Studiengangdetails

Das Studium "Toxikologie" an der staatlichen "TU Kaiserslautern" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Kaiserslautern. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 362 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Kaiserslautern

Letzte Bewertungen

3.5
Anonym , 13.07.2017 - Toxikologie
2.2
Anonym , 07.07.2017 - Toxikologie
2.5
Anonym , 07.06.2017 - Toxikologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Toxikologie Studium ist ein naturwissenschaftlich orientierter Studiengang mit vielen interdisziplinären Ansätzen. Das Fach Toxikologie untersucht die Wechselwirkungen zwischen Lebewesen und giftigen Stoffen. Absolventen des Toxikologie Studiums können die Auswirkungen von potenziell schädlichen Stoffen auf den Menschen und die Umwelt bewerten. Mit dieser Fähigkeit sind sie in der Industrie und bei Institutionen sehr gefragt.

Toxikologie studieren

Alternative Studiengänge

Ökotoxikologie
Master of Science
RWTH Aachen
Toxicology
Master of Science
Uni Potsdam
Toxikologie
Master of Science
Uni Düsseldorf
Toxikologie
Master of Science
FU Berlin, HU Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Master Toxikologie TU Kaiserslautern

Toxikologie

3.5

Das Master Studium an der TU beinhaltet sehr interessante und für mich komplett neue Themengebiete. Durch die verschiedenen Industriepraktika bekommt man einen sehr realistischen Einblick in die Arbeit eines Toxikologen. Leider ist hohe Eigeninitiative erforderlich um alle Termine zu erfahren. Einige Lehrveranstaltungen sind aus dem Bachelostudium (Wdh. und Auffrischung), dafür werden auch einige Lehrveranstaltungen von extern gehalten und sind dadurch praxisnah. Nahezu alle Dozenten sind sehr engagiert und sehr kompetent. Durch die kleine Gruppengröße sind viele Veransataltungen eher Seminar-ähnlich und vermitteln Themen besser und lassen Raum für spezifische Fragen.

Nicht empfehlenswert

Toxikologie

2.2

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll...
Zu Beginn des ersten Semesters war ich eigentlich relativ positiv gestimmt und habe mich auf meinen Master gefreut. Man merkte aber schon im Laufe des Semester, dass die Organisation an dieser Universität wirklich mangelhaft ist. In den Semesterferien stehen, wie im Modulhandbuch zu entnehmen ist, Industriepraktika an. Diese sind auch wirklich interessant und geben einem einen guten Eindruck für die Arbeit in der Industrie. Jedoch war auch hier...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mehr Schein als Sein - nicht zu empfehlen!

Toxikologie

2.5

Der Studiengang verspricht spannende und fachlich herausfordernde Vorlesungen und ein sehr praxisnahes Studium.
Leider entspricht dies nur dem Modulhandbuch und nicht der Realität.
Die Industriepraktika sind nicht zum praktischen Arbeiten gedacht, sondern zum Hospitieren. Man steht größenteils rum und darf nichts selber machen. Während der Vorlesungszeit finden keine Praktika statt. Im ersten Semester sind lediglich 5 Praktikumstage in der Biochemie vorgesehen. Und das Praktikum im...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mit viel Ehrgeiz ein lohnenswertes Studium

Toxikologie

3.8

Ich habe Kaiserslautern als Stadt mit der Zeit schätzen gelernt. Zum Weggehen nicht wirklich gut geeigent, aber dafür umso mehr Bars und Cafés. Die Uni bietet aber zahlreiche Partys und Veranstaltungen, die sich lohnen.
Das Sportangebot der TU ist sehr zu empfehlen. Abwechslungsreich, super nette Übungsleiter, man lernt schnell neue Leute kennen und das meiste für Studenten kostenlos! Die Mensa bietet trotz langer Schlangen ein sehr gutes Angebot zu top Preisen. Im Vergleich zu anderen Un...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studieren in Kaiserslautern

Toxikologie

Bericht archiviert

Kaiserslautern selbst ist eine recht kompakte Stadt umgeben von Land und Wald. Alle Natur Liebhaber sind hier genau richtig. Wer nach Party und Unterhaltung sucht, wird auch in zahlreichen Bars und Diskotheken fündig. Das Studium selbst ist recht entspannt und durch zusätzliche Praktika sehr informativ und lehrreich. Leider hapert es oft an der Organisation einiger Lehrveranstaltungen und an Zuverlässigkeit einiger Dozenten. Trotzdem ist der Studiengang gut an das zukünftige Berufsfeld eines Toxikologen angepasst. Wer zusätzlich zum Uni Alltag gerne mal mit Hilfe von Sport abschalten will, kann dies gleich nebenan im Uni Sport welches eine riesige Auswahl an Sportarten bereit hält.

Master Toxikologie in Kaiserslautern

Toxikologie

Bericht archiviert

Dieser Studiengang wird nur 3 mal in ganz Deutschland angeboten. Zwar sind die Inhalte dieses Studiums mit samt seiner vorgeschriebenen Industrie Praktika sehr gut an das Berufsfeld eines Toxikologens angepasst, aber leider hapert es in der Organisation der Studiumsleiter oder der Dozenten. So kann es schon mal vorkommen, dass Vorlesungen ohne jegliche Benachrichtigungen ausfallen und man vor geschlossenen Türen steht, oder dass selbst am ersten Tag des neuen Semesters immer noch kein fertiger Stundenplan vorhanden ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.5
  • Organisation
    1.5
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.0

Von den 6 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter