Kurzbeschreibung

Das Studium "Wirtschaftschemie" an der privaten "Hochschule Fresenius" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Idstein. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 755 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Letzte Bewertungen

4.1
Nadine , 29.04.2017 - Wirtschaftschemie
4.0
Georgios , 04.05.2016 - Wirtschaftschemie
4.5
Lola , 31.07.2015 - Wirtschaftschemie
3.7
Seda , 22.07.2015 - Wirtschaftschemie
4.3
Michaela , 11.12.2014 - Wirtschaftschemie

Studiengangdetails

Voraussetzungen
  • Fachhochschulreife / Abitur oder
  • Meisterabschluss oder Technikerabschluss
Inhalte

1.- 4. Semester

  • Naturwissenschaftliche Basisfächer (Mathematik, Physik)
  • Anorganische Chemie
  • Organische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Biochemie
  • Polymere

5. Semester

  • Marketing
  • Projektmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Controlling

6. Semester

  • Individuell wählbares Projekt an der Schnittstelle von Chemie und Wirtschaft, üblicherweise in Kooperation mit der Industrie

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
15.840 €
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Idstein
Seminarraum Standort Düsseldorf
Quelle: Hochschule Fresenius

Videogalerie

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
+49 (0) 800 3 400 400

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

Top für das weitere Vorgehen

Wirtschaftschemie

4.1

Ich habe mich nach meiner Ausbildung entschlossen noch studieren zu gehen. Aber wollte einen Studiengang mit dem ich nach dem Bachelor wieder in die Industrie kann. Das ist in fast allen Studiengängen unmöglich. Hier aber geht es! Die Dozenten sind immer aufgeschlossen und entwickeln einen weiter.

Erfahrungsbericht Wirtschaftschemie

Wirtschaftschemie

4.0

Ich habe den Studiengang Wirtschaftschemie an der Hochschule Fresenius in Idstein besucht und erfolgreich abgeschlossen.
Der Studiengang ist zu empfehlen, da jedes Semester abwechslungsreich ist durch Praktika, Exkursionen, Gruppenarbeiten, Dozenten. Es gibt für jegliche Probleme immer einen Ansprechpartner und Hilfestellungen.
Ausbaufähig ist die Betreuung von Bachelorarbeiten und zum Teil die Ausstattung der Labore.
Insgesamt war ich mit dem Studiengang zufrieden.

Anspruchsvolles Studium mit super Betreuung

Wirtschaftschemie

4.5

Ich bin sehr froh, dass ich mich damals für ein Studium an der Hochschule Fresenius entschieden habe, trotzdem viele meiner damaligen mit-Abiturienten gesagt haben "was willst du denn auf einer privaten Hochschule?".

Die Hochschule Fresenius (mein Einblick beschränkt sich da allerdings auf den Fachbereich Chemie und Biologie) hat meine Erwartungen übertroffen und hat nichts mit einer verschnöselten Privatschule zu tun, an der man durch den gesponsorten Teppich im Dozentenzimmer eine...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfahrungsbericht FH Fresenius

Wirtschaftschemie

3.7

Die FH ist nicht zu groß, man hat keine Angst sich zu verlaufen. Die Verbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr gut. Parkplätze sind nur gering vorhanden. Die Dozenten sind alle sehr sicher in dem was sie machen, sie helfen uns wo es nur geht und die Praktikas in den Laboren machen sehr viel Spaß. Die Vorlesungszeiten sind gut geregelt, eine Bibliothek und ein PC-Raum sind vorhanden. Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der FH Fresenius.

Positives Fazit - berufliche Bereicherung!

Wirtschaftschemie

4.3

Das Studium Wirtschaftschemie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius war für mich eine berufliche Bereicherung. Das Studium war gute strukturiert, die Inhalte aktuell mit Praxisbezug. Am wichtigsten für mich war die Flexibilität des Studienverlaufs, die individuelle Betreuung und das online Angebot an Lehrmittel, da ich berufsbegleitend ohne Arbeitszeitreduzierung studiert habe. Die B.Sc. Arbeit und die dadurch geknüpften Kontakte haben sich sehr positiv auf meine jetztiges Tätigkeitsfeld ausgewirkt. Vergisst man erst einmal den Stress durch die Doppelbelastung während der Studienzeit hat es sich das Studium gelohnt!!!
Danke an die Dozenten!!!

Gefragter Studiengang – Wirtschaftschemie

Wirtschaftschemie

4.3

Der Studiengang ist gut aufgebaut und organisiert. Durch die kleine Anzahl an Studierenden (ca. 40 zu Beginn des Studiums und ca. 10-15 ab dem 5. Semester) kann jederzeit bei (Verständnis-)Fragen Kontakt zu den Dozenten aufgenommen werden. Diese sind meistens gut erreichbar und beantworten die Fragen direkt oder nach kurzer Wartezeit. Zudem ist eine aktive Beteiligung an den Vorlesungen durch die geringe Anzahl an Studierenden gut möglich, bzw. erwünscht.

In den ersten 4 Semestern a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvolles Studium in guter Atmosphäre

Wirtschaftschemie

3.7

Das Studium gliedert sich in zwei Teile, dem Grundstudium Chemie mit vier Semestern und dem Wirtschaftsteil mit zwei Semestern. Hierbei gibt es einen guten Mix aus Gastdozenten und fest angestellten Dozenten. Dadurch wird ein schon während dem Studium ein Praxisbezug hergestellt.
Die allgemeine Qualität der Lehrveranstaltungen ist gut, einige Vorlesungen sind jedoch deutlich besser durch die Dozenten vorbereitet als andere. Aber diesen Unterschied in der Qualität der Vorlesungen gibt es immer.

Die Dozenten haben immer ein offenes Ohr und sind gut erreichbar, für Nachfragen bezüglich Protokollen, Klausuren etc.

Die einzelnen Vorlesungen sind klar vorgegeben, ein Schieben der Fächer ist daher kaum möglich. Es erinnert daher eher an den Ablauf in der Schule, mit klaren Stundenplänen.

Daher sollte man sich vorher im klaren sein, ob man die Anonymität die eine staatliche Uni bietet vorzieht oder eben das lernen in kleinen Gruppen und auch das Zusammenarbeiten mit Dozenten.

Viel Chemie etwas BWL

Wirtschaftschemie

4.2

Der Schwerpunkt des Studienganges (die ersten 4 Semester) liegt klar auf der Chemie. Hier wurden die technischen Grundkenntnisse vermittelt. Zusätzlich zu den theoretischen Vorlesungen gab es auch einige Praktika. Gerade bei diesen hat sich die gute Betreuung auf Grund der niedrigen Anzahl an Studenten ausgezahlt. Die Dozenten sind grundsätzlich gut erreichbar und man kann auch ohne vorige Terminabsprache einfach bei den Dozenten an der Bürotür klopfen und die ein oder andere Frage stellen.
Zusätzlich zu den fest angestellten Dozenten werden auch Vorlesungen von externen Dozenten z.B. aus der Wirtschaft gehalten, was meiner Meinung nach geholfen hat den Praxisbezug herzustellen.

Anspruchsvolles Studieren mit Betreuung

Wirtschaftschemie

2.3

Anfangs sehr interessant, nach einigen Semestern langweilig. Der Anspruch ist sehr hoch und schwer zu bewältigen. Positiv ist die persönliche Unterstützung der Dozenten.
Hausarbeiten und Laborberichte wie auch Klausurvorbereitung werden gut betreut. Die Ausstattung der Labore lässt zu wünschen übrig und könnte verbessert werden.
Der Mathematik Kurs ist schlecht betreut und hat in Verbindung mit der Informatik Vorlesung Ansprüche, welche kaum erfüllt werden können.

Erfahrungen Bachelor Wirtschaftschemie

Wirtschaftschemie

Bericht archiviert

Ich habe mich für ein Studium der Wirtschaftschemie an der Hochschule Fresenius entschieden, weil ich zum einen den praxisnahen Unterricht und zum anderen eine Kombination aus Naturwissenschaft und Betriebswirtschaft gesucht habe. Bereits während meiner Schulzeit ereilte mich der gute Ruf der Hochschule. Dadurch fiel meine Entscheidung für ein Studium der Wirtschaftschemie nicht schwer.

Ein großer Vorteil des Studiums ist die persönliche Atmosphäre in den kleinen Gruppen. Die Semester sind durch Praktika, Exkursionen, Business Case Studies und theoretischem Unterricht abwechslungsreich aufgebaut. Ein wichtiger Punkt ist der gute Praxisbezug durch Dozenten aus der freien Wirtschaft. Hierbei wird die Theorie mit praktischen Beispielen verknüpft.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 14 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte