Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der privaten "HfTL - Hochschule für Telekommunikation Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium, duales Studium und berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 36 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.4 Sterne, 50 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
9.000 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Leipzig

Duales Studium

Bewertung
63% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
63%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Leipzig

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
14.550 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

3.8
Michael , 01.02.2017 - Wirtschaftsinformatik
2.4
Nils , 13.01.2017 - Wirtschaftsinformatik
3.6
Felix , 14.12.2016 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das interdisziplinäre Wirtschaftsinformatik Studium vermittelt betriebswirtschaftliche und informationstechnische Fachkenntnisse. So lernst Du, mithilfe der Informatik betriebswirtschaftliche Fragestellungen zu lösen. Da in vielen Unternehmen komplexe IT-Systeme zum Arbeitsalltag gehören, sind Experten auf dem Gebiet der Wirtschaftsinformatik sehr gefragt.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
FH Münster
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik / IT-Management
Master of Science
NORDAKADEMIE
Infoprofil
Master of Business Intelligence and Business Analytics
Master of Science
HNU - Hochschule Neu-Ulm
Infoprofil
Business Information Systems (Wirtschaftsinformatik)
Bachelor of Science
SRH Hochschule Berlin
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Uni Duisburg-Essen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Duales Studium mit viel Perspektive

Wirtschaftsinformatik

3.8

Das Studium erfordert ein hohes Maß ein Eigenleistung, sowohl im Betrieb, als auch im Bezug auf die Lerninhalte.
Die Dozenten agieren sehr praxisorientiert.
Die Kommunikation zwischen Dozenten und Studenten gestaltet sich aufgrund der kleinen Kursgröße relativ einfach und familiär.

Viel Potential nach oben

Wirtschaftsinformatik

2.4

Die HftL hat gute Konzepte aber in der Umsetzung klappt es nicht so gut wie es sollte. Wenn die eigene Uni des größten deutschen Telekommunikationsunternehmen es nicht schafft Steckdosen in den Vorlesungssälen bereitzustellen, oder ein ordentliches WLAN zur Verfügung zu stellen, ist das schon schwach.

Aber vielleicht ändert sich das jetzt mit dem neuen Rektor.

Sehr anspruchsvoll und praxisentfernt

Wirtschaftsinformatik

3.6

Das Studium ist im 1. Semester mit sehr vielen Informationen gefüllt. Als Dualer Student bin ich nur 3 Wochen/Semester in der Uni und dann eine Prüfungswoche. Bis zu 5 Stunden/Woche finden online statt. In Leipzig ist der Stundenplan bis bis zu 5 Modulen pro Tag sehr gefüllt. Stressig ist es auf jeden Fall. Man muss sich außerhalb der Uni und nach der Arbeit viel Zeit zum lernen nehmen. Viele Kenntnisse aus dem Abitur (vor allem Mathematik und Informatik) sind sehr hilfreich. Mein Abitur in Meck...Erfahrungsbericht weiterlesen

Macht auch dual spaß

Wirtschaftsinformatik

4.4

Gemütliche, kleine Hochschule im schönen Leipzig. Hochschulphasen sind willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag - Spannende Lehrinhalte, wenn man will persönlicher Kontakt zu Dozenten und man kann auch mal eine Woche wie ein "normaler" Student leben. Es dürfte auch gern noch eine Hochschulwoche mehr pro Semester geben. Teleturorien funktionieren mittlerweile besser. Die Bib der HTWK ist modern, hier macht es Spaß zu lernen.

HftL - mittelmäßig

Wirtschaftsinformatik

2.5

-Im großen und ganzen nicht schlecht auch ohne Hintegrundwissen am Anfang
-Organisation könnte besser sein
-Keine Bib, keine Mensa
-Kleine Studiengänge... gutes Verhältnis zu den Profs
-Teilweise zu technische Module
-momentan im 6. Semester

Macht wirklich Spaß, ist aber hart

Wirtschaftsinformatik

4.4

Es ist ja ein duales Studium, weswegen man die Hochschule nur selten sieht (3 wochen pro Semester), aber es macht Spaß, ist ordentlich und sauber und die Leute sind echt nett :-)
Die Onlinevorlesungen sind auch ok, aber machnmal echt chaotisch - mir gefällt vor allem die Abwechslung dort

Meine bisherigen Erfahrungen seit Oktober 2014

Wirtschaftsinformatik

1.7

Hochschule für Kommunikation .. Das ich nicht lache. Die Organisation ist schlampig, die Stühle total unbequem und auch keine Steckdosen für Elektrogeräte sind vorhanden. Alles was für mich selbstverständlich sein sollte an einer Hochschule/Uni. Die meisten Dozenten leben in ihrer eigenen Welt und lesen es quasi für sich selber nochmal vor. Auch werden Studiumsinhalte bis zu 3-Fach behandelt weil die Dozenten sich kein Stück absprechen. Kommunikation sieht anders aus.

HFTL- Duales Studium

Wirtschaftsinformatik

4.2

Ich habe gerade erst im Oktober mit dem Studium angefangen. Die Studieninhalte sind größtenteils sehr interessant und im Betrieb direkt anwendbar. Unter den Dozenten gibt es, wie bestimmt überall, mehr oder weniger kompetente Dozenten. Der Studienablauf ist sehr gut durchdacht und die Arbeit hindert mich nicht daran einen guten Abschluss zu machen.

Leider etwas chaotisch

Wirtschaftsinformatik

3.0

Das Studium macht Spaß, die Inhalte sind weitestgehend interessant und praxisnah, aber die Organisation ist leider oft etwas chaotisch.
Die Dozenten reichen von sehr gut bis sehr schlecht, insgesamt aber okay.
Teletutorings oftmals ziemlich unsinnig.

Fragwürdiges System

Wirtschaftsinformatik

2.2

Ein duales Studium, das zum Großteil auf Online-Vorlesungen setzt, ist von vornherein nicht einfach. Jedoch wird die Qualität dieser Vorlesungen gedrückt durch fehleranfällige Software und Dozenten, die keine Schulung für eben diese Software erhalten. Dazu kommt, dass viele der Dozenten aus der freien Wirtschaft kommen und sicherlich eine Menge Fachwissen besitzen, dieses allerdings nicht vermitteln können.
Kurz gesagt also mangelnde Qualität der Vorlesungen ob online oder vor Ort. Natürlich gibt es Ausnahmen, das Gesamtbild ist jedoch negativ.

  • 1
  • 7
  • 18
  • 9
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.4

Weiterempfehlungsrate

  • 81% empfehlen den Studiengang weiter
  • 19% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte