Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der privaten "HSW - Hochschule Weserbergland" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hameln. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 42 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.1 Sterne, 68 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Lehrveranstaltungen, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Duales Studium

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Hameln

Letzte Bewertungen

4.2
Michael , 08.03.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.0
Leo , 16.12.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.8
Louis , 20.11.2018 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Hochschule Stralsund
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Master of Science
HoMe - Hochschule Merseburg
Business Information Systems (Wirtschaftsinformatik)
Bachelor of Science
SRH Hochschule Berlin
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Master of Science
Uni des Saarlandes
Digital Business
Bachelor of Science
Frankfurt School of Finance & Management
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisnähe meist gegeben

Wirtschaftsinformatik

4.2

Das Studium der Wirtschaftsinformatik wurde mit dem Schwerpunkt IT-Consulting in Zusammenarbeit mit einem Finanzdienstleister bestritten.
Jedoch waren gerade zu Anfang der Studienzeit und mindestens je Semester ein extrem technisches Modul vorhanden. Diese hatten nicht einmal ansatzweise für das Vertiefungsstudium Praxisrelevanz und konnten nicht in die Tat umgesetzt werden. Derartige Fächer wurden im neuen Curriculum zwar teilweise entfernt, bestehen aber teilweise auch weiter. Eine klarere Trennung der Vertiefungsstudiengänge wäre hier sinnvoll.

Trotzdem sind zahlreiche praxisrelevante Module vorhanden, die auch direkt in der Praxis sich wiederspiegeln und Vorteile des gewonnenen Wissens zeigen.

Rundum solide

Wirtschaftsinformatik

4.0

Ich empfinde die Hochschule als eine solide Möglichkeit sein duales Studium zu machen. Die Kursgrößen sind relativ klein und so kann auf einzelne Fragen sehr gut eingegangen werden und es gibt eine generell gute Lernatmosphäre. In BWL gibt es seit diesem Semester ein Planspiel, welches eine gute Möglichkeit ist sich besser in das Modul reinzufinden. Schade ist, dass es keine Mensa gibt und man sich gegebenenfalls etwas zu essen mitbringen sollte, wofür es jedoch genug Mikrowellen gibt.

Sehr praxisrelevant

Wirtschaftsinformatik

3.8

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Studieninhalte genau auf die betriebliche Praxis zugeschnitten sind. Es wird genau das gelehrt, was in in der nächsten Praxisphase oder in absehbarer Zeit benötigt wird. Das hilft mir mich zum Lernen zu motivieren.

Rückblick nach fünf Semestern

Wirtschaftsinformatik

3.7

Nach meinem fünften Semester an der Hochschule Weserbergland ist rückblickend zu sagen, dass die Wahl vermutlich auf eine schlechtere Hochschule hätte fallen können. Wie der Bewertung zu entnehmen ist, sind die Studieninhalte im Fach Wirtschaftsinformatik sehr gut durchdacht und werden entsprechend vermittelt. Die Dozenten sind sehr kompetent und die Vorlesung gleicht eher einem Schulunterricht durch starkes einbeziehen der Studierenden. Bezüglich Nachteile ist zu nennen, dass die technische Ausstattung nicht dem aktuellen Standard entspricht und etwas veraltet ist. Gerade für ein Studienfach mit technischem Bezug sollte das zu erwarten sein. Durch die geringe Größe der Hochschule ist das Bibliotheksangebot ausreichend, aber nicht übermäßig. Außerdem ist die Organisation nicht immer optimal. Da jedoch die Hauptkriterien für ein Studium sehr gut erfüllt sind, ist die Hochschule Weserbergland zu empfehlen.

Abwechslungsreich und interessant

Wirtschaftsinformatik

3.8

Das Wirtschaftsinformatik-Studium an der Hochschule Weserbergland in Hameln ist abwechslungsreich und interessant gestaltet. Die Dozenten sind fähig und das Studium ist sehr gut organisiert. Die Hochschule ist mit modernen Mitteln ausgestattet und erlaubt auch Studenten bei der Studiengangsgestaltung mitzuwirken.

Rundum solide

Wirtschaftsinformatik

4.2

Gute und auch unterhaltsame Dozenten, die einem auch viel helfen.
Ausschließlich Seminaristische Vorlesungen - also viel individuelle Hilfestellung bei Problemen.
Leider auch immer wieder Samstags Unterricht bis 13 Uhr (dual --> Anwesenheitspflicht)
Sonst meistens von 9:45 an aber auch mal von 8:00Uhr bis 17:15 oder auch mal 19Uhr in Ausnahmefällen.
Zwischendurch aber auch mal halbe oder auch freie Tage.
Studiengang an der HSW nur dual möglich.
Stando...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spannender als man denkt!

Wirtschaftsinformatik

3.8

Ich kann dieses Studium nur jedem empfehlen, der Sich für BWL sowie Informatik interessiert. Natürlich klingt der Studiengang nicht sonderlich ansprechend aber man sollte es mal versuchen. Auch wenn man nach dem Studium in eine andere Richtung gehen will ist das kein Problem, man ist als Wirtschaftsinformatiker eine Art Allrounder.

Nur bestes

Wirtschaftsinformatik

4.3

Alles top ;) gibt nur zu wenig Steckdosen und das Internet ist wirklich nicht gut.
Ansonsten: Die Lehrkräfte sind sehr kompetent, sie haben Ahnung von Ihrem Fach und die meisten gestalten den Unterricht auch spannend, sodass das zuhören einfach fällt und es Spaß macht.

Sehr positiv

Wirtschaftsinformatik

4.2

Das Studium an der HSW ist bis jetzt sehr positiv verlaufen. Die Dozenten haben meistens einen praxisbezogenen "Hintergrund" und dementsprechend spannend sind die Vorlesungen aufgebaut.

Viele Module konnten mir beim Praxisstudium weiterhelfen und unterstützen.

Sehr gute Dozenten bei zu technischem Schwerpunkt

Wirtschaftsinformatik

3.8

Die Dozenten an der Hochschule Weserbergland sind exzellent, viele kommen aus der freien Wirtschaft und können einige Anekdoten zu Themen erzählen.
Insgesamt ist der Studiengang Wirtschaftsinformatik jedoch zu technisch ausgelegt und sollte vor allem in den höheren Semestern mehr auf die Sektoren der Firmen ausgerichtet werden, bei mir z. B. Bankensektor. Die Schwerpunkt-Bereiche, in meinem Fall IT-Consulting, sollten mehr in Fokus genommen werden. Einzelne Module wie z. B. Vernetzte IT-S...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 1
  • 22
  • 16
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 42 Bewertungen fließen 33 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter