Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Das Studium wird in Mosbach und Ravensburg angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 32 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 2122 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Mosbach, Ravensburg

Letzte Bewertungen

1.7
Julian , 12.02.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.9
Christina , 10.02.2018 - Wirtschaftsinformatik
3.4
Anonym , 16.11.2017 - Wirtschaftsinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Wirtschaftsinformatik Studium bildet Dich zum Vermittler zwischen Informatik und BWL aus. In diesem Studiengang nutzt Du Deine IT-Kenntnisse, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen. Mit Deiner Expertise beantwortest Du Fragestellungen wie: Welche Anforderungen muss eine Software erfüllen? Wie kannst Du Entscheidungsprozesse mit Informationstechnologie erleichtern? Wenn Dich diese Themen brennend interessieren, passt Wirtschaftsinformatik perfekt zu Dir.

Wirtschaftsinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
FOM Hochschule
Infoprofil
Master of Business Intelligence and Business Analytics
Master of Science
HNU - Hochschule Neu-Ulm
Infoprofil
Business Information Systems (Wirtschaftsinformatik)
Bachelor of Science
SRH Hochschule Berlin
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Master of Science
EU|FH - Europäische Fachhochschule
Infoprofil
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nicht mehr lange Hochschulstatus

Wirtschaftsinformatik

1.7

Nach drei Jahren duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik mein Fazit: Unternehmen Top. "Uni" Flop.
Die DHBW wirbt damit, dass man das erlernte theoretische Wissen direkt in der Praxis umsetzen kann. Rückblickend muss ich sagen dass mir maximal 2 Vorlesungen in der Uni einen tatsächlichen Mehrwert für die Arbeit geliefert haben. Der Großteil der Vorlesungen war meist ziemlich realitätsfern und vor allem die technischen Vorlesungen die stark am Wandel im Zeitalter von Industrie 4.0 g...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man bekommt einen großen Überblick

Wirtschaftsinformatik

3.9

Man lernt enorm viel, was einem am Ende weiter hilft. Man lernt Verzweigungen kennen, die einem vorher noch nie aufgefallen sind. Man hat ein großes Spektrum an wissen auf das man immer wieder zurück greifen kann. Auch in Bereichen, die man nicht zu einem Studium Wirtschaftsinformatik zuordnen würde.

Zukunftssicheres Studium

Wirtschaftsinformatik

3.4

Gutes Studium mit besten Jobmöglichkeiten in der Zukunft.
Lehrveranstaltungen sind jedoch nicht immer spannend und gut unterrichtet. Die Kompetenz einzelner Dozenten lässt jedoch zu wünschen übrig. Aber das ist denk ich überall der Fall. Man darf natürlich nicht verschweigen dass es durchaus fähige und motivierte Dozenten gibt die einen überall unterstützen.
Ganz besonders an der DHBW VS ist die Vorlesung "Digital Thinking", die es so nur in Schwenningen gibt.

Wirtschaftsinformatik - perfekte Kombination

Wirtschaftsinformatik

2.9

Der Studiengang ist die perfekte Kombination aus Wirtschaft und Informatik. Dieses Wissen wird heutzutage in den meisten Berufen gefordert ist und legt einrn nicht bereits im Studium auf eine bestimmte Richtung fest. Informatik ist schon fast ein MUSS in der heutigen Zeit, jedoch ist der Studiengang nicht zu technisch.

Zukunftsorientierter Studiengang

Wirtschaftsinformatik

3.7

In Zeiten der Digitalisierung und Industrie 4.0 wird der Beruf des Wirtschaftsinformatikers immer mehr gefragt sein. Mit dem Studium ist man gut aufgestellt für die Zukunft, auch wenn an der Hochschule zum Teil veraltete Lehrinhalte vermittelt werden.

Fühlt sich an wie Schule

Wirtschaftsinformatik

3.6

Das Gesamtkonzept fühlt sich deutlich mehr nach Schule als nach Universität an. Das gefällt mir persönlich viel besser. Übersichtliche Kurse mit ca 28 Studenten. Dadurch entwickelt sich eine Gruppendynamik und die Beziehung zu den Dozenten ist viel einfacher und das Fragen stellen angenehmer.

Studieren und arbeiten zusammen

Wirtschaftsinformatik

3.7

Ich wollte nicht nur stupide 3 Jahre lang zur Uni gehen. Von daher fiel meine Wahl auf ein duales Studium. Durch meine Fachwahl Wirtschaftsinformatik werde ich bestens für die digitale Zukunft gewappnet. Natürlich bedeutet das duale Studium an sich, mehr Stress durch mehr Arbeit in weniger Zeit. Doch ich erlange dadurch auch viel mehr Erfahrungen in meinem Studium und bin am Ende des Studiums gut ausgebildet. Außerdem habe ich durch Einblicke in verschiedene Abteilungen schon eher eine Ahnung, in welchem Bereich man später arbeiten möchte.

Umfang- und lehrreiches Studium

Wirtschaftsinformatik

2.1

Je nach Lehrveranstaltung und Dozent sind die Fächer leichter oder schwerer, ebenso wie die Klausuren.
Manche Dozenten gestalten die Klausuren mit Absicht umfangreich und gelegentlich mit unbekanntem Stoff, um zu selektionieren.
Trotzdem ist der Studiengang sehr interessant und bietet große Zukunftsperspektiven.

Bsc Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik

3.4

Sehr abwechslungsreiche Studieninhalte leider nur sehr oberflächlich.
Oft englische Veranstaltungen mit ausländischen Dozenten.
Sehr gute Infrastruktur und schöne und helle Unterrichtsräume.
Die Organisation von Projekt und Bachelorarbeit Schemen seitens der Hochschule dauert oft sehr lange.

Nur saufen und party machen ist nicht drin!

Wirtschaftsinformatik

3.4

Insgesamt ist das Studium gut aufgebaut. Durch die Verzahnung von Theorie und Praxis lernt man deutlich mehr, als an einer normalen Universität. Die Dozenten aus der Praxis haben viele interessanten Anekdoten zu erzählen. Jedoch könnte der Zeitaufwand realistischer berechnet werden und Dozenten gewählt werden, die auch Lust auf die Lehre haben.
Es gibt eine gute Ausstattung in den Kursräumen und Fachräumen. Es macht insgesamt Spaß hier zu lernen und bereitet mich hoffentlich gut auf das Leben vor.

  • 1
  • 8
  • 19
  • 3
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte