COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Die Welt verstehen

Umweltwissenschaften

3.8

Der Studiengang Umweltwissenschaften umfasst jede Menge informationsreiche Themen, bei dem man chemische, physikalische und biologische Prozesse besser verstehen lernt. Es wird einem vermittelt, welchen Einfluss das Handeln des Menschen im 21. Jahrhundert für ausschlagebende Ursachen mit sich bringt und wie man diese verhindern könnte. Des Weiteren werden einem die Grubdlagen des Umweltrechtes und Co. nahe gelegt.

Ich habe nach 2 Semestern abgebrochen

Umweltwissenschaften

3.8

Dies lag aber nicht am Studiengang, sondern von meinen falschen Vorstellungen. Viel Bio, viel Chemie, viel Physik. Leider war ich trotz guten bis sehr guten Noten in der Schule schnell überfordert. Uni ist halt nicht gleich Schule. Das Campusleben in Bielefeld ist auf jeden Fall abwechslungsreich und spannend. Es wird extrem viel nebenbei geboten! Die Mensa ist auch eine der besten, in der ich je war.
Leider war die Organisation echt miserabel. Überfüllte Vorlesungsräume, zu wenig Sitzplätze, zu wenig Laborkleidung vorrätig. Außerdem merkt man einigen Professoren deutlich an, dass sie sich lieber der Forschung, anstatt der Lehre verschreiben. Ansonsten kann ich noch sagen, dass die Bibliothek der Uni Bielefeld ausgezeichnet ist. Trotzdem bin ich froh, noch mal gewechselt zu haben. Eine Fachhochschule ist einfach mehr mein Ding.

Gute naturwissenschaftliche Grundlagen + Umweltrecht

Umweltwissenschaften

Bericht archiviert

Der Studiengang Umweltwissenschaften in Bielefeld deckt die kompletten Naturwissenschaftlichen Grundlagen in Biologie, Physik und Chemie gut ab, diese besucht man gemeinsam mit Biologie-Studierenden. Später kommt aufbauend Umweltchemie und Umweltphysik sowie Ökologie dazu und im Anschluss jede Menge Spezialmodule aus denen man frei wählen kann. Besonders an Bielefeld ist die über 4 Semester dauernden Ausbilung im Umwelt und Verwaltungsrecht, was für das spätere Berufsleben sehr nützlich sein kann.

Bisher nur gute Erfahrungen

Umweltwissenschaften

Bericht archiviert

Die Grundlagen sind zu Beginn sehr nützlich und bereiten gut auf die wesentlich interessanten Aufbaumodule vor.
Diese Spezialmodule behandeln ein weitgefächertes Repertoire an interessanten Fachrichtungen, welche bis zum Master vertieft werden können.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 13 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019