Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "TU Wien" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Wien. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 214 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Digitales Studieren und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wien

Letzte Bewertungen

4.1
Jan , 04.05.2022 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.3
Raphael , 29.04.2022 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.1
Tobias , 20.04.2022 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Master of Science
Uni Linz
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
HM - Hochschule München
Legal Tech
Bachelor of Laws
Uni Passau
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Master of Science
Uni Hildesheim
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Hochschule Stralsund
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Technischer als gedacht

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

4.1

Vor Allem am Beginn des Studiums (so ca die ersten 2 Semester) ist der Anteil an technischen Fächern sehr viel höher als ich gedacht hätte. Die LVAs sind zum größten Teil die gleichen wie bei Software Engineering. Man muss zwar auch Grundlagen LVAs aus dem wirtschaftlichen Bereich absolvieren…diese fallen vom Aufwand und vom Umfang her aber kaum ins Gewicht gegen die technischen Grundlagen (und Mathe).

Verbindung 2er Welten

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

4.3

In meinem Studium hab ich gelernt, dass die Informatik aus keiner Branche mehr wegzudenken ist. Vorallem im Wirtschaftssektor. Bestes Beispiel dabei ist ein Amazon Warehouse. Ein Lagerhaus, in dem ohne automatisierte Prozessor und Roboter etc nichts mehr funktionieren würde.

Gute Erfahrungen

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

4.1

Ich kam vom Gymnasium und gerade zu Beginn war der Einstieg mit programmieren lernen schwierig. Insgesamt wurde jedoch gerade in diesem Bereich gut geholfen. Auch der Übergang zum Master verläuft flüssig und einfach wodurch der Stress minimiert wird.

Gemischte Erfahrungen

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

3.3

Studieninhalte sehr unterschiedlich hinsichtlich Relevanz und Spannung. Der Fokus ist um einiges auf dem Informatik-Teil des Studiums als auf dem Wirtschaftsteil. Viele Fächer aus dem normalen Informatik-Bachelor werden zumindest in Kurzform abgehalten.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.7
  • Digitales Studieren
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2022