COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Die Stärke von Hightech liegt im Detail!

Maschinenbau und Konstruktion oder Chemie und Physik sind Ihr Ding? Sie sind kreativ und möchten Werkstoffe bis ins kleinste Detail kennenlernen? Oder Sie möchten als Ingenieur die neuesten Fertigungs- und Bearbeitungstechnologien vorantreiben? Dann belegen Sie das Bachelor-Studium Werkstoff- und Fertigungstechnik am Hochschulcampus Tuttlingen!

Der Studiengang vermittelt das Wissen von Werkstoffen, deren Eigenschaften, Bearbeitung und eingesetzten Fertigungsprozessen für die Anwendung in allen technologischen Branchen. Es bietet die Vertiefungsrichtungen „Werkstoffe“ oder „Fertigungsverfahren“ an. Dadurch können Sie entweder Werkstofftechnik- oder Fertigungstechnik-Ingenieurin oder -Ingenieur zu werden.

Letzte Bewertungen

3.9
Martin , 10.04.2020 - Werkstofftechnik und Fertigungstechnik
4.6
Luca , 08.04.2020 - Werkstofftechnik und Fertigungstechnik
4.9
Tobias , 08.04.2020 - Werkstofftechnik und Fertigungstechnik
4.3
Joshua , 06.04.2020 - Werkstofftechnik und Fertigungstechnik
4.1
Henrik , 06.04.2020 - Werkstofftechnik und Fertigungstechnik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

1. Semester

  • Einführung in die Werkstoffe und Fertigungstechnik
  • Konstruktion und BWL
  • Werkstoffe und Fertigungstechnik 1
  • Grundlagen der Physik und Oberflächentechnik
  • Mathematik 1
  • Technische Mechanik

2. Semester

  • Werkstoffe 2
  • Werkstoffe und Fertigungstechnik 2
  • Digitale Anwendungen
  • Physik
  • Mathematik 2

3. Semester

Ab dem 3. Semester haben Sie jeweils die freie Wahl zwischen den Vertiefungen A oder B:

A: Werkstoffe
B: Fertigungsverfahren

  • Vertiefungsmodul 1 Grundlagen der Physikalischen Chemie und Materialphysik 1 oder Industrielle Maschinentechnik
  • Vertiefungsmodul 2 Grundlagen der Legierungskunde und Chemie oder Spanabhebende Bearbeitungsverfahren
  • Werkstoffe 3
  • Pulvermetallurgie
  • Werkstoffe und Fertigungstechnik 3

4. Semester

  • Praktisches Studiensemester

5. Semester

  • Vertiefungsmodul 3 Physikalische Chemie und Materialphysik 2 oder Werkzeugmaschinen und digitale Prozesse
  • Vertiefungsmodul 4 Werkstoffe der Medizintechnik oder Digitale Komponenten der Fertigungstechnik
  • Tribologie
  • Werkstoffe und Fertigungstechnik 4
  • Umwelttechnik
  • Jahresprojekt (Teil 1)

6. Semester

  • Vertiefungsmodul 5 Materialprüfung und -charakterisierung oder Qualitätssicherung
  • Vertiefungsmodul 6 Festkörperkinetik oder Vertiefung Zerspanungstechnik
  • Rechnergestütztes Werkstoffdesign
  • Polymere und Innovative Werkstoffe
  • Werkstoffe und Fertigungstechnik 5
  • Jahresprojekt (Teil 2)

7. Semester

  • Wahlpflichtmodul
  • Mündliche Prüfung
  • Thesis
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
Bewertung
96% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
96%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Tuttlingen
Hinweise
7 Semester inkl. 1 Praxissemester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Ausbildung am Hochschulcampus Tuttlingen erfolgt in Kooperation mit den Unternehmen der Region und bietet exzellente Jobperspektiven. Studierende lernen während ihrer Ausbildung zahlreiche Betriebe und den Berufsalltag eines Ingenieurs kennen. Praktika finden nicht nur in den hochschuleigenen Laboren sondern auch in der Industrie statt.

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2020

Das Schnupperstudium Orientierung Technik am Hochschulcampus Tuttlingen umfasst ein Studiensemester. Es liefert Einblicke in die Vielseitigkeit von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Innerhalb eines halben Jahres lernen Studierende die Fachgebiete Ingenieurpsychologie, Mechatronik und Digitale Produktion, Medizintechnik, Werkstofftechnik sowie Fertigungstechnik kennen. Sie gewinnen einen Eindruck von der Hochschulstadt Tuttlingen und dem Studienalltag. Das Schnupperstudium ist somit der ideale Navigator für Ihre Studienentscheidung und für die Wahl des richtigen Bachelor-Studiengangs. Mehr unter www.orientierung-technik.de.

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2020

Der Bachelorstudiengang Werkstoff- und Fertigungstechnik ist auch als Trainee-Studium mit vertiefter Praxis in Form eines dualen Studiums oder als Studium Plus mit IHK-Facharbeiterbrief belegbar. Jetzt informieren!

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2020

Videogalerie

Studienberater
Sabine Hattung-Hocheder
Studienberatung
HFU - Hochschule Furtwangen
+49 (0)7461 1502-6600

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ACQUIN akkreditiert

Allgemeines zum Studiengang

Wecken Begriffe wie Haifischhaut oder Biokeramiken aus der Werkstofftechnik Dein Interesse? Möchtest Du Verantwortung für den Wirtschaftsstandort Deutschland übernehmen und die Entwicklung neuer Innovationen aktiv mitgestalten? Faszinieren Dich darüber hinaus naturwissenschaftliche Zusammenhänge und möchtest Du eine Hochschulausbildung jenseits der Massenstudiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik absolvieren? Dann ist der Studiengang Werkstofftechnik genau richtig für Dich.

Werkstofftechnik studieren

Bewertungen filtern

Praxisnah, vielseitig und gute Grundlage

Werkstofftechnik und Fertigungstechnik

3.9

Das Studium Werkstofftechnik und Fertigungstechnik (ehemal Produktions-und Fertigungstechnik) bietet ein breites Spektrum an Grundlagen für das spätere Berufsleben oder einen Master. Durch die Nähe zur Industrie erhält man sehr oft Einblicke in Unternehmen und verschiedenste Technologien. (Während des Studiums oftmals nervig - nach dem Studium Gold wert!)

Nahezu alle Dozenten haben Berufserfahrung in verschiedensten Bereichen und Positionen und teilen diese Erfahrungen auch gerne mit interessierten Studenten. Die Vorlesungen werden daher meist mit Passion für das jeweilige Fach gehalten und sind teilweise super gestaltet. (Ausnahmen gibt es leider immer)

Die Hochschule bietet ein kollegiales Verhältnis zwischen Studierenden und Professoren.

Praxisnahes Studieren

Werkstofftechnik und Fertigungstechnik

4.6

Während dem Studium wird man permanent von Firmen begleitet. Sei es im ersten Semester Firmenbesichtigungen, im 2. Semester einen Mentor aus der Industrie, im 4. das Praxissemester, später die Projekt- und die Abschlussarbeit. Zusätzlich finden in jedem Semester Labore und Praktika entweder an der Hochschule oder in einem Unternehmen in der Umgebung statt.
Der kleine Campus bietet die Vorteile von direktem Kontakt zu Dozenten und Professoren, welche immer irgendwie Zeit für einen finden.
Alle sind nett, freundlich und hilfsbereit. Mir gefällt es so gut, dass ich hier auch meinen Master machen werde

Traumstudium

Werkstofftechnik und Fertigungstechnik

4.9

- Passender Studienaufbau im Studiengang
- Angenehmes Tempo, nicht zu viel Arbeit
- Bemühte Dozenten, manchmal zu beschäftigt
- Familiäre Atmosphäre, tolle Kommilitonen und Tutoren
- Engagiertes Dekanat und Sekretariat
- Gute Materialbereitstellung online mit Skripten und Büchern

Kompetent!

Werkstofftechnik und Fertigungstechnik

4.3

Sehr Hilfsbereite Atmosphäre im und um das Studium herum. Fachlich sehr kompetent. Die Inhalte des Studiums werden online leicht zugänglich zur Verfügung gestellt. Es wird auf sachliche Verknüpfung zwischen den einzelnen Fächern und Modulen geachtet.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 24
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.9
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.4

In dieses Ranking fließen 26 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 32 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020