Studiengangdetails

Das Studium "Verkehrsingenieurwesen" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 652 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.8
Malwin , 02.10.2019 - Verkehrsingenieurwesen
2.8
Ebru , 10.02.2018 - Verkehrsingenieurwesen

Alternative Studiengänge

Verkehrswirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science
Uni Wuppertal
Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum
Master of Arts
Uni Duisburg-Essen
Verkehrsingenieurwesen und Mobilität
Bachelor of Science
RWTH Aachen
Verkehrsingenieurwesen und Mobilität
Master of Science
RWTH Aachen
Urbane Mobilität / Verkehrsingenieurwesen
Master of Engineering
TH Nürnberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Breites Spektrum an Inhalten

Verkehrsingenieurwesen

3.8

Man bekommt eine Vielfalt an Themen, jedoch nur Grundlagen, es fehlt etwas die Tiefe in die wichtigen Themen z.B. im Straßenwesen.
Die Ingenieurgrundlagenvorlesungen sind manchmal etwas knifflig, jedoch machbar.
Besonders empfehlenswert sind Vorlesung bei Herrn Prof. Friedrich, welcher sehr interessant die Themen vorträgt.

Anstrengend

Verkehrsingenieurwesen

2.8

Ich hätte meinen Bachelor auf einer FH machen sollen und dann meinen Master an der Uni. Es wird viel zu viel erwartet für einen Bachelor. Aber die Uni an sich ist mega. Nur muss man sich selbst zurecht finden. Der eine weiß von dem anderen nichts und man steht mit 0 wissen da. 

Schon eine schnieke Angelegenheit

Verkehrsingenieurwesen

Bericht archiviert

Alles super und perfekt nur Organisation ist schlampig. Aber das ist okay, denn da, da arbeiten ja auch nur Menschen wisst ihr? Wie du und ich eigentlich. Und man selber, man selber ist ja auch organisatorisch nicht immer so auf der Höhe. Wäre an vielen Stellen professioneller, wenn man eine Person einstellen würde die zum Beispiel Prüfungen plant und überprüft, ob Hörsäle wirklich frei sind, in denen eine Prüfung stattfinden soll.

4. Etappe meines Lebens

Verkehrsingenieurwesen

Bericht archiviert

Durch das Leben auf dem Campus hat man eigentlich nur Vorteile erzielen können, da es ein Ort ist, der verschiedenste Kulturen zusammen bringt. Dadurch kann man neue Kontakte aus aller Welt knüpfen, was für mich persönlich ein Highlight war bzw. ist.

Studiengang Verkehsingenieurwesen

Verkehrsingenieurwesen

Bericht archiviert

Am Anfang war es relativ schwer sich ins Universitätsleben ein zuleben, da die Uni an sich relativ schlecht organisiert ist.
Der Studiengang jedoch ist relativ interessant, da es viel mit dem Alttag (verkehr) zu tun hat und man meist eigene Erfahrung hat wie zum beispiel wenn eine Bahn Verspätung hat und woran es liegen könnte.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 5 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter