Studiengangdetails

Das Studium "Umwelt- und Wirtschaftsinformatik" an der staatlichen "Hochschule Trier" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hoppstädten-Weiersbach. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 275 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hoppstädten-Weiersbach
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hoppstädten-Weiersbach

Letzte Bewertungen

4.2
Ann-Kathrin , 13.09.2017 - Umwelt- und Wirtschaftsinformatik
3.2
Christopher , 28.04.2017 - Umwelt- und Wirtschaftsinformatik

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
Hochschule Stralsund
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik - Application Management
Bachelor of Science
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil
Wirtschaftsinformatik
Master of Science
Hochschule Karlsruhe
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science
TH Nürnberg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Aufbau des Campus

Umwelt- und Wirtschaftsinformatik

4.2

Der Campus ist organisatorisch sehr gut aufgebaut! Man muss nicht lange nach den richtigen Räumen suchen, da die Gänge nach Themen und Studiengang sortiert sind. Es gibt ausreichend große Räume und genügend Platz für alle Studierenden. Die Wege zwischen den Vorlesungen sind somit nicht lang und man muss sich nicht beeilen um pünktlich zu erscheinen.

Praxisorientierte Berufsvorbereitung auf dem Land

Umwelt- und Wirtschaftsinformatik

3.2

Birkenfeld. Kennt man nicht wegen der stadt an sich und auch als studentstadt ist es eher unpopulär. Anders sieht die Reaktion aus, wenn man erwähnt, dass es sich um den einzigen Umweltkampus Deutschlands handelt. Das in Kombination mit einem praxisorientiertem abgebot an Lehrveranstaltungen sorgt für interesse beim Studenten und für Neugierde des Personalchefs beim Vorstellungsgespräch. Understatement funktioniert eben auch auf dem Land.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter