Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "Hochschule Kempten" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Kempten. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 270 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kempten
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kempten

Letzte Bewertungen

4.0
Nadine , 05.06.2019 - Wirtschaftsinformatik
3.8
Felix , 17.05.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.3
Dominik , 28.09.2018 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
TU Ilmenau
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
FH Dortmund
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
OTH Regensburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Studiengang mit viel Potenzial

Wirtschaftsinformatik

4.0

Das Studium bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl an Inhalten kennenzulernen, die je nach Professor interessant und verständlich vermittelt werden. Es gibt einige wirklich gute Professoren die sehr engagiert sind. Auch werden teils neue Lernmethoden eingesetzt, was mir persönlich sehr gefallen hat. Ich hätte es als sehr gewinnbringend empfunden, wenn noch mehr mit Unternehmen zusammengearbeitet worden wäre, beispielsweise in Form kleinerer Projekte zur Vertiefung und Anwendung gelernter Inhalte. Teilinhalte (Präsentieren/Moderieren) der praxisbegleitenden Lehrveranstaltung hätte ich gerne zu einem früheren Zeitpunkt kennenlernen wollen. Die Lernsituation gerade zur Prüfungszeit ist verbesserungswürdig, jedoch wurden zumindest einmal die Öffnungszeiten der Bibliothek verlängert.

Stark vom Prof abhängig

Wirtschaftsinformatik

3.8

Das Studium an der Hochschule Kempten hat seine Vor- und Nachteile. Es gibt richtig gute Profs, die ihren Lehrinhalt sehr gut rüber bringen und sich an modernen Lehrmethoden versuchen. Leider gibt es jedoch auch das Gegenteil, teilweise klingen die Fächer sehr interessant und man könnte einiges daraus machen und es gibt Profs, die es schaffen das in den Sand zu setzen, da sie sich selbst nicht in dem Fach auskennen und komplett unmotiviert sind. Bezüglich Gebäudeausrüstung kann ich mich nicht beschweren, die Informatiker sind in einem neuen Gebäude unter gebracht und man spart nicht an der Ausstattung des Raums. Die Bib Öffnungszeiten sind einigen zu kurz, für mich völlig ausreichend, da ich ungern in der Bib bin.

Sehr gut, aber auch sehr viel Informatik

Wirtschaftsinformatik

4.3

Wie der Titel schon sagt, ist der Wirtschaftsinformatik Studiengang in Kempten eher Informatik-lastig. Man wird sich auf ca. 70% Informatik und 30% wirtschaftlichen Inhalten einstellen können. Dies ist grundsätzlich weder positiv noch negativ, jedoch macht es das Studium nicht gerade leicht. Schon in den ersten zwei Semestern wird man mit Fächern wie 'Algorithmen und Datenstrukturen', 'Programmierung' und 'Betriebssysteme' konfrontiert, was nicht jedermanns Sache ist, jedoch ist man damit (angeb...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvoll mit 70% Informatik 30% Wirtschaft

Wirtschaftsinformatik

4.0

Die Fakultät "Informatik" ist sehr modern und eines der neuesten Gebäude.
Ca. 7000 Studenten. Semesterbeitrag ca. 80€ (Beinhaltet: Bibliothek, Öffentliches Verkehrsnetz, Tiefgarage)
Wir haben mit ca. 100 Studenten im ersten Semester angefangen und wurden auf ca. 20 Studenten im 5ten Semester reduziert. Wobei, in die letzten 20 zu kommen absolut kein Hexenwerk ist, wenn man versucht halbwegs am Ball zu bleiben oder zumindest versucht die Vorlesungen alle zu besuchen und mitzudenken.
Schwere Fächer sind: Programmieren 1, Betriebssysteme, Lineare Algebra hätte ich mal gesagt.
Inhalt ist sehr hochwertig und Interessant. Laptop in der Vorlesung wird in der Regel akzeptiert. Programmiersprache ist Java.
Mensa: zw. 1,70 € - 4,00 €.

Neuer Lebensabschnitt

Wirtschaftsinformatik

4.3

Anfang in einem neuen Studiengang inklusive neuer Stadt war sehr ungewohnt. Mit wenig Grundkenntnissen durch guten Lead und guten Zusammenhalt der Komillitonen sehr gut im Studium vorangekommen. Neue Erfahrungen bezüglisch eines selbst gemacht. Professoren haben uns tatkräftig unterstützt.

Anspruchsvoll aber spannend

Wirtschaftsinformatik

3.5

Bis jetzt ist es noch sehr interessant, aber auch sehr anspruchsvoll
Es ist sehr viel Stoff, den man innerhalb kurzer Zeit können muss und außerdem überschneiden sich teilweise auch die Themen
Sehr zu empfehlen, wenn jemand Informatik und Betriebswirtschaft kombinieren möchte.

Super Studiengang

Wirtschaftsinformatik

4.3

Vom ersten Tag an mitgerissen worden.
Spannende und interessante Inhalte.
Professoren, die eine Ahnung von dem haben, was sie Lehren und auch gut vermitteln können.
Familiärer als an einer Universität.
Alles in allem sehr zufrieden mit meiner Wahl

Teilweise super

Wirtschaftsinformatik

3.3

Einige Dozenten sind super drauf und bringen auch ihren Lehrinhalte super Rüber, leider gibt es jedoch auch einige die super schlechte Vorlesungen halten und dann von den Studenten eine sehr hohe Leistung erwarten. Leider habe ich jedoch keinen Vergleich und somit weiß ich nicht ob es an anderen Hochschulen besser ist.

Studieren ist leicht

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Wie heißt der Spruch so schön: "Studieren ist einfach. Es ist wie Fahrrad fahren, außer dass das Fahrrad unter Feuer steht und alles andere auch, weil du in der Hölle bist."
Die Hochschule Kempten hat viele nette Dozenten, mit denen man auch leicht persönlich in Kontakt kommen und die einem bei Problemen helfen.
Der Campus ist schön aufgebaut, an dem man sich gut zurecht findet, auch werden viele verschiedene Räume zum Lernen angeboten.
So ist das Studium nicht ganz so arg schlimm wie die Hölle.
Nach 2 Jahren Studium dort, könnte ich mir nicht vorstellen, dass es eine noch bessere Fachhochschule gibt :)

Studienimpressionen

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Grundsätzlich gibt es ein vielfältiges Angebot an Kursen. Jedoch finde ich man sollte etwas freier wählen können welche Kurse man besuchen möchte, was mir später überhaupt etwas nützt. Die Dozenten sind meiner Meinung nach kompetent, jedoch ist die Art den Stoff zu lehren nicht bei allen gleich gut.

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 12 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter