Kurzbeschreibung

Im Studium Wirtschaft und Sprachen werden Fach- und Führungskräfte für internationale Wirtschaftsbeziehungen mit dem besonderen Schwerpunkt der mehrsprachigen Unternehmenskommunikation ausgebildet.

Die Studierenden wählen Polnisch oder Tschechisch in Kombination mit Englisch. Durch die ideale Lage der Hochschule Zittau/Görlitz im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die jeweilige Nachbarsprache über die Vermittlung im Unterricht hinaus auch im Alltag praktisch anzuwenden, können die Menschen selbst, ihre Kultur und ihre Wirtschaft unmittelbar erlebt werden.

Laut Expertisen der Berufsverbände sowie von Unternehmen aller drei Länder zu den Arbeitsmarktchancen eröffnen sich in der Verknüpfung von Management- und Betriebswirtschaftskompetenz mit Kompetenzen in der interkulturellen Kommunikation vielfältige Möglichkeiten einer beruflichen Tätigkeit in internationalen Unternehmen.

Letzte Bewertungen

3.2
Victoria , 20.02.2019 - Wirtschaft und Sprachen
4.5
Carola , 16.01.2019 - Wirtschaft und Sprachen
3.3
Victoria , 15.07.2018 - Wirtschaft und Sprachen
4.3
Carola , 13.03.2018 - Wirtschaft und Sprachen
4.3
Alina , 11.01.2018 - Wirtschaft und Sprachen

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Tschechisch, Polnisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Management, Marketing, Rechnungswesen und Finanzen
  • Sprachkompetenz Polnisch bzw. Tschechisch und Englisch
  • Übersetzen und/oder Dolmetschen in der Alltagskommunikation sowie in den Fachsprachen unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftssprachen
  • Angewandte Informatik in der Wirtschaft
  • Grundlagen der Informatik für Übersetzer und Dolmetscher
  • Sprach- und Übersetzungswissenschaft, Fachsprachenlinguistik
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Grundlagen des Rechts und der Rechtsterminologie sowie Rechtsprechung in der Praxis
Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (bspw. Abitur bzw. Fachhochschulreife)
  • Vorkenntnisse in englischer Sprache auf dem Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)
Für ausländische Bewerber ist EINER der nachfolgenden Deutsch-Abschlüsse Voraussetzung für die Zulassung:
  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH): mindestens DSH-2
  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF): mindestens Niveaustufe 4 (in allen vier Teilprüfungen)
  • C1 oder C2-Zertifikat des Goethe-Instituts
  • Großes oder Kleines Sprachdiplom des Goethe-Instituts
  • Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Zweite Stufe
  • telc Deutsch C1 Hochschule
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Görlitz
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Wirtschaft und Sprachen
Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2019

Videogalerie

Studienberater
Dietmar Rößler
Studienberatung
Hochschule Zittau/Görlitz
+49 (0)3583 612-4500

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Toller Studiengang für angehende Dolmetscher

Wirtschaft und Sprachen

3.2

Die Hochschule Zittau/Görlitz ist toll, die perfekte Größe, man ist nicht nur eine Matrikelnummer und alles ist sehr familiär.
Der Studiengang Wirtschaft und Sprachen ist allerdings nur etwas für Studenten, die wirklich beabsichtigen, Dolmetscher oder Übersetzer zu werden. Ohne sprachliche Vorkenntnisse ist es sehr hart, da der Sprachenunterricht nur drei Semester geht und man danach direkt auf hohem Niveau übersetzen muss. Für slawische Sprachen ist das nicht viel Zeit und wenn man nicht bereit ist, sehr viel Zeit und Engagement außerhalb der Seminare aufzuwenden, sollte man sich das zwei mal überlegen.

Studentenorientiert und familiär

Wirtschaft und Sprachen

4.5

Mittlerweile habe ich mein Studium erfolgreich abgeschlossen.
Das verdanke ich auch den Professoren, Dozenten und Mitarbeitern der HS, die alle sehr hilfsbereit und zugänglich sind und mit bestem Wissen und Gewissen Hilfe anbieten wo es nötig ist. Man hat das Gefühl, dass die HS ehrlich daran interessiert ist, dass es ihren Studis gut geht und wenn das Mal nicht der Fall ist, kann man sich vertrauensvoll an sie wenden.
Geschenkt gibt es natürlich nichts, wer nicht um Hilfe bittet w...Erfahrungsbericht weiterlesen

Übersetzerstudiengang in kleiner Hochschulstadt

Wirtschaft und Sprachen

3.3

Der Studiengang Wirtschaft und Sprachen ist als einer für zukünftigw Übersetzer ausgelegt aber auch geeignet als Grundstudium für die, die in die wirtschaftliche Richtung gehen wollen und polnisch/tschechisch lernen wollen geeignet. Gemütlicher Campus, nette Ansprechpartner, gute Mensa, gut ausgestattete Bibliothek.

Individuell und familiär

Wirtschaft und Sprachen

4.3

Der Studiengang ist sehr überschaubar, wir waren die meiste Zeit um die 10 Studenten was natürlich eine super Voraussetzung für die Lösung individueller Schwächen und Förderung von Stärken ist. Der direkte und verhältnismäßig nahe Kontakt zu den Professoren kann durchaus positiv bewertet werden, weil sie die persönliche Entwicklung sehen und beurteilen können und das im Zweifel auch mal mit einfließen lassen können. Das soll nicht heißen, dass man etwas geschenkt bekommt, da steckt schon einiges...Erfahrungsbericht weiterlesen

Als Polyglot mit Wirtschaft und Recht klarkommen

Wirtschaft und Sprachen

4.3

Als Ausländerin fand ich an der Hochschule mein zweites Zuhause. Angenehme Atmosphäre, wunderbare Studierende, sehr freundliche und hilfsbereite Professoren. Ich bin fasziniert vom Angebot meines Studiengangs! Neben Fremdsprachen lerne ich noch Wirtschaft und Recht. In solcher Weise bin ich von allen Seiten ausgebildet und fühle mich in der Lage, meine künftigen Perspektiven zu erweitern und meine erworbenen Fachkenntnissen dank sehr kompetenter Hochschulprofessoren in zwei großen Gebieten anwenden zu können. Als Übersetzer/Dolmetscher wird man heutzutage sehr gebraucht, vor allem, wenn man noch über weitere Fachkompetenzen verfügt. Wirtschaftskenntnisse werden bspw. in einem Unternehmen vom Vorteil und Recht (Zivil- und Strafrecht) in einem Gericht oder bei der Polizei. Ich empfehle diesen Studiengang jedem, der sich der internationalen Zukunft näher stellen möchte.

Fachlich und praxisnah

Wirtschaft und Sprachen

4.5

Ich studiere an der HSZG Zittau/Görlitz über Erasmus+ und bin sehr zufrieden mit dem, was die Hochschule bietet. Ich wollte ein Erasmussemester an einer Hochschule machen, wo mehr Wert auf Praxis und Übungen gelegt wird und habe ihn hier, an der Deutsch-Polnischen grenze tatsächlich gefunden. Ich kann nicht viel zu den Modulen mit großem Anteil von translationswissenschafttheoretischen Inhalten sagen, die Dozenten vermitteln aber ihr Wissen und bringen den Studierenden ihre Kompetenzen bei auf eine freundliche und effektive Weise.

Liebe die Sprache, dulde die Wirtschaft

Wirtschaft und Sprachen

4.3

Ich liebe diesen Studiengang und würde ihn auf jeden Fall weiter empfehlen. Ich mag besonders gern die sprachbezogenen Module, allerdings ist der Studiengang für meinen Geschmack etwas wirtschaftslastig. Der Großteil der in diesem Studiengang geforderten Pflichtmodule ist wirtschaftsbezogen und da es eben keinen reinen Sprachenstudiengang gibt, muss ich mich eben damit abfinden. Ich persönlich finde es einfach schwierig, eine völlig neue Sprache (Tschechisch) zu lernen und mich gleichzeitig so intensiv mit so vielen wirtschaftsbezogenen Modulen zu beschäftigen, bei denen die Dozenten in den meisten Fällen nicht einmal Beispiele bringen können, wie sich dieses Modul in der Praxis auf mich als angehene Übersetzerin bezieht.

Die Hochschule ist klein, aber fein

Wirtschaft und Sprachen

3.8

Ich studiere seit zweieinhalb Jahren Wirtschaft und Sprachen (Tschechisch) an der Hochschule Zittau/Görlitz. Die Professoren sind sehr freundlich und verständnisvoll. Wenn man Hilfe braucht oder Probleme hat, kann man sich Ihnen ohne schlechtes Gewissen anvertrauen. Ich bin auch sehr mit den Lehrinhalten zufrieden. Sie sind nicht zu anspruchsvoll, man ist aber auch nicht unterfordert.
Da unser Studiengang relativ klein ist - noch - hat sich in den letzten Semestern ein familiäres Verhältnis zwischen Student-Student und Student-Professor/in aufgebaut. Ich bin glücklich Studentin an der HSZG zu sein.

Absolut empfehlenswert!

Wirtschaft und Sprachen

4.4

Der Studiengang Wirtschaft und Sprachen ist perfekt für alle, die zusätzlich zu ihrem Wirtschaftsstudium mit (fach-)sprachlichen Fähigkeiten punkten wollen. Neben den Hauptsprachrichtungen Deutsch-Polnisch und Deutsch-Tschechisch ist auch die Englische Sprache integriert.
Meist bilden bis zu zehn Studenten ein Matrikel, wodurch die Atmosphäre sehr familiär wird.
Die Dozenten berücksichtigen Wünsche und Anmerkungen der Studenten und können dank der geringen Gruppenstärke wunderbar auf alle Studenten eingehen.

Das Leben an der Hochschule

Wirtschaft und Sprachen

Bericht archiviert

Ich bin sehr zufrieden mit der Hochschule. Mein Studiengang ist auch super. Ich lerne die polnische Sprache und dabei auch noch Wirtschaft. Diese Kombination gefällt mir gut, denn später kann ich nicht nur als Dolmetscherin arbeiten sondern auch als Buchhalterin oder ähnliches. Die Kommilitonen sind auch super nett. Es sind nicht nur Deutsche die das studieren, es sind auch Polnische. So kann man mit ihnen Polnisch reden um das Gelernte zu prüfen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 9
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 14 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte