COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier
Bericht archiviert

Sehr gute Hochschule mit tollen Projekten

Web Development (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8
Das Gebäude an sich ist sehr modern und alles fühlt sich neu an (Die Hochschule ist 2014 – glaube ich – dort eingezogen). Man ist dort drinnen wie in einer "Aura des Kreativen", was für ein Kreativstudium natürlich nicht die schlechteste Eigenschaft ist. Generell ist die Hochschule im Aufbau Haus in Kreuzberg an einen der Kreativ Hotspots gezogen.
Die Ausstattung der Hochschule ist ziemlich gut. Jeder der möchte kann sich ein MacBook und Kameras ausleihen, es gibt viele iMac Workstations und 2 Kopierer, was aber völlig ausreicht (außerdem gibt es ein unbegrenztes Druckkontingent).

Aber nun zu Web Development:

Es ist deutschlandweit der erste und einzige Studiengang, der das Thema so abdeckt, wie der es tut und hat zum WiSe 2015 begonnen. Dadurch (und durch den Umzug) wirkt manches noch etwas unorganisiert, aber das hat sich deutlich verbessert!). Das gute ist, dass wir nur zu 8. sind und dadurch auf jeden individuell eingegangen werden kann.

Was wir machen:

Natürlich lernen wir im Studium generale zusammen mit den anderen Design Studiengängen die Grundlagen der Gestaltung und alles was damit zusammenhängt. Im zweiten Semester geht es dann steil los mit der Webentwicklung. Angefangen wird mit HTML & CSS dann kommen Javascript & PHP dazu. Damit das ganze nicht langweilig wird, wird das ganze mit einem Projekt kombiniert. Dieses Semester erstellen wir ein neues Stadtportal für die Stadt Werder (Havel), was für ein 2. Semester ziemlich beeindruckend ist. Das ganze machen wir in Kooperation mit dem 5. Semester Kommunikationsdesign.

Zudem bearbeiten wir parallel ein Second Screen Konzept mit einem Fernseher und Tablet.

Generell wird viel Wert auf Gestaltung und Usability gesetzt. Also wir sitzen nicht nur vorm PC und coden, sondern wir machen uns viele Gedanken über Nutzer und Ihre Bedürfnisse. Wer an so etwas Spaß hat ist bei uns auf jeden Fall richtig.

Der Prof, der für den Studiengang zuständig ist, ist immer für einen da und voll bei der Sache.
  • Nicht nur coden, sondern über Design und Prozesse nachdenken
  • Keine Mensa, dafür viele Möglichkeiten in der Umgebung

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Max , 17.02.2020 - Web Development
3.7
Moritz , 04.02.2020 - Web Development
4.8
Marie-Theres , 11.08.2017 - Web Development
4.0
Marco , 10.08.2017 - Web Development
4.7
Philip , 09.08.2017 - Web Development

Über Daniel

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 2
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Berlin
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 01.06.2016