Kurzbeschreibung

Das Studium "Umwelt- und Betriebswirtschaft" an der staatlichen "Hochschule Trier" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Hoppstädten-Weiersbach. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.
Praxisnahe und interdisziplinäre Lehre
Quelle: Hochschule Trier 2021

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

In den ersten beiden Semestern des viersemestrigen Master-Studiengangs können die Studierenden Module aus folgenden Bereichen wählen:

Nachhaltigkeit:
Stoffstrommanagement, Industial Ecology, Ökonomie nachhaltiger Institutionen, Bioökonomie / Land Use Management, Nachhaltige Unternehmensführung, Corporate Responsibility, Europäische / Internationale Wirtschaftspolitik, Nachhaltige Volkswirtschaftslehre

Unternehmerische Wertkette:
Controlling und wertorientierte Konzernsteuerung, Produktionsmanagement, Strategisches Marketing, Industrial Customer Management, Finance, Accounting, Operations Research, Quantitative Logistik

Die Studierenden müssen im 1. und 2. Semester insgesamt zehn Module belegen. Dabei sind mindestens vier Nachhaltigskeitsmodule und zwei Module der unternehmerischen Wertkette zu wählen.

Im 3. Semester sind praxisorientierte und interdisziplinäre Projektarbeiten in kleinen Gruppen sowie deutsch- und englischsprachige Wahlpflichtfächer vorgesehen. Alternativ kann ein Auslandssemester absolviert werden.

Im 4. Semester wird in der Regel die Masterarbeit angefertigt.

Voraussetzungen
  • ein schriftlichen Antrag der Bewerberin oder des Bewerbers bis 31. August
  • den Nachweis über ein fachspezifisches Hochschulstudium (Universität/Fachhochschule) aus den Fachrichtungen Umwelt- und Betriebswirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsrecht oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • den Nachweis über ein mit einer Gesamtnote von in der Regel mindestens 2,5 abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule oder Universität
  • den Nachweis über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse,
  • den Nachweis über fachspezifische Sprachkenntnisse in Englisch
  • den Nachweis über umweltwirtschaftliche Kenntnisse z. B. aus einem vorausgegangenen Hochschulstudium
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hoppstädten-Weiersbach
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen, umweltbezogenen, juristischen und technischen Inhalten
Quelle: Hochschule Trier 2021

Videogalerie

Studienberater
Prof. Dr. Thorsten Schaper
Studiengangsleiter
Hochschule Trier
+49 (0)6782 17-1530

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditierter Studiengang

Social-Web

Bewertungen filtern

1,2,3 - we are UCB

Umwelt- und Betriebswirtschaft (M.A.)

Bericht archiviert

Wir sind ein kleiner Teil der Hochschule Trier und haben auch nur einen sehr kleinen Campus. Manche Dozenten geben sich richtig viel Mühe, andere lassen uns Dinge auswendig lernen, die nur in deren genauen Wortlaut in den Klausuren als richtig bewertet werden. Ich denke solche gibt es aber überall.
Das Studium an sich ist manchmal etwas für mich umständlich aufgebaut und auch ab und an etwas chaotisch. Das muss man...Erfahrungsbericht weiterlesen

Umweltcampus Birkenfeld - abgelegen, aber gute Lehre

Umwelt- und Betriebswirtschaft (M.A.)

Bericht archiviert

Ich werde trotz der guzen Lehre den UCB verlassen.
Studium braucht Kultur, das findet man hier leider nicht.
Wem das Stadtleben nicht wichtig ist, sei diese FH sehr ans Herz gelegt.
Es gibt einige Professoren und Dozenten die ihr Fach wirklich verstehn und Lust auf ihren Job als Lehrkraft haben.

Umwelt hat nichts mit Öko-Hippies zutun ;)

Umwelt- und Betriebswirtschaft (M.A.)

Bericht archiviert

Das vorherige Bachelorstudium habe ich ebenfalls am Campus erfolgreich absolviert. Daher wusste ich was mich im Master erwartet. Der Masterstudiengang ist eher wie ein Zwei-Jahres Projekt aufgebaut. Die Vorlesungen sind interaktiv. Der Workload während den Semestern ist zwar höher, dafür sind es interessante Gestaltungen wie Poster entwerfen oder Exkursionen. Also nicht nur Seminararbeiten schreiben, die aber natürlich auch im Master nicht ausbleiben. Die Klausuren sind daher am Ende des Semesters...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2021