COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Gute Themen mit mangelnder Umsetzung

Umweltingenieurwesen und -management (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.3
Die Struktur des Curriculums und das Konzept mit dem Wahlbereich ist sehr zu begrüssen. Die Fächer bauen von Semester zu Semester aufeinander auf. Aber leider lässt es sich nicht von der Hand weisen, dass manche Dozenten sich hier übernommen haben. Deren Umgang mit Stress wird dann auf dem Rücken der Studierenden ausgetragen. Die Organisation ist grössenteils dürftig und nur wenig relevantes wird kommuniziert. So sieht man bei vielen Studierenden dadurch auch einen erheblichen Mangel an Basiswissen. Mathematisch und physikalische Grundlagen sind bei den meisten gar nicht vorhanden.
Vorlesungen werden dann zu Seminaren bzw. durchlaufenden Vorträgen der Studierenden ummoduliert. Wo die Lehre meines Erachtens nach auf der Strecke bleibt. So sind im Studienhandbuch die Beschreibungen bezgl. der fachrelevanten Fächer sehr gut und interessant dargestellt, überzeugen jedoch aufgrund genannter Punkte eher weniger bis gar nicht. Ich bin mir sehr sicher, dass man diese sehr interessant auslegen könnte. Aber es wird einfach viel zuwenig Zeit, Liebe zum Detail und Leidenschaft da rein investiert. Anders bei den Ingenieursfächern, welche auch schon länger an der FH laufen. Diese laufen gut strukturiert, vermitteln Wissen und erfüllen die erforderten Kompetenzen auf allen Ebenen.
Wenn es zu praktischen Leistungen kommt sind die Fachrelevanten Module im grössten Falle sogar chaotisch. Selbst die verantwortlichen Dozenten können da wenig Auskunft geben bzw. genau vorstellen wie es laufen soll. Wieder einmal geht hier die Lehre unter.
Trotzdem wird von gewissen Dozenten dann Wert auf gutes Feedback gelegt,dieses kann und möchte man hierbei aber gar nicht geben. Es stecken sicher viele gute Ideen und Absichten in diesem Studiengang, aber es wirkt irgendwie auch so als hätte man hier nichts bis zum Ende durchgeplant. Ich streite auch nicht ab, dass die hier in Kritik geratenden Dozenten nicht auch gerne etwas gutes vermitteln möchten. Trotzdem ist der Qualitätsunterschied zwischen manchen Dozenten zu gravierend um jetzt das blaue vom Himmel zu loben/lügen.
Ich stehe mit meiner Meinung nicht alleine da, dass weiss ich. Auch gibt es Studierende die sich hierbei wohl fühlen und den Studiengang so als positiv hinnehmen.
Die Organisation und Rücksprache mit den Wahlpflichtfächern lief dann auch weniger löblich. In manchen Fächern gab es keine Rücksprache, dass der Umwelt Studiengang daran teil hat. Allerdings kann man diese Fächer als Lichtblick empfinden, da diese dann wirklich gezielt sehr gute wissenschaftliche Themen vermitteln und man definitiv dabei etwas mitnehmen kann.
Ich hoffe, dass diese kleinen Krankheiten die der Studiengang aktuell hat behoben werden. Denn mit einer guten Organisation, einer kompetenteren und durchstrukturierten Führung ist da eine grosse Menge Potential rauszuholen.
Das Thema Exkursionen wurde anfangs gross gepriesen, allerdings fanden bisher nur zwei Stück statt wovon eine nach zehn Minuten Besichtigung durch war. Gegebenenfalls sollte man bei der Wahl des Studiengangs, auch andere in Anbetracht ziehen. Auch die Ausstattung der Labore ist wirklich mangelhaft und veraltet. Dieses fällt eben auf, wenn man aus der Industrie/Praxis kommt.
  • Wahlpflichtmodule, Ingenieurs bezogene Fächer wie Elektro/Regelungstechnik und Thermodynamik sind sehr gut vorgetragen und organisiert, sinnvoller und anspruchsvoller Aufbau, sehr interdisziplinär
  • Schlechte organisation, viele zeigen sich schnell als überfordert, Vorlesungen erhalten schnell pflichten die sie nicht haben sollen, einige Module sind zu chaotisch aufgebaut, genervtes Verhalten mancher führt zu mangelnder Motivation bei Studis

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.9
Marco , 04.06.2020 - Umweltingenieurwesen und -management
4.1
Sophie , 14.05.2020 - Umweltingenieurwesen und -management
4.7
Felix , 30.04.2020 - Umweltingenieurwesen und -management
4.3
Florian , 06.03.2018 - Umweltingenieurwesen und -management

Über anonym

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Lübeck
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 26.06.2018