COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier
Geprüfte Bewertung

Studium an der Design Akademie Berlin

Web Development (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8
Meine Bewertung der design akademie berlin und des Studienzweigs Web Development fällt insgesamt sehr positiv aus.

Die Dozenten:
Die Dozenten sind alle sehr kompetent und immer auf dem neuesten Stand in ihrem Bereich. Dies ist sehr wichtig, da die Branche sich sehr schnell weiter entwickelt. Angenehm überrascht war ich jedoch, dass man mit seinen Fragen und Anliegen immer zu den Dozenten gehen kann und diese gerne dazu bereit sind, einem weiterzuhelfen. Auch wenn man das Gefühl hat, man habe etwas nicht verstanden, werden extra Kurse eingeplant, so dass auch jeder abgeholt wird.

Die Ausstattung:
Was die technische Ausstattung betrifft lässt sich nicht viel negatives sagen. Es stehen einem immer Laptops und Rechner zur Verfügung an denen man arbeiten kann. Da diese auf einem sehr aktuellen Zustand sind lässt sich auch gut und flüssig damit arbeiten. Man findet auf jedem Laptop die notwendige Software, um seine Uniaufgaben zu erledigen. Schade ist nur, dass man die Laptops nicht mit nach Hause nehmen kann und nur in der Uni nutzen darf.
Da unsere Hochschule auch einen Studiengang für Fotografie anbietet ist auch eine große Auswahl an Kameras und Objektiven da, die man sich jederzeit ausleihen kann. Wenn man vorher einen Termin vereinbart, kann man als Student sogar das Fotostudio der Hochschule mieten, was einem ein größeres Arbeitsspektrum ermöglicht.

Das Personal:
Das Team das sich um das Organisatorische in der Hochschule kümmert ist immer hilfsbereit und sehr zuvorkommend. Man findet immer jemanden am Empfang oder im Büro an den man sich wenden kann. Selbst wenn man mal etwas länger bleiben möchte weil man grad noch mitten im Projekt steckt wird einem weitergeholfen.

Küche und Essen:
In der Küche findet man eine Mikrowelle, Wasserkocher und einen Mineralwasserspender. Zusätzlich gibt es zwei Getränkeautomaten und einen Snackautomaten. Man findet eigentlich alles, um für längere Zeit in der Uni auszuhalten. Falls die Angebote nicht reichen, sind etliche Restaurants und Aldi in 10min Gehweite. Was eigentlich noch fehlt wäre eine hochschuleigene Mensa, aber die ist durch das gute Angebot nicht unbedingt notwendig.

Kursangebot:
Neben den Studiengangsfächern gibt es zusätzliche Wahlfächer, die man belegt und das Angebot bei den crossmedialen sowohl als auch bei den transdisziplinären Fächern ist gut. So kann man mit crossmedialen Fächern seinen Studiengang und die eigenen Fähigkeiten ausbauen. Die transdisziplären Fächer bieten reichlich Auswahl seinen Horizont zu erweitern oder vorhandene Interessen weiter zu vertiefen.
  • die Praxisnähe des Studiengangs
  • Die Kosten (es gibt aber Stipendien und einen dualen Studiengang)

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Max , 17.02.2020 - Web Development
3.7
Moritz , 04.02.2020 - Web Development
4.0
Marco , 10.08.2017 - Web Development
4.7
Philip , 09.08.2017 - Web Development
4.8
Daniel , 01.06.2016 - Web Development

Über Marie-Theres

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 3
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Berlin
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 11.08.2017