Studiengangdetails

Das Studium "Umwelt- und Recyclingtechnik" an der staatlichen "Hochschule Nordhausen" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Nordhausen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 183 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Nordhausen

Letzte Bewertungen

4.5
Annika , 26.08.2018 - Umwelt- und Recyclingtechnik
1.8
Anonym , 03.04.2017 - Umwelt- und Recyclingtechnik
4.0
Kira , 07.11.2016 - Umwelt- und Recyclingtechnik

Alternative Studiengänge

Umwelttechnik und Recycling
Diplom
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau
Recycling und Entsorgungsmanagement
Bachelor of Engineering
Hochschule Magdeburg-Stendal
Infoprofil
Umweltverfahrenstechnik und Recycling
Master of Science
TU Clausthal

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Umfangreich & motivierend

Umwelt- und Recyclingtechnik

4.5

Meiner Erfahrung nach war der Studienverlauf meines URT-Studiums gut organisiert bis einschließlich das Abschlussmodul. Die Lehrveranstaltungen waren meistens anspruchsvoll/ motivierten mich oft zum Selbststudium daheim. Beim Selbststudium daheim wurde mir bewusst welche Inhalte eines Faches mich besonders interessierten. Das half bei der Wahl des Praktikums für das Abschlussmodul. Die Seminargruppen waren oft nicht sehr groß, daher gab es immer ausreichend Plätze und es gab auch immer genügend Lernmittel.

Verbesserungsbedarf

Umwelt- und Recyclingtechnik

1.8

-Dozenten die über abgegebene Klausuren lachen während Student noch im Hörsaal ist
- Prüfungspläne werden während Prüfungszeit geändert
- Studienservicezentrum hat Probleme Fragen zum Studium zu beantworten
- kaum funktionierendes WLAN auf dem Campus
- Klausuren gehen verschwunden
- Noten werden nicht in QISPOS eingetragen

Positiv:
- gutes Sportangebot
- schöner Campus.

Interessant und vielseitig

Umwelt- und Recyclingtechnik

4.0

Das Grundstudium ist anstrengend und auch genauso anstrengend aber interessanter geht es weiter. Wir sind oft im Labor und können viele praxisnahe Erfahrungen sammeln. Wir erfahren die Inhalte nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. Das war mir sehr wichtig. Vor allem sind die Labore gut ausgestattet. Dazu gibt es vielseitige Wahlpflichtkurse, die ebenfalls interessant gestaltet sind.
Dazu haben wir den Karzer direkt auf dem Campus. Hier gibt es unter der Woche Partys und Tagsüber ist er ein netter Ort zum lernen oder einfach mal ausruhen.
Für mich war die Hochschule Nordhausen eine top Wahl.

Sehr zufrieden

Umwelt- und Recyclingtechnik

4.3

Wenn man es erst mal durch das Grundstudium geschafft hat wird es wesentlich interessanter. Zunächst werden einem die naturwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt, was nicht zu unterschätzen ist. Im dritten Semester beginnt man tiefer in die Thematik der Abfallbehandlung einzusteigen. Das bedeutet nicht, dass das Studium leichter wird, aber das nun interessantere Module auf einen zukommen. Sehr gut finde ich die Möglichkeit, hier viele Laborpraktika durchzuführen und so die praktische Anwendung des theoretischen Wissens zu haben.
Bei Porblemen sind die Dozenten ansprechbar und sehr bereit weiterzuhelfen.

Interessant und aufschlussreich

Umwelt- und Recyclingtechnik

4.2

Das Studienangebot ist sehr umfangreich, tiefgründig und praxisorientiert. Da die Hochschule Nordhausen eine sehr kleine Hochschule ist, besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen den Dozenten und Studenten. In diesem Studiengang werden viele Forschungsprojekte durchgeführt, bei denen gern studentische Hilfskräfte gesucht werden.

Fortschritt

Umwelt- und Recyclingtechnik

4.7

Zu meinen Erwartungen möchte ich sagen, dass sich diese bezüglich der Naturwissenschaftlichen Grundlagen erfüllt haben. Das heißt die Ingenieurs-disziplinen der Mathematik und Physik sind schwer aber zu Meistern. Dies bezieht sich aber hauptsächlich auf das zwei Semester andauernde Grundstudium, die folgenden Semester sind zwar anschließend nicht einfacher aber nicht als schwer sondern mehr als Anspruchsvoll und Interessant zu beschreiben, da hier erst die eigentliche Materie der Umwelt und Recyclingtechnik behandelt wird. Während des Studiums wird viel Verfahrenstechnik im chemischen, mechanischen und biologischen Bereich behandelt was in verknüpfung mit entsprechenden Laborpraktikas sehr interessant ist. Positiv ist, dass zu schulden der kleinen Hochschule, eine enge Zusammenarbeit mit den Angestelten möglich ist und für jede Art der Probleme eine Unterstützung da ist.

Spaßiger Anfang

Umwelt- und Recyclingtechnik

3.7

Ich bin im ersten Semester und ausländische Studentin. Deshalb habe ich viele Dinge nicht genau verstanden, aber meine Lehrern sind sehr nett. Sie zeigen mir, was und wie ich es machen soll. Wir sprechen nicht nur üben das Studium, sondern auch über Hobbys und die Freizeit. Meine Meinung nach ist Hochschule Nordhausen eine kleine Familie.

Familiär, forschungsintensiv und praxisnah

Umwelt- und Recyclingtechnik

3.8

Wenn man erstmal mit dem Grundstudium fertig ist, bietet dieser Studiengang tiefen Einblick in die Abfallhandhabung. 4 Semester muss man sich durchbeißen und die Naturwissenschaften pauken - was natürlich auch Sinn macht - und hat vor allem in der ertsen Zeit nur punktuell Kurse, die sofort den Stoff bringen, den man wissen will. Dann geht es ab dem dritten Semester los mit dem maschinenbaulichen Teil, der auch nicht so meins ist. Aber dann gibt es wirklich unheimlich viel, was dem entspricht, was mich interessiert: Was ist das Problem, wo kommt es her und wie bewältigen wir das?
Vorlesungen sind angemessen anspruchsvoll, es gibt viele Exkursionen und Praktika.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter