Geprüfte Bewertung

Hätte ein toller Studiengang werden können, aber..

Umwelttechnik und Entwicklung (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.5
den Professoren fehlt es an Motivation beziehungsweise an Organisation. Der Studiengang, die ersten zwei Semester ausgenommen, ist unstrukturiert, unorganisiert und man wird nur mangelhaft auf das bevorstehende Auslandsjahr vorbeireitet. Die Kurse, die einen eigentlich vorbereiten sollen, sind völlig für die Katz, oder besser gesagt: Zeitverschwendung.

Gehen wir jetzt einmal etwas mehr ins Detail:
Die ersten zwei Semester sind wirklich sehr gut organisiert, wenn zugleich auch ziemlich anspruchsvoll. Doch nach Ende des zweiten Semester kommen die ersten Probleme auf. Die nun lehrenden Professoren sind entweder unorganisiert (zB vergessen den Beamer, kommen zu spät, erklären Studiumsinhalte falsch, weil sie zu schnell vorgehen...), unmotiviert (zB keine Lust auf Fragen den Studierenden einzugehen und stattdessen einfach mit dem Stoff weitermachen...) oder sind als Professoren völlig ungeeignet (zB sind sie stolz darauf wenn so viele Studenten wie möglich in einer Prüfung durchfallen..). Des Weiteren geht es ab den dritten Semester vermehrt um das Auslandsjahr (für die, die UTE studieren). Da wird einen Kommunikation und Konfliktbewältigung "beigebracht". Auch ein sogenanntes Coaching wird angeboten, wo man einen Coaching-Algorithmus gelehrt bekommt. Wenn man dann doch mal ein Problem während seines Jahres im fremden Kulturkreis hat, dann kann man für "nur" 100 Euro 60 min (3x20min) mit der guten Frau telefonieren damit sie uns Denkanstöße für die Lösung (die wir dann aber selber finden müssen) zukommen lassen kann.
Zudem kommt noch hinzu, dass die Kontrolle der Prüfungen sich über Monate hinziehen können. Wenn man dann dooferweise auf Bafög angewiesen ist, kann man mit seinem Antrag erstmal eine Weile warten und steht ohne Geld da.. (aber das muss man auch mal abkönnen -> Aussage der zuständigen Professoren)

Aber ansonsten ist das Studium echt geil! Wiiiiirklich! :P

P.S: Jena ist eine super Stadt und lädt zum wandern, chillen und grillen ein.
  • Gute Studieninhalte, gute Ausstattung der Räumlichkeiten
  • Schlechte Organisation, mangelhafte Dozenten

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.3
Laura , 24.07.2019 - Umwelttechnik und Entwicklung
4.0
Lisa Christin , 29.03.2019 - Umwelttechnik und Entwicklung
4.7
Sabrina , 11.02.2019 - Umwelttechnik und Entwicklung
3.8
Gudrun , 24.04.2018 - Umwelttechnik und Entwicklung
2.8
Jonas , 05.07.2017 - Umwelttechnik und Entwicklung
4.2
S. , 30.10.2016 - Umwelttechnik und Entwicklung
3.8
Sel , 30.09.2016 - Umwelttechnik und Entwicklung
2.7
Charlotte , 13.08.2016 - Umwelttechnik und Entwicklung
1.8
Max , 03.08.2016 - Umwelttechnik und Entwicklung
2.7
Jürg , 13.07.2016 - Umwelttechnik und Entwicklung

Über Lisa

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 5
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Jena
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,2
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 05.10.2016