Bewertungen filtern

Studiengang mit viel Kontakt zu den Unternehmen

Tourism & Event Management

3.8

Ich finde den Studiengang Tourism- & Eventmanagement sehr empfehlenswert, wenn man sich besonders für den Tourismus interessiert und plant später in der Branche zu Arbeiten. In den Vorlesungen wird viel Theorie gelehrt, die sich jedoch gut in Praxisaufgaben anwenden lässt. So haben wir in Gruppen schon einige Events geplant und touristische Inhalte angewandt. Dies ist besonders einfach, da die Gruppen sehr klein sind.
Auch lässt sich die Theorie sehr gut an Praxisbeispielen aus Exkursionen anwenden. Durch den "Unterricht im Unternehmen" bekommt man einen guten Kontakt zu diesen.
Ich empfehle diesen Studiengang jedoch nur denen weiter, die sich wirklich dafür interessieren, denn sonst könnte es schnell langweilig werden.

Viel Theorie, wo bleibt die Praxis?

Tourism & Event Management

3.5

Das Studium geht über 6 Semester, optional 7 Semester. Man hat die Möglichkeit für bis zu zwei Semester ins Ausland zu gehen und die jeweiligen Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern. Außerdem soll man durch Praktika praktische Erfahrungen sammeln, hier habe ich leider die Erfahrung gemacht, dass die Praxisphasen viel zu kurz für ein anständiges Praktikum sind. Durch meinen Nebenjob im Hotel könnte ich bereits Erfahrungen sammeln, sonst ist das Studium wirklich sehr theoretisch.

Theoretische Inhalte lebhaft vermitteln

Tourism & Event Management

2.3

Ich habe während meines Studiums viele theoretische Inhalte des Tourismus und des Eventmanagements erlernt, jedoch fehlt mir leider der praktische Bezug. Leider ist meine Uni was die Organisation betrifft etwas nachlässig und das stört mich sehr. Obwohl es eine Privatuni ist, muss man sich um viele selbstverständliche Dinge kümmern. Die Vorlesungen sind sonst sehr umfangreich und interessant gestaltet.

Teuer, aber spannend

Tourism & Event Management

Bericht archiviert

Interessanter Studiengang mit viel Praxisbezug. Leider hat man oft das Gefühl, dass man - obwohl man schon genug zahlt - immer noch drauf zahlen muss. Ansonsten jedoch spannend und Dozenten aus dem Berufsleben, die (meistens) auch gut aus der Praxis berichten können. Gute Förderung von interkultureller Kompetenz und Sprachfähigkeit.

In der kleinen Gruppe macht das Studium Spaß

Tourism & Event Management

Bericht archiviert

In meinem Studiengang sind wir in die 4 Leute. Wir haben dadurch einen sehr guten Kontakt zu unseren Dozenten und man lernt mehr, weil man besser Fragen stellen kann. Es macht auch mehr Spaß. Der Stoff ist gut zu verstehen und interessant und man kann ihn gut mit den Donenten durchgehen. Auch haben die Dozenten ein gutes Wissen über den Bereich den sie dozieren, da sie meist aus der Branche kommen.

Zeitaufwändig und spannend

Tourism & Event Management

Bericht archiviert

Es gibt viele Projekte, in denen viel Zeit aufgewendet werden musste. Schlussendlich hat sich dieser Aufwand sehr gelohnt. Mit Hilfe der netten Dozenten können die Vorlesungen erfolgreich durchgestanden werden. Und auch durch die angenehme Atmosphäre und das Klima, das die Hochschule vermittelt, fällt einem das Lernen gleich leichter.

Atmosphäre

Tourism & Event Management

Bericht archiviert

Während meinem Studium hatte ich eig nur gute Erfahrungen gemacht!
Durch kleine Gruppen und sehr erfahrenen Dozenten (zb Lufthansa Pilot, selbständiger Unternehmer, Nestlé usw.) wurden die lerninhalte sehr anschaulich erklärt und durch die eigenen Beispiele konnte man sich die Theorie viel besser vorstellen und merken
Alles in allem gerade durch die Spezifikation ein super Studium!

Gute Basics

Tourism & Event Management

Bericht archiviert

Die Basis, die vermittelt wird, ist gut, allerdings gehen die Studieninhalte nicht sehr tief, was ein bisschen schade ist. Alles bleibt oberflächlich und man lernt von vielen ein bisschen, anstatt von wenig viel. Mehr Spezialisierung würde ich gut finden!

Gute Hochschule

Tourism & Event Management

Bericht archiviert

Ich finde das Konzept der Ism grandios, denn es macht mehr Spaß mit wenigeren Studenten zu studieren als mit 250 Studenten in einem Raum. Außerdem lernt man intensiver und hat auch interessante Unternehmenspräsentationen sowie Pflichtpraktika im In und Ausland, ebenfalls Auslandsemester. Das Geld ist es wert!

International School of Management

Tourism & Event Management

Bericht archiviert

Das ist mein erstes Semester, daher kann ich nicht allzuviel sagen. Bis jetzt sind die Vorlesungen super interessant - kommt aber meistens auf den Dozenten an. Bis jetzt habe ich relativ Glück und finde die meisten Dozenten sympathisch. Das Gute an dieser privaten Hochschule ist, dass die Studenten gefördert werden und auch Fragen stellen können. Man ist hier gut aufgehoben und nicht nur eine Matrikelnummer.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 19
  • 6
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 40 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter