Bewertungen filtern

Das Studium ist anspruchsvoll aber macht Spaß

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Bericht archiviert

Da wir eine private Hochschule sind wird immer gesagt, dass uns der Abschluss fast "geschenkt" wird, immerhin zahlen unsere Unternehmen dafür. Im Vergleich zu normalen Unis hab ich jedoch eher das Gefühl dass es schwerer ist und besonders Mathe intensiver gelehrt wird. In 10 Wochen (davon 9 Wochen Vorlesung) müssen wir genauso viel lernen wie andere Studenten an öffentlichen Unis. Dazu kommen noch Hausarbeiten die während des Semesters abgegeben werden...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hoher Anspruch - top Aussichten

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Bericht archiviert

Vieles unterscheidet WiInf an der NAK von anderen Studiengängen. Die Zenturien (aka Klassen) sind mit 30 Studenten enorm klein. Die Dozenten kennen jeden Studenten beim Namen und können jederzeit persönlich addressiert werden. Stellenweise würden Dozenten und Professoren gar "Einzelnachhilfe" geben, wenn Fragen aufkommen - purer Luxus.

Ferner ist die Qualität des Campus' und der Einrichtung sehr hoch aufgrund des hohen Budgets der privaten Hochschule. Das Dozenten-Feedback durch die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Elitäres, jedoch chancenreiches Studium

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Bericht archiviert

Die Vorlesungen finden in Kleingruppen von bis zu 30 Studenten statt, Sprachen werden in noch kleineren Gruppen (~15 Studenten) unterrichtet.

Die Vorlesungsinhalte werden extrem kompakt vermittelt, vieles muss im Selbststudium vertieft werden um ein Verständnis für die Thematik zu erlangen.

Die Prüfungen sind bedingt durch die kurze Vorbereitungszeit und der schlichten Anzahl ebenjener sehr anspruchsvoll (teilweise 6 Prüfungen in 2 Monaten), manche Prüfungen finden auch am Anfang des...Erfahrungsbericht weiterlesen

Private Hochschule

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Bericht archiviert

Wenn man an eine private Uni denkt, ist das erste, was einem einfällt meistens "Schnöselig" oder "verwöhnt" oder "Studenten, die eh alles von ihren Eltern bekommen". Doch das stimmt hier ganz und gar nicht. Wir sind nur duale Studenten und verdienen alle Geld! Die Dozenten sind super und geben sich viel Mühe (bekommen auch genug Geld dafür ;)) Die Studiengebühren sind sehr hoch, was natürlich von den Unternehmen übernommen wird...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 23
  • 15
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.4
  • Digitales Studieren
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 40 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 69 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2022