Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)

In Kooperation mit: Landeshauptstadt München

Kurzbeschreibung

Live-Übertragung der Vollversammlung, e-Government und Open-Data-Portal: Die Landeshauptstadt München möchte ihren Bürgern zukunftsweisende Services bieten. Entsprechend versierte IT-Fachkräfte möchte die Stadtverwaltung über ein innovatives Ausbildungskonzept gewinnen. In Kooperation mit der FOM Hochschule in München qualifizieren sich Nachwuchskräfte der Stadtverwaltung in einem dualen Bachelor-Studiengang zu Wirtschaftsinformatikern mit verwaltungswissenschaftlichem Background.

Der Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsinformatik – kommunal“ verbindet Lehrinhalte der Wirtschaftsinformatik und der öffentlichen Verwaltung. Zu den vermittelten Kompetenzen zählen neben Grundlagen in BWL und VWL auch Konzepte des Programmierens oder neueste Informations- und Kommunikationstechniken. Daneben erwerben Sie Wissen rund um Verwaltungsprozesse einer Stadt, etwa im Hinblick auf Kommunalrecht, kommunales Personal- und Organisationsmanagement, Vergaberecht oder e-Government.

Letzte Bewertungen

3.6
Linus , 23.03.2022 - Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)
4.6
Rinoe , 29.01.2022 - Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)
2.6
Simon , 11.11.2021 - Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)
4.1
Iris , 20.10.2021 - Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)
2.7
Mona , 18.07.2021 - Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)

Duales Studium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Management Basics

  • Grundlagen der BWL
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen des Rechts
  • Grundlagen Entrepreneurship
  • Einführung in das Wissenschaftliche
    Arbeiten

Wirtschaftsinformatik Basics

  • Grundlagen der Informationstechnologie
  • Entwicklung von Anwendungssystemen
  • Aktuelle Trends

Mathematische Grundlagen der Wirtschaftsinformatik

  • Diskrete Mathematik (Lineare Algebra)
  • Analysis (Funktionen)

Konzepte des prozeduralen Programmierens

  • Einführende Beispiele
  • Standards
  • Programmieren - Hilfswerkzeuge

Kommunalrecht

  • Kommunalverfassungsrecht
  • Gemeinde- und Kreisrecht
  • Spezifische Rechtsfragen kommunaler Informationstechnologie

2. Semester

Datenbankmanagement

  • Datenmodellierung und Grundlagen
  • Datenbankpraxis mit SQL

Kommunales Rechnungswesen & Steuerlehre

  • Grundlagen des doppischen Kommunalhaushalts
  • Kosten- und Leistungsrechnung im kommunalen Kontext
  • Kommunale Abgabenordnung und Einnahmen

Konzepte des objektorientierten Programmierens

  • Systemanalyse und -entwurf
  • Datentypen, Variablen
  • Entwicklung von Benutzeroberflächen

Quantitative Methoden der Wirtschaftsinformatik

  • Deskriptive und Induktive Statistik
  • Numerik

Fallstudie/ Wissenschaftliches Arbeiten

  • Formale Anforderungen
  • Arbeiten mit Quellen und Zitieren
  • Abschlussarbeit und Präsentation

3. Semester

Kommunales Personal- & Organisationsmanagement

  • Personalmanagement in Kommunen
  • Integration von Individuum und Organisation
  • E-Organisation inkl. Social Media

Big Data & Data Science

  • „Big Data“ vs. „Business Intelligence“
  • Systeme mit strukturierten und unstrukturierten Daten
  • Predictive Analytics
  • Untersuchung des
    Kundenverhaltens

Konzepte des skriptsprachenorientierten Programmierens

  • Typen und Datenstrukturen
  • Funktionen
  • Anbindung an Betriebssysteme

Algorithmen & Datenstrukturen

  • Suchen in Datenstrukturen und Zeichenketten
  • Graphen
  • Algorithmen-Analyse

