Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters (B.A.)

Bewertungen filtern

Erlebnisreich, man lernt fürs Leben

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters

Bericht archiviert

Das Studium ist unglaublich vielseitig. Viele würden sagen, man kommt durch, ohne viel tun zu müssen. Das mag wahr sein aber niemand würde sich das freiwillig antun, wenn es ihm nicht liegt oder er keine Freude daran findet. Man muss Interesse haben und sich durch die Epochen kämpfen, die man vielleicht nicht unbedingt mag. Die Dozenten sind umgänglich, das Umfeld familiär freundlich. Man kennt alle und irgendwann kennen dich alle...Erfahrungsbericht weiterlesen

Langwierig

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters

Bericht archiviert

Die Dozenten sind eigentlich sehr gut und auch ziemlich hilfsbereit. Die Themen sind leider oft nicht sehr interessant und auch ziemlich trocken. Die Seminare bauen sich zwar durch die verschiedenen Themen auf, jedoch fühlt man sich am Anfang erstmal ziemlich verloren in den Themen. Auch weil man teilweise nicht mit Stoff für das erste Semester beginnen kann sondern mit dem dritten oder fünften. Was die Logik und die Zusammenhänge stört.

Was für Querdenker

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters

Bericht archiviert

Wer UFG studieren will, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Jobchancen später nicht sonderlich rosig sind. Dafür hat man allerdings auch ein wunderbares Studium vor sich, in dem man jede Menge Individualisten kennen lernen kann und die auch in den Ferien aufgrund von Grabungen nicht los wird ;)
Wer allerdings das Archäologiestudium wählen will, "weil das keine Arbeit macht", der ist definitiv fehl am Platz. Wir...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bisher sehr interessant

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie des Mittelalters

Bericht archiviert

Ich bin mit dem ersten Semester fertig und bisher ist alles sehr angenehm. Die Lehrveranstaltungen sind interessant und der Anspruch weder zu hoch noch zu niedrig. Einige Inhalte kommen bisher meiner Meinung nach etwas zu kurz, aber das kann sich ja noch ändern. Es gibt ausreichend Plätze und der vollste Kurs bestand bisher aus 60 Teilnehmern. Das kleinste war ein Klassensaal mit 20 Teilnehmern. Die Vorlesungen und Seminare werden bislang...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 12 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020