Studiengangdetails

Das Studium "Verkehrswirtschaft" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 30 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1335 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.0
Franzi , 07.04.2019 - Verkehrswirtschaft
2.3
Anonym , 26.03.2019 - Verkehrswirtschaft
4.3
Sara , 22.03.2019 - Verkehrswirtschaft

Alternative Studiengänge

Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik
Bachelor of Arts
HHN - Hochschule Heilbronn
Verkehrsbetriebswirtschaft und Personenverkehr
Bachelor of Arts
HHN - Hochschule Heilbronn
Verkehrswirtschaft
Master of Science
TUD - TU Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Guter Verkehrsanteil bei gezielten Wahlfächern

Verkehrswirtschaft

4.0

Eine gute Auswahl aus Inhalten von VWL, BWL und Wiwi, was den Verkehrsaspekt betrifft, ist er in den Pflichtfächern eher in der Minderheit und man muss ihn durch die Wahlfächer etwas selbst reinholen. Da hat man dann aber eine große Auswahl über (fast) alle Verkehrsträger (außer Wasser/Schiff). Da findet eigtlich jeder was für sich und seine Interessen. In den ersten Semestern hat man viele Vorlesungen mit den Wirtschaftswissenschaftlern zusammen und so anfangs große Veranstaltung um sich erstma...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lehrpersonal ist inkompetent bzw unfreundlich

Verkehrswirtschaft

2.3

Einzelne Lehrstühle nehmen ihre vermittelten Themen „zu wichtig“ und es gibt nichts anderes für sie, jedoch auch vereinzelt Ausnahmen. WLAN überall verfügbar, Kommilitonen sehr vernetzt, man lernt diese aber erst ab Semester 4 kennen. Vorher nur Veranstaltungen mit WiWi Studiengängen.

Gutes Studium

Verkehrswirtschaft

4.3

Es ist auf jeden Fall weiter zuempfehlen. Das Studium hat mir sehr viel Spaß gemacht. Man lernt nur interessante Sachen, was man in der Zukunft für seine Arbeit braucht. Man kann seine Stundenplan selber entwickeln, da man sehr viele verschiedene Zeiten für die Lehrveranstaltungen hat. Und Dresden ist eine sehe schöne Stadt zum studieren.

Eher wirtschaftlich

Verkehrswirtschaft

3.3

Sehr wirtschaftlich geprägt. Die VWL Schwerpunkte gefallen mir sehr gut. Wenn man in diese Richtung gehen möchte und in Verkehr spezialisiert sein möchte genau richtig. Die Verkehrsingeneurvertiefungen sind sehr schwer und es werden teilweise Grundlagen erwartet, die man nicht hat.

Vielfältig

Verkehrswirtschaft

4.2

Der Studiengang ist im Grundstudium logischerweise sehr durch Wirtschaftsgrundlagen ausgezeichnet. Bietet aber dann in der Vertiefung eine große Vielfalt um sich spezifizieren zu können.
Es macht viel Spaß an der TU Dresden diesen Studiengang zu studieren.

Ohne Verkehr geht nichts

Verkehrswirtschaft

4.0

Das Studium ist sehr zu empfehlen, auch wenn die ersten Semester etwas mager bestückt sind mit Fächern, die sich auf Verkehr beziehen. Wenn man das aber geschafft hat kann man sich auf einige sehr interessante Vertiefungen freuen. Einfach dran bleiben und sich durch das Grundstudium kämpfen.

Studium mit hohen Anforderungen

Verkehrswirtschaft

4.3

Es ist ein Recht fordernder Studiengang mit vielen verschiedenen Inhalten. Viele schaffen den Bachelor in der Regelstudienzeit nicht, da zwar nur 4 Wochen Praktikum vorgesehen sind, jedoch niemand einen Praktikanten für nur 4 Wochen einstellt.
Ein paar Fächer sind sehr schwer (Mikroökonomie und Statistik) jedoch schaffbar.

Ein sehr gutes Studium!

Verkehrswirtschaft

4.3

Das Studium kombiniert Inhalte aus den verschiedensten Bereichen (bsp Mathe und Sprachen) und ist dadurch sehr abwechslungsreich. Durch die relativ kleine Studentenzahl besteht eine intensive Beziehung untereinander.
Dadurch, dass das Studium so breit gefächert ist, fühlt man sich vielseitig informiert und lernt auch viel dazu. 

Studiengang mit vielen Möglichkeiten

Verkehrswirtschaft

3.7

Verkehrswirtschaft sagt vielen erstmal überhaupt nichts. Dabei steckt hinter dem Studiengang eine große Fülle an Angeboten und Möglichkeiten. Ganz grob kann man die 5 Schwerpunkte nennen:
Management in Verkehrs- und Logistikunternehmen: Hier geht es viel um Lösung von Gleichungssystemen, Aufbau von Planungsproblemen etc
Verkehrsökonometrie: Viel Mathe, sehr viel Statistik aber ungeheuer spannend!
Verkehrspolitik.
Informations- und Kommunikationswirtschaft: Sehr vie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Von Allem etwas

Verkehrswirtschaft

4.0

Der Studiengang enthät unter Anderem Inhalte vom Studiengang Wirtschaftswissenschaften (1.-3.Semester + evtl. 4.-6.) und Verkehringenieure (4.-6. Semester). Es ist eine gute Kombination dazwischen.
Wenn man will, kann man auch einen Führerschein für straßenbahnen machen.

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 15
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 30 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter