ich nicht wählen können

Wirtschaftsinformatik

4.0

Ich bin mit sehr gemischten Gefühlen an das Studium gegangen. Schon nach dem ersten Semester gefiel mir das Fach so gut, dass ich wusste das ich es auf jeden Fall bis zum Master studieren werde. Ich bin jetzt im 4. Semester und bin mit den Stundeninhalten sowie der Uni an sich mehr als zufrieden.

Sehr interessant, teils schlecht organisiert

Wirtschaftsinformatik

3.7

Die Studieninhalte sind sehr interessant und werden von den meisten normalen Dozenten auch gut gemacht. Leider gibt es aber sehr viele Fächer die von Gastdozenten durchgeführt werden. Ausserdem sind viele Fächer nicht gut durchdacht bei der Organisation. Anstatt also z.B. Tutorien / Kleingruppenübungen für Fächer wie Mathe oder Informatik anzubieten in denen man gezeigt bekommt wie es zu machen ist und man darauf aufbauend Aufgaben erledigt, muss man sich meist stundenlang selbst durch den doch teils recht komplexen Vorlesungsstoff kämpfen um die wöchentlichen Aufgaben lösen zu können, die dann lediglich in den Tutorien/Kleingruppenübungen in der darauffolgenden Woche verglichen bzw erneut vorgerechnet werden. Das geht besser! Die RWTH hat das deutlich besser gelöst!
Nichts desto trotz ist alles mit etwas Arbeit gug machbar und ist ziemlich interessant.

  • 1
  • 7
  • 16
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    2.8
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 28 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter