Geprüfte Bewertung

Freizeit adé?

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Die Nordakademie hat einen wunderschönen Campus un eine tolle Mensa (wenn auch recht klein) in der man für 4€ ein komplettes Mittagessen bekommt. Die Ausstattung ist top, allerdings kann an der IT Infrastruktur noch deutlich gearbeitet werden. Oft funktionieren PCs nicht oder brauche 20-30 min (nicht übertrieben) zum hochfahren. Die Lage in Elmshorn ist zwar nicht die beste aber von Hamburg Dammtor/Hbf/Altona kommt man innerhalb von 20-30 Minuten nach Elmshorn. Die Inhalte des Studiums sind super, wenn aber auch oftmals sehr theoretisch. Auch wenn hier mit Praxisbezug geworben wird, ich habe bis jetzt in 4 Semestern vielleicht 10% von dem erlernten in der Firma anwenden können. Man kann ganz klar sagen, wer nicht Mathe affin ist sollte es sich hier vielleicht 2 mal überlegen. In fast jedem Modul steckt nicht gerade simples Schulmathe und auch die 3 Mathe Module (Diskrete Mathe 1 & 2, sowie Analysis und Stochastik) werden euch ziemlich die Zeit rauben. In einem Semester bekommt ihr in 9 Wochen Theorieinhalte vermittelt die ihr dann in der 10. Woche aufs Papier Kotzen dürft. Die ersten Wochen des Semesters sind halbwegs entspannt, doch nach Mitte des Semesters muss man sich ordentlich ranhalten. Mit Seminaren, die einem oft noch 2-3 Wochenenden pro Semester klauen ist das schon ganz schön stressig. Zusätzlich dürft ihr im 4. Semester auch gleich 5 Klausuren in einer Woche schreiben. Wer hier eine nicht besteht kann diese im 5 Semester nachschreiben. Wenn ihr in diesem aber ins Ausland wollt könnt ihr die Klausur erst ein Jahr später wiederholen und zwar in der Praxisphase(!). Wenn ihr die dort auch nicht besteht, dann ist euer Bachelor im 7. Semester stark gefährdet. Kurz gesagt: man muss sich ranhalten und wirklich in den Modulen konsequent mitarbeiten. Für jeden der hier auf ein entspanntes Studentenleben hofft ist das Studium nichts.
  • Kleine Lerngruppen, schöner Campus, nette Dozenten
  • Undurchsichtiges Bewertungssystem für Transferleistungen, Zu theoretisch für eine FH, hohes Zeitinvestment nötig

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Ertan , 17.11.2019 - Wirtschaftsinformatik
3.7
Dominik , 30.10.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.8
Joshua , 17.07.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.8
Nico , 17.07.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.5
Anonym , 07.07.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.7
Anonymous , 17.06.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.7
Marc , 11.03.2019 - Wirtschaftsinformatik
2.5
Philip , 21.10.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.5
Kim , 13.03.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.5
Anonym , 12.02.2018 - Wirtschaftsinformatik

Über Arian

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 4
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Standort Elmshorn
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,3
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 06.06.2019