COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Marketing vs. Realität

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.8
Im Marketing (Homepage, Plakate, Social Media) macht die EUFH großartige Versprechungen: Individuelles Studium mit optimaler "Verzahnung von Theorie und Praxis". Leider sind das meiner Erfahrung nach oftmals Floskeln.
Positiv in Erinnerung geblieben sind mir die kleinen Kurse (wir waren zum Ende unter 20 Leute) sowie der tatsächlich persönliche und gute Kontakt zu Kommilitonen (wo sich auch Freundschaften gebildet haben), Dozenten und Mitarbeitern. Das verpflichtende Auslandssemester ist ebenfalls eine tolle Sache; hier habe ich hilfreiche Unterstützung vom International Office erhalten.
Auf der anderen Seite wurden Erwartungen an eine (durchaus teure) FH enttäuscht: Korrekturfristen bei Klausuren oder Hausarbeiten wurden oftmals überschritten. Auf Social-Media-Plattformen habe ich regelmäßige Posts von Exkursionen anderer Studiengänge gesehen; in Wirtschaftsinformatik haben wir exakt Null davon gehabt. Die oft erwähnte "Verzahnung von Theorie und Praxis" äußert sich etwa im Praxisbericht, der jedes Semester geschrieben wird. Meiner Erfahrungen nach erfüllt dieser leider nicht den Zweck, "Probleme" im Unternehmen wissenschaftlich zu lösen. Einzelne Vorlesungen glichen mehr einer Aneinanderreihung von diversen Buzzwords, wodurch das "Bulimie-Lernen" gefördert wurde. Der Höhepunkt war jedoch eine PC-Klausur, bei der die Nutzung von Wikipedia als Hilfsmittel erlaubt war!
Auch an der Organisation gibt es Kritik: Vorlesungspläne wurden kurzfristig geändert; einmal gab es noch keinen Dozent zum Semesterbeginn. Ebenso kam es vor, dass eine Vorlesung im Plan stand, obwohl die Dozentin zu dem Zeitpunkt im Urlaub war.
Zusammenfassend finde ich das gebotene in Anbetracht des Anspruchs und der Kosten der EUFH schwach.
  • Persönliche Kontakte, tolles Auslandssemester. Es wird auf korrektes wissenschaftliches Arbeiten Wert gelegt. Vorlesungen zu Soft Skills sind ebenfalls Teil des Studiums und ausgesprochen hilfreich!
  • Fürs Marketing werden viele Ressourcen bereitgestellt; diese scheinen woanders zu fehlen. Die Qualität der Dozenten/Vorlesungen schwankt stark von sehr hilfreich bis uninteressant.

Johannes hat 20 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Fühlst Du Dich wohl auf dem Campus?
    Auf dem Campus fühle ich mich meistens wohl.
  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde fast nie einen Parkplatz.
  • Wie umfangreich ist das Hochschulsport-Angebot?
    Ich finde es schade, dass es gar kein Sportangebot für Studenten gibt.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Ich bin der Meinung, die Lage der Hochschule ist in Ordnung.
  • Wie ist die Luft in den Hörsälen?
    In den Hörsälen riecht es meistens wie in einem Pumakäfig.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
  • Gibt es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe der Uni?
    Ich finde es toll, dass es in unmittelbarer Nähe zur Hochschule Parks, Grünflächen oder Seen gibt.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich bezeichne die Hochschule als größtenteils nicht barrierefrei.
  • Wie praxisnah ist Dein Studium aufgebaut?
    Mein Studium bietet eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis.
  • Wie hoch ist der Anspruch an die Studenten?
    Ich bin der Ansicht, das Studium ist zu leicht. Der Anspruch könnte höher sein.
  • Wie empfindest Du die Notenvergabe?
    Ich finde, die Notenvergabe erfolgt nicht immer gerecht.
  • Wie sind Deine Berufsaussichten nach dem Studium?
    Ich rechne mit traumhaften Berufsaussichten nach dem Studium.
  • Gibt es ausreichend Sprechstundentermine?
    Ich finde, dass es immer genug Sprechstundentermine gibt.
  • Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
    In meinem Studiengang gibt es eine Anwesenheitspflicht.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Für mich ist das Lernpensum genau richtig.
  • Hast Du einen Studentenjob?
    Neben dem Studium habe ich einen Studentenjob.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    Für mich gibt es genug Orte zum Lernen in der Hochschule.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Meinen Lebensunterhalt finanziere ich hauptsächlich durch einen Job.
  • Fährst Du in den Semesterferien in den Urlaub?
    In den Semesterferien fahre ich manchmal in den Urlaub.
  • Wie beurteilst Du die Erreichbarkeit Deiner Dozenten?
    Meine Dozenten kann ich sehr gut erreichen.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.0
René , 11.05.2020 - Wirtschaftsinformatik
3.7
Eric , 15.03.2020 - Wirtschaftsinformatik
2.8
Marco , 15.02.2020 - Wirtschaftsinformatik
4.3
Florian , 08.07.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.0
Sebastian , 29.05.2019 - Wirtschaftsinformatik
5.0
Leonard , 22.10.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.8
Fabian , 06.09.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.2
Eric , 29.08.2018 - Wirtschaftsinformatik
4.3
Lisa , 07.08.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.0
H. , 02.07.2018 - Wirtschaftsinformatik

Über Johannes

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Standort Brühl
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 16.02.2020