IT-Infrastruktur

  • Telekommunikation
  • Client-Management
  • Datenformate & Wandlung

4. Semester

Betriebssysteme

  • Komponenten und Konzepte
  • Prozesse und Threads
  • Interaktion mit Hardware

Informationsmanagement & -sicherheit

  • Management der Informationssysteme
  • Informationssicherheitsmanagement
  • Risikomanagement

Rechtliche Aspekte der Informatik

  • Zivil- und verwaltungsrechtliche Dimension der Verwaltungsinformatik
  • Haftung im Netz
  • Rechte der Inhalte und Dienste

Netzwerke

  • Grundlagen der Netzwerktechnik
  • ISO/OSI und TCP/IP-Modell
  • Routing

Kommunales Finanzmanagement & Controlling

  • Grundlagen Finanzierung und Investition
  • Strategisches Controlling
  • Planmäßige Bewirtschaftung des Haushalts

5. Semester

Geschäftsprozessmodellierung

  • Methoden des Geschäftsprozessmanagements
  • Prozessoptimierung
  • Methoden der Geschäftsprozessmodellierung

Software Engineering

  • Anforderungsanalyse
  • Technischer Entwurf
  • Modelle, Werkzeuge und Architekturen

Vergaberecht

  • Grundprinzipien der Auftragsvergabe
  • Nationale und europäische Vergabeverfahren
  • Compliance und strafrechtliche Aspekte

IT Management

  • IT-Strategie
  • IT-Services und Prozesse
  • IT-Projektmanagement

Vorbereitungsseminar zur Bachelor-Thesis

  • Themenfindung
  • Betreuerauswahl
  • Präsentation Motivationspapier

6. Semester

E-Government

  • Kommunale Digitalisierung
  • E-Government 4.0
  • E-Democracy

Strategische IT-Entwicklung & Trends

  • Überblick über Marktentwicklungen
  • Workshop zu ausgewählten Technologien
  • Erarbeitung von Zukunftsszenarien

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium
Voraussetzungen

Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.

Bewertung
71% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
71%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
München
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Die FOM in Düsseldorf von innen
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
0800 1 95 95 95 (D)
FOM Hochschule
0800 29 12 03 (Ö)

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Leider mehr BWL mit ein wenig Informatik

Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)

1.9

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik - kommunal versprach zunächst eine vielfallt an unterschiedlichsten Schnittstellenthemen zwischen der Informatik und der Wirtschaft. An der FOM war ich immer Donnerstags und Freitags, während ich Montag bis Mittwoch an einer halbjährlich wechselnden Arbeitsstelle verbrachte. Klingt doch super? Abwechslung unter der Woche, Geld verdienen und Mithilfe in kommunalen Projekten. Im folgenden möchte ich anhand einzelner Kriterien meine Erfahrung mit dem Studium aufzeigen.


Studienmodell
Mit 3...Erfahrungsbericht weiterlesen

Corona Zeitalter

Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)

3.6

In Zeiten der Digitalisierung war es ein schlechter Start ins Studium. Auch wenn wir Informatiker sind, war der dauerhafte Wechsel zwischen Präsenz und Digital nicht ausreichend Organisiert. Wir hatten Teilweise in der Früh eine Präsenz Veranstaltung und am Nachmittag eine digitale... dazwischen waren 45 min "Pause".
Freue mich auf die Präsenz Veranstaltung ab April wieder.

Verältete Technologie

Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)

4.6

Die Technologie ist etwas veraltet diese zu erneuern wäre keine schlechte Sache ansonsten sind die Dozenten sehr fähig und man lernt bestens. Dazu kommt das diese auch online ihre seminare weiterführen und es auch können was mir und vielen anderen sehr weiter hilft.

Private Hochschule

Wirtschaftsinformatik – kommunal (B.Sc.)

2.6

Die meisten Klausuren sind gut machbar, bei den Dozenten kann man Pech oder Glück haben. Die Organisation ist meist eher mangelhaft und die Studienberatung nur schwer oder mit langer Wartezeit zu erreichen. Zentrale Lage fußläufig vom Hauptbahnhof zu erreichen und zahlreiche Essensmöglichkeiten in der Nähe.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 3
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    2.3
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.1

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2022