Geprüfte Bewertung

Durchwachsen, aber empfehlenswert!

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Campusleben
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Mensa
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6
Da ich vor meinem Studium an der TH eingie Semester an einer 'selbst ernannten Elite Uni' studiert habe, welche mich jedoch allein schon organisatorisch mehr als maßlos enttäuscht hatte, war ich ganz froh um den Tapetenwechsel.

Nach einigen Monaten ergibt sich nun folgendes Bild:

Der Studiengang an sich wirkt sehr modern und abwechslungsreich. Es steckt sicher einiges an Theorie in den ersten Semstern, jedoch wäre die TH keine TH, wenn nicht ebenso viel Praxisübung abverlangt würde (um beispielsweise eine Klausurzulassung zu erreichen oder die Arbeitsfähigkeit in einem Team zu verbessern).

DIe meisten meiner aktuellen Dozenten sind sehr gut in ihrer jeweiligen Position aufgehoben und ein Segen für den fleißigen Studenten, der eine Rücksprache mit den Professoren zu schätzen weiß. Sie vermitteln, durch eine humorvolle Art und mit einer Menge Begeisterung für das jeweilige Thema, den Stoff an die (anwesenden) Studenten. Wer sich jedoch generell eher weniger für das Fach interessiert, darf hier keine Wunder erwarten. Lehrende, die ausschließlich (gelangweilt) von Folien ablesen gibt es hier nicht.

Andere Dozenten bzw Übungsleiter haben sicher einen hohen Intellekt und sind bestens vertraut mit den Themen, wirken jedoch sehr genervt von den Studenten und ihrem Job.

Insgesamt wirkt das Konzept hinter dem Studienverlauf (bis auf einige, kleine Ausnahmen) doch sehr ausgeklügelt. Wer hier keine Eigenmotivation, Liebe zur Technik und/oder Selbstdisziplin mitbringt, wird - zu Recht - nach kurzer Zeit das Studium beenden müssen. Dadurch wird zum Einstieg in höhere Semster dann auch das (viel kritisierte) Platzproblem in einigen Vorlesung gelöst und Studenten, die hier wirklich abschließen wollen, sind nichtmehr umgeben von "desinteressierten Labertaschen".

Zum Campusleben sei gesagt, dass der extrem hohe Ausländeranteil auf den Einen oder Anderen sicher befremdlich wirken mag, was vorallem dann nochmal extrem heraussticht, wenn man um sich rum alle möglichen exotischen Sprachen hört., außer der deutschen. Selbiges gilt auch für die morgendliche Fahrt mit der RB 25.

Der Praktische Teil (Übungen, Seminare, Klausuren) wirkt auf den ersten Blick recht anspruchsvoll, ist jedoch für ambitionierte Studenten und Studentinnen am Ende des Tages keine allzugroße Hürde.

Des weiteren sind die installierten Softwarepakete auf den CIP-Pool Rechnern zu loben, welche nahezu jede studienrelevante Software beinhalten.

Einzige Kiritkpunkte in meinen Augen:
-BWL II wird (offiziell) vor BWL I angeboten.

-Bibliothek ist wirklich sehr sehr klein und bietet gerade zu den Prüfungsphasen nicht annähernd genug Plätze für alle.

-Verkehrsanbindung an Köln (ist eher auf die DB Regio zurückzuführen).

Ansonsten absolut empfehlenswert, da auch die Mietpreise in Gummersbach sehr studentenfreundlich sind.
  • Kontakt zu Dozenten, Praxisteil
  • Bibliothek, Studienverlauf an einigen Stelln, Verkehrsanbindung

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.1
Bouchra , 16.04.2017 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.5
Julia , 20.02.2017 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.5
Sevde , 10.11.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.4
Lisa , 09.11.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.3
Daryna , 20.09.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.6
Karina , 21.06.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.0
Janin , 03.05.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.0
Timo , 18.02.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
3.5
Bubi , 30.01.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
4.2
Luyuan , 16.01.2016 - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Über den Studierenden

  • Name: Thomas
  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 1
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Gummersbach
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 27.12.2016