COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Individuell und familiär

Wirtschaft und Sprachen

4.3

Der Studiengang ist sehr überschaubar, wir waren die meiste Zeit um die 10 Studenten was natürlich eine super Voraussetzung für die Lösung individueller Schwächen und Förderung von Stärken ist. Der direkte und verhältnismäßig nahe Kontakt zu den Professoren kann durchaus positiv bewertet werden, weil sie die persönliche Entwicklung sehen und beurteilen können und das im Zweifel auch mal mit einfließen lassen können. Das soll nicht heißen, dass man etwas geschenkt bekommt, da steckt schon einiges...Erfahrungsbericht weiterlesen

Als Polyglot mit Wirtschaft und Recht klarkommen

Wirtschaft und Sprachen

4.3

Als Ausländerin fand ich an der Hochschule mein zweites Zuhause. Angenehme Atmosphäre, wunderbare Studierende, sehr freundliche und hilfsbereite Professoren. Ich bin fasziniert vom Angebot meines Studiengangs! Neben Fremdsprachen lerne ich noch Wirtschaft und Recht. In solcher Weise bin ich von allen Seiten ausgebildet und fühle mich in der Lage, meine künftigen Perspektiven zu erweitern und meine erworbenen Fachkenntnissen dank sehr kompetenter Hochschulprofessoren in zwei großen Gebieten anwenden zu können. Als Übersetzer/Dolmetscher wird man heutzutage sehr gebraucht, vor allem, wenn man noch über weitere Fachkompetenzen verfügt. Wirtschaftskenntnisse werden bspw. in einem Unternehmen vom Vorteil und Recht (Zivil- und Strafrecht) in einem Gericht oder bei der Polizei. Ich empfehle diesen Studiengang jedem, der sich der internationalen Zukunft näher stellen möchte.

Fachlich und praxisnah

Wirtschaft und Sprachen

4.5

Ich studiere an der HSZG Zittau/Görlitz über Erasmus+ und bin sehr zufrieden mit dem, was die Hochschule bietet. Ich wollte ein Erasmussemester an einer Hochschule machen, wo mehr Wert auf Praxis und Übungen gelegt wird und habe ihn hier, an der Deutsch-Polnischen grenze tatsächlich gefunden. Ich kann nicht viel zu den Modulen mit großem Anteil von translationswissenschafttheoretischen Inhalten sagen, die Dozenten vermitteln aber ihr Wissen und bringen den Studierenden ihre Kompetenzen bei auf eine freundliche und effektive Weise.

Liebe die Sprache, dulde die Wirtschaft

Wirtschaft und Sprachen

4.3

Ich liebe diesen Studiengang und würde ihn auf jeden Fall weiter empfehlen. Ich mag besonders gern die sprachbezogenen Module, allerdings ist der Studiengang für meinen Geschmack etwas wirtschaftslastig. Der Großteil der in diesem Studiengang geforderten Pflichtmodule ist wirtschaftsbezogen und da es eben keinen reinen Sprachenstudiengang gibt, muss ich mich eben damit abfinden. Ich persönlich finde es einfach schwierig, eine völlig neue Sprache (Tschechisch) zu lernen und mich gleichzeitig so intensiv mit so vielen wirtschaftsbezogenen Modulen zu beschäftigen, bei denen die Dozenten in den meisten Fällen nicht einmal Beispiele bringen können, wie sich dieses Modul in der Praxis auf mich als angehene Übersetzerin bezieht.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 10
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 15 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020