Kurzbeschreibung

Das Studium "Werkstofftechnik" an der staatlichen "Ernst-Abbe-Hochschule Jena" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.5 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 703 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Letzte Bewertungen

4.4
Daniel , 26.04.2022 - Werkstofftechnik (B.Eng.)
4.4
T. , 26.04.2022 - Werkstofftechnik (B.Eng.)
5.0
Franz , 27.10.2021 - Werkstofftechnik (B.Eng.)
4.0
Uli , 19.10.2021 - Werkstofftechnik (B.Eng.)
4.4
Nicolas , 09.09.2021 - Werkstofftechnik (B.Eng.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Mathematik I
  • Physik I
  • Allgemeine Anorganische Chemie
  • Grundlagen Werkstofftechnik
  • Technische Mechanik
  • Elektrotechnik
  • Technisches Englisch

2. Semester

  • Mathematik II
  • Physik II
  • Anorganische Chemie
  • Werkstoffprüfung
  • Technische Mechanik
  • Elektrotechnik
  • Technisches Englisch

3. Semester

  • Physikalische Werkstoffdiagnostik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Kunsttoffchemie/Verbunde
  • Grundlagen Messtechnik
  • Metalle I
  • Thermodynamik und Physikalische Chemie
  • Informatik

4. Semester

  • Physikalische Werkstoffdiagnostik
  • Fertigunstechnik I
  • Kunstoffverarbeitung I
  • Anorganische nicht-metallische Werkstoffe
  • Metalle II
  • Grundlagen Konstruktion/CAD

(5. und 6. Semester)

  • Freiwilliges Auslandsjahr

5. (7.) Semester

  • Grundlagen Qualitätsmanagement
  • Fertigungstechnik II
  • Kunststoffverarbeitung II
  • Glas/Keramik
  • Korrosion/Oberflächentechnik
  • Betriebsfestigkeit
  • Wahlpflichtmodule

6. (8.) Semester

  • Soft Skills
  • Integrierte Praxisphase
  • Bachelorarbeit
  • Kolloquium

Empfohlene Wahlpflichtmodule

  • Biomaterialien
  • Moderne Fertigungstechniken
  • Additive Fertigung/ 3D-Druck
  • Grundlagen FEM
  • 3D-CAD
  • CAD/ CAM (Creo Parametric)
  • Einführung in MATLAB
  • Weitere Fremdsprache
  • Studium Integrale
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) ODER
  • Fachgebundene Hochschulreife ODER
  • Fachhochschulreife
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der enorme Bedarf an praxisnah ausgebildeten Hochschulabsolventen der Werkstofftechnik wird auch durch Firmen diverser Branchen betont und ebenfalls durch die gute Vermittlungsbilanz von Absolventen des Studiengangs Werkstofftechnik der Ernst-Abbe-Hochschule Jena unterstrichen. Die bisher im Fachbereich ausgebildeten Ingenieure gehören in Betrieben der werkstofferzeugenden sowie auch der -verarbeitenden Industrie (z.B. kunststoffverarbeitende Industrie, keramische und Glasindustrie, Metallverarbeitung), aber auch in vielfältigen anderen Bereichen der Industrie (Automotive, Elektronik, Medizintechnik, Luftfahrt) wegen ihrer soliden Ausbildung zu den gefragtesten Absolventen. Bei entsprechend guten Leistungen können die Absolventen in der Regel aus mehreren Jobangeboten auswählen.

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Videogalerie

Studienberater
WhatsApp Studienberatung
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
+49 (0)177 316 0920

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Wecken Begriffe wie Haifischhaut oder Biokeramiken aus der Werkstofftechnik Dein Interesse? Möchtest Du Verantwortung für den Wirtschaftsstandort Deutschland übernehmen und die Entwicklung neuer Innovationen aktiv mitgestalten? Faszinieren Dich darüber hinaus naturwissenschaftliche Zusammenhänge und möchtest Du eine Hochschulausbildung jenseits der Massenstudiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik absolvieren? Dann ist der Studiengang Werkstofftechnik genau richtig für Dich.

Werkstofftechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Top Studiengang mit Perspektive

Werkstofftechnik (B.Eng.)

4.4

Jeder der sich für Physik und Chemie begeistern kann, und sich schon immer mal gefragt hat, wie verschiedenste Produkte nur durch die Materialzusammensetzung verbessert werden können ist hier gut aufgehoben.
Angefangen habe ich mit vollständiger Online-Lehre. Nun da die Pandemie mittlerweile halbwegs unter Kontrolle gebracht wurde, wird zum Präsenzunterricht zurückgekehrt. Einzelne Veranstaltungen finden dabei trotzdem noch, teilweise in Absprache mit den Profs online statt, da so eine bessere Umsetzung möglich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Macht Spaß

Werkstofftechnik (B.Eng.)

4.4

ist meiner Meinung nach ein ganz guter mix aus praxis und Theorie. Würde mir vielleicht ein bisschen mehr Praxis in manchen Fächern wünschen, zum teil aber auch nur weil sie mir spaß gemacht haben. Die Organisation ist wegen den Onlineveranstaltungen nicht ideal, haben z.B. teilweise nur 30 min um in die Uni zu kommen. Das Problem verschwindet aber wahrscheinlich mit Corona.

Einmal bitte alles

Werkstofftechnik (B.Eng.)

5.0

Das Studium bereitet jeden Studierenden auf eine beinahe unbegrenzten Einsatz in der Berufswelt vor. Die Module decken dabei alle Naturwissenschaften ab und bauen auch aufeinander auf. Man muss sich durch die erstmal große Menge Wissen nicht verschrecken lassen, weil man aus jedem Bereich nur das lernt, was man wirklich braucht. Möchte man mehr über bestimmte Themen wissen, helfen die freundlichen Professoren und Mitarbeiter immer weiter.

Studium der Werkstofftechnik

Werkstofftechnik (B.Eng.)

4.0

Meine Erfahrungen zum Bachelorstudium Werkstofftechnik an der EAH sind ganz gut.
Der Studienverlauf ist recht gut durchdacht und baut aufeinander auf. Das merkt man besonders ab dem 4ten Semester, wo man auf ein fundiertes Grundstudium zurück greifen kann und muss. Zugegeben war es für mich besonders in der Prüfungszeit sehr stressig. Das liegt auf der einen Seite an den vielen Praktika und Protokollen die sich kurz vor der Prüfungszeit zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 11
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.9
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.8
  • Digitales Studieren
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.5

In dieses Ranking fließen 12 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 13 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2022