Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen (B.Eng.)

Studiengangdetails

Das Studium "Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen" an der staatlichen "Fachhochschule Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 80 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.5 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 429 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

1.9
Alina , 16.04.2018 - Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen
2.4
Max , 19.03.2018 - Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen
3.1
Sarra , 21.02.2018 - Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsingenieur
Bachelor of Science
EU|FH - Europäische Fachhochschule
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Verschwendete Zeit

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

1.9

Ich würde diesen Studiengang nicht weiter empfehlen an die jenigen welche vorhaben ein anspruchvolles und anerkanntes Studium mit klaren Berufsperspektiven starten möchten. Ich befinde mich seit kurzem auf dem Arbeitsmarkt und habe schwierigkeiten mich zurecht zu finden da mir für die berufe das nötige wissen nicht vermittelt wurde. Die meisten Arbeitgeber sind von dem Inhalts des Studiums nicht überzeugt, obwohl ich einen guten Abschluss habe. Zudem machen die Profs keinen kompetenten Eindruck. Ich empfehle einen Studiengang der tiefer in die Materie geht.

Das IVE Studium

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

2.4

zunächst einmal wäre es interessant zu wissen weshalb negative bewertungen einfach gelöscht werden (Herr S.?).Der studiengang versucht so vielfältig wie möglich zu sein und verliert dabei aber seine tiefgründigkeit.Die themen werden also meiner Meinung nach eher oberflächlich angeschnitten und man fühlt sich nicht unbedingt "erfüllt".Die dozenten sind zum größten teil sehr lieb und hilfsbereit und die labore und übungen sind auch sehr gut.Allerdings fehlt einfach die tiefe der materie und für leute die später einen Master machen wird es sicherlich nicht einfach einen gescheiten Platz zu finden.Ich hab das gefühl alle Fächer sind einführungen und das reicht einfach nicht.Ich bin noch nicht fertig mit dem studium aber mal schauen was der weitere studienverlauf mit sich bringt.

Interessantes, vielfältiges Studium

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

3.1

Die Fächer sind zur Hälfte wirtschaftlich und zur anderen Hälfte technisch. Dadurch also sehr vielfältig. Das Studium ist aber auch sehr mathelastig. Dafür sind die Übungen/Labore hilfreich und lehrreich, da man das gelernte praktisch anwendet. Leider muss man sagen, dass die FH Kiel ein Organisationsproblem hat. Prüfungsdatum & -zeit werden teilweise erst eine Woche vor den Prüfungen bekannt gegeben.

Würde ich jedem weiterempfehlen

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

4.5

Ich habe mich bewusst für IVE an der FH Kiel entschieden, anstatt für Wing an der CAU, weil ich mir mehr Praxisbezug im Studium gewünscht habe. Und es war tatsächlich so!
Außerdem haben wir ein sehr persönliches Verhältnis zu den Dozenten (die meisten kennen uns mit Namen), was ich auch sehr schön finde.
Die Lehrveranstaltungen sind meistens interessant und angemessen anspruchsvoll, wobei letzteres von der eigenen Vorbildung (absolvierten Berufsausbildung) abhängig ist.

IVE nix ganzes und nix halbes?

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

3.8

Mir hat der Studiengang sehr gut gefallen, da er beide Bereiche, die Technik und die Wirtschaft abdeckt. Für mich persönlich waren es jedoch zu viele wirtschaftliche Fächer und zu wenig ingenieurwissenschaftliche Fächer.
Was ich leider feststellen musste, als ich mich auf meinen Master an anderen Unis beworben habe ist, dass unser erlangtes Wissen nicht ausreichend ist. Einerseits werden oftmals 210 Ects verlangt und andererseits decken unsere 180 Ects nicht die Fächer ab, die verlangt werden. So muss man ein weiteres Semester ranhängen, um im gleichen Studienfeld weiterstudieren zu können.

Praxisnaher und anspruchsvoller Wirtschaftsing

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

5.0

Das IVE Studium ist ein Studiengang des Wirtschaftsingenieurwesens spezialisiert auf Einkauf und Vertrieb bzw. im technischen Bereich vertieft in Maschinenbau.
Die Auswahl der zu belegenden Module ist sehr abwechslungsreich, was das Studium nie langweilig macht. Von einer Vorlesung in Statik- und Festigkeitslehre geht es direkt danach in eine Übung der Investition und Finanzierung. Solch eine Abwechslung ist sehr erfrischend im Studienleben.
Besonders hervorragend ist die Praxisnähe: Während an Universitäten meist verstaubte akademische Wissenschaft gelehrt wird, werden in diesem Studium Module angeboten, die einen tatsächlich im späteren Berufsleben helfen werden. Ein Beispiel dafür sind die angebotenen Module zu CAD, SAP, etc. bei denen an der Software direkt gearbeitet wird. In Studienbereichen wie z.B. Marketing werden nicht nur Theorien über Theorien gelehrt, sondern in Gruppenarbeiten konkrete vollumfassende Marketingkonzepte für ein konkretes Produkt erarbeitet.

Perfekte Kombination

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

4.9

Der in Kiel einmalige Studiengang IVE verbindet eine fundierte ingenieurwissenschaftliche Ausbildung mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Fremdsprachenkompetenz.
Es herrscht eine angenehme Atmosphäre mit motvierten Professoren.
Ich würde dieses Studium defintiv weiterempfehlen.

Beste Kombination aus BWL und Maschinenbau

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

4.1

Das internationale Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen an der Fachhochschule in Kiel stellt die ideale Kombination aus einem kaufmännischen und einem technischen Studiengang. Man erhält einen breiten Einblick in beide Themenbereiche und lernt Wege, diese zu verbinden.

Studieren mit viel Praxis

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

3.4

Als ich dieses Studium angefangen habe, hatte ich keinerlei Technische Grundkenntnisse, zum Glück konnte ich diese vor allem durh die praxisorientierten Vorlesungen aufholen. Die Dozenten nehmen sich viel Zeit für fragen und ein Auslandssemester war bei mir auch noch drin. Die Organisation der FH Kiel ist manchmal etwas zu bemängeln, dennoch ist es eine Top ausgestattete Hochschule mit sehr guten Dozenten.

Uneingeschränkte Studienempfehlung

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

5.0

Der Studeingang bietet alles, was einen auf das Berufsleben vorbereitet! Die gute Kombination der kommerziellen und technischen Themen bereiten in einer ausreichenden Tiefe auf die vielfältigen Aufgaben vor. Sowohl operativ als auch strategisch kann man sich auf Augenhöhe mit erfahrenen Austauschen und immer wieder gute Inputs im Berufsleben bieten.

Das Auslandsstudium bieten eine gute Möglichkeit sich interkulturell differenziert weiter zu bilden und den Blick über den Tellerrand zu wagen.

Durch eingeschobene Wochen im Studium kann man individuell Soft Skills erlernen und vertiefen um sich so noch gezielter zu bilden.

Alles in allem eine wirklich gute Sache!

  • 22
  • 43
  • 13
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.6
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    4.4
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.5

Von den 80 Bewertungen fließen 76 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte