COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Umwelttechnik" an der staatlichen "Berufsakademie Riesa" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Riesa. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 36 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Riesa

Letzte Bewertungen

4.3
Jette , 28.04.2020 - Umwelttechnik
2.7
Anton , 09.07.2019 - Umwelttechnik
2.5
Student , 02.01.2019 - Umwelttechnik

Allgemeines zum Studiengang

In Zukunft benötigt eine wachsende Anzahl Menschen immer mehr Ressourcen und Energie. Um dieses Szenario auch umweltverträglich zu realisieren, ist der Bedarf an Umwelttechnikern groß. Im Umwelttechnik Studium beschäftigst Du Dich sowohl mit der technischen Gestaltung des Umweltschutzes als auch mit der Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie mit betriebswirtschaftlichen Grundsätzen.

Umwelttechnik studieren

Alternative Studiengänge

Umwelttechnik
Bachelor of Engineering
FH Münster
Umweltorientierte Energietechnik
Master of Science
Hochschule Trier
Umwelttechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule RheinMain
Infoprofil
Umwelttechnik
Bachelor of Engineering
THU - Technische Hochschule Ulm
Infoprofil
Internationaler Studiengang Umwelttechnik
Bachelor of Science
Hochschule Bremen
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisrelevanz

Umwelttechnik

4.3

Durch die Grundlagen Mathe, Chemie, Physik, Biologie muss man sich eben "durchwurschteln" (nicht jedem fällts leicht). Dann sind aber die Inhalte sehr vielseitig, sodass man sich auf Bereiche wie Analytik (Schwerpunkt Labor- und Verfahrenstechnik), Umweltrecht/ Rechtssicherheit, Messinstrumente Sensortechnik/MSR oder Geo-/Hydrogeologie für die Erarbeitung von Boden-/Grundwassergutachten/ Monitorings auf der Ingenieurebene spezialisieren kann (je nach Praxispartner). Also Theorie und Praxis finden hier wunderbar Bezug zueinander. Und es ist echt nicht einseitig.

Organisatorisch fragwürdig

Umwelttechnik

2.7

Meiner Ansicht nach hat das Studium ein Problem, es ist zu breit gefächert. Durch die Verschiedenen Studienrichtungen wird in jeder Richtung etwas gemacht, aber halt teilweise nur an der Oberfläche. Dafür sind die Labore sehr gut ausgestattet. Die Dozenten gefallen mir überwiegend gut, schwarze Schafe gibt es immer. Es gibt dann noch ein paar kleinere Dinge, die mich stören, wie die späte Bekanntgabe der Vorlesungspläne oder die teilweise sehr praxisfernen Vorlesungen. Ja, die Praxis soll im Bet...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lehre und Organisation mangelhaft

Umwelttechnik

2.5

Das Labor ist top ausgestattet. Die Praktika werden auch sehr gut betreut. Allerdings werden Rezepte abgearbeitet. Ein selbständiges Arbeiten und Lernen findet nicht statt.

Grundsätzlich werden Termin sehr kurzfristig bekannt gegeben und auch gerne geändert.

Leider gibt es eine Reihe von haupt- und nebenamtlichen Dozenten, die sowohl didaktisch und vor allem fachlich inkompetent sind und z.T. nachweislich falsche Dinge unterrichten.
Außerdem wird mehr Wert auf Formalia als auf Inhalt gelegt.


Von einem Studium ist dringend abzuraten.

Solides duales Studium

Umwelttechnik

3.8

In der ersten Hälfte des Studiums geht es um die Grundlagen (Mathematik, Technische Physik, Elektrotechnik, Strömungslehre, Mechanische Verfahrenstechnik). Zudem müssen Module aus den Studiengängen Biotechnologie und Strahlentechnik belegt werden. Es ist informativ und man bekommt einen Überblick. Jedoch müssen die Umwelttechniker noch bis zum 3.Semester Strahlentechnik-Module belegen. Es überspannt den Überblick und ist auch nicht zielführend für den Studiengang Umwelttechnik. In der zweiten Hä...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    2.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.3

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 6 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